Krankenkasse zahlt Fitnessbeitrag?

Dieses Thema im Forum "Sport und Fitness" wurde erstellt von Jeffe [prd], 23. Februar 2008 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 23. Februar 2008
    Hallo erstmal.
    Ich habe folgende Frage. Zahlt meine Krankenkasse (bin Privat bei der Bayrischen Beamten Kasse) einen Teil meines Fitness-Studio-Beitrags, wenn ich jetzt reingehen würde?
    Ein Freund von mir hat Probleme mit dem Rücken und dessen Krankenkasse (nicht Privat) zahlt das Komplette Fitnessstudio.

    Wäre eine Idee also, einfach anzugeben, dass ich Rückenprobleme habe oder wie stell ich das am schlausten an?
    MfG
     

  2. Anzeige
    Heute: Deals & Sale mit stark reduzierten Angeboten finden.
  3. #2 23. Februar 2008
    AW: Krankenkasse zahlt Fitnessbeitrag !?!?

    Ich glaub nicht das du das einfach angeben kannst, sondern dass dein Arzt das machen muss ;)

    Geh zum Arzt und sag ihm, dass du oft Rückenprobleme hast und ob es besser werden würde, wenn du in ein Fitnesstudio gehen würdest.

    Dann sollte er den Schreibkram übernehmen...

    Einfach ohne Arzt wird das glaub ich net gehen


    MfG
    F.
     
  4. #3 23. Februar 2008
    AW: Krankenkasse zahlt Fitnessbeitrag !?!?

    Ja, ich dachte mir schon, dass ich zu einem Arzt gehe! Selber geht das auf keinen Fall.
    Aber glaubst du dann, dass ich dann ne Fitness Ermäßigung erhalte?
     
  5. #4 23. Februar 2008
    AW: Krankenkasse zahlt Fitnessbeitrag !?!?

    Das ist so wenn du bei einem Arzt wars und er hat gewisse rücken etc. Probleme festgestellt. So kannst du damit rechnen das die Krankenkasse mindestens die Hälfte des Beitrags bezahlt.Kommt ebend auf die Krankenkasse an. Du bist auch noch Privat versichert vondaher wirst du da keine Probleme mit haben.
    Hoffe konnt dir weiter helfen.

    MfG Hovarda
     
  6. #5 23. Februar 2008
    AW: Krankenkasse zahlt Fitnessbeitrag !?!?

    Naja ich habe das auch probiert gehabt, das einzige was ich verschrieben bekommen habe ist 3x ne kostenlose Massage. Obwohl ich auch wirklich probleme mit meinem Rücken habe, besonders bei Sit-ups.
    Kommt denke ich aber auch mal auf den Arzt an zu dem du gehst. Meinche schreiben einen ja auch einfach ohne Grund krank.
     
  7. #6 23. Februar 2008
    AW: Krankenkasse zahlt Fitnessbeitrag !?!?

    Meinem Kollegen kriegt auch sein Fitness Studio Beitrag bezahlt und sogar das Massage Studio kriegt er bezahlt.

    Aber er hatte auch Krebs und kriegt es deswegen glaube ich, ausserdem hatt er auch ein bischen Rückenprobleme.
     
  8. #7 26. Februar 2008
    AW: Krankenkasse zahlt Fitnessbeitrag !?!?

    Klar geht das....

    das ganze nennt sich REHA...

    musst mal im fitnessstudio fragen ob die so was haben ob man ein vertrag über REHA machen kann... wenn ja dann gehst du zu deinen haus artzt und sagst ihn wie sehr du auch rückenschmerzen hast
    ja und dann gibst du ihn den zetel und er füllt ihn aus aber bei der AOK klappt das sehr selten... dann haben wir die krankenkasse gewächselt und die IKK (jetzt HKK) ohne nachfrage sofort übernommen.

    bei mir und meinen freunden gings 100% also hoffe konnte euch weiter helfen

    MFG gagarin
     
  9. #8 26. Februar 2008
    AW: Krankenkasse zahlt Fitnessbeitrag !?!?

    Ich glaube nicht, dass du dann ein Freifahrtsschein fürs Fittnesstudio erhalten wirst.
    Du wirst dann wohl eher vom Arzt eine Therapie von einem Krankengymnasten oder dergleichen erhalten! Diese wird dann von der Krankenkasse übernommen.
     
  10. #9 26. Februar 2008
    AW: Krankenkasse zahlt Fitnessbeitrag !?!?

    Glaube auch nicht das sie Beiträge deiner Mitgliederschaft eines normalen Fitnessstudios unterstützen würden... Das muss schon eine mit der Versicherung verbundene sein, die auch gezielt auf deine Rückenprobleme aufbaut, vondaher nur sowas wie Krankengymnastic...
     
  11. #10 26. Februar 2008
    AW: Krankenkasse zahlt Fitnessbeitrag !?!?

    Doch das geht wenn ihr es nicht glaubt dann probierts einfach aus... man bekommt zwar nciht den ganzen betrag bezahlt aber immer hin die hälfte....

    musst ja nicht glauben aber ich habe es gemacht und es hat 100000000000000000000§% funktioniert...
     
  12. #11 26. Februar 2008
    AW: Krankenkasse zahlt Fitnessbeitrag !?!?

    witzig, jeder schreibt NE GEHT NET
    aber jeder der es genehmigt bekommen hat schreibt KLAR GEHT DAS.

    Ich würd es definitiv ausprobieren! das mit massage hab ich schon oft gehört und warum nicht fitness studio?
     
  13. #12 26. Februar 2008
    AW: Krankenkasse zahlt Fitnessbeitrag !?!?

    wie alt muss man bitte sein um sowas zu bekommen? oder übergewicht haben? ich geh seit fast 2 jahren in en fitnessstudio, das kostet ca35€ im monat und hab nicht mal an sowas gedacht!sowas find ich auch nicht rechtens, ist sowas nicht betrug, wenn man keinen rückenschmerzen hat?!
     
  14. #13 27. Februar 2008
    AW: Krankenkasse zahlt Fitnessbeitrag !?!?

    na ja ist schon betrug xD

    aber ich hab auch sowas ähnliches versucht und hab nur physioteraphie bekommen (sprunggelenk sehnenlagerriss)+ massage xD aber, es ist eben auch möglich einen teil oder alles von der krankenkassen finanzieren zu lassen
     
  15. #14 28. Februar 2008
    AW: Krankenkasse zahlt Fitnessbeitrag !?!?

    Davon hab ich auch gehört. Bei uns in der Oberstufe, gabs nen paar, die haben das komplett gezahlt bekommen von der Krankenkasse. ABer keine AHnung, wie die das geamcht haben. Musst dich mal bei deiner KK erkundigen oder anrufen und anchfragen, was die konditionen dafür sind und so. Aber klingt sehr interessant, will ich auch mal machen lassen.
     
  16. #15 1. März 2008
    AW: Krankenkasse zahlt Fitnessbeitrag !?!?

    also das kommt darauf an, was du für probleme hast...am besten fragst du einfach mal deine krankenkasse...aba bei den privaten sollte dies eigentlich kein thema sein...und wenn du n beamter bist...s gibt auch fitnesstudios für beamte...da kommt jeder kostenlos rein...mjusst dich vll mal erkundigen
     
  17. #16 1. März 2008
    AW: Krankenkasse zahlt Fitnessbeitrag !?!?

    Die Krankenkasse zahlt, wenn es wirklich nötig ist, dass du da hingehst. Da es das aber nicht ist, bekommst du auch nichts. Es sei denn, du bringst einen arzt dazu, die Rückenbeschwerden zu atestieren. Aber wenn du keine Rückenprobleme hast, wäre das Versicherungsbetrug.

    Also so ist das normalerweise. Ich weiß aber jetzt nicht genau, was die BBV für Konditionen und Bedingungen hat. Kannst da ja einfach mal nachfragen.
     
  18. #17 2. März 2008
    AW: Krankenkasse zahlt Fitnessbeitrag !?!?

    bei mir ist das so das ich von dem fitnessstudio einen trainingsplan zusammengestellt bekomme...und jedes mal wenn ich da war muss ich den halt ausfüllen...sprich die gemachten sachen abharken...

    wenn du das regelmäßig machst wird dein trainingsplan zur krankenkasse geschickt damit du einen beweis hast das du regelmäßig hingehst und dann wird ein teil übernommen...

    gruß papp
     
  19. #18 2. März 2008
    AW: Krankenkasse zahlt Fitnessbeitrag !?!?

    es gibt die Möglichkeit, dass die Krankenkasse einen Teil dazu gibt.
    Das geht aber nicht bei McFit oder so. Man muss in ein Studio das eine angeschlossene Rückenschule hat etc.

    Grundsätzlich ist das aber möglich.
     
  20. #19 2. März 2008
    AW: Krankenkasse zahlt Fitnessbeitrag !?!?

    hm naja bin bei der bkk daimler und die zahlen mir 100€im jahr für jegliche fitnessaktivitäten.
    ich muss einfach nur nen pass perp ost schikcne lassen und am ende des jahres bekomme ich 100€
     
  21. #20 2. März 2008
    AW: Krankenkasse zahlt Fitnessbeitrag !?!?

    mein freund hat das auch gemacht, der ist zum arzt gegangen und hat gesgat wie sehr er rückenschmerzen hat und dann hat der sonne verschreibung bekommen, fürs fitnessstudio.
     
  22. #21 3. März 2008
    AW: Krankenkasse zahlt Fitnessbeitrag !?!?

    ja das funktioniert.
    man muss dafür nicht einmal zum arzt rennen.
    einfach mal im fitnessstudio deines vertrauens nachfragen.
    beihilfe der krankenkasse richtet sich je nach kasse.
     
  23. #22 3. März 2008
    AW: Krankenkasse zahlt Fitnessbeitrag?

    Ich muss für drei Monate nur einen Drittel zahlen, weil ich einen etwas zu hohen Blutdruck hatte und ich den Chef des Fitness Studios ziemlich gut kenne und da das Studio relativ klein ist, hat er mich eingetragen... Meine Krankenkasse unterstützt das 6 Monate (2x 3 Monate) im Jahr und da ich mich im Dezember in dem neuen Fitness Studio angemeldet hab, gilt der Vertrag von letztem Jahr noch bis März, also werd ich von März bis August nur zwei Monatsbeiträge zahlen ;)

    Muss aber dazu sagen, dass der Chef Arzt ist und neben dem Fitness Studio, das relativ neu ist, auch das Reha Zentrum darunter leitet, und ich deswegen kein Attest braucht :D
     

  24. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Krankenkasse zahlt Fitnessbeitrag
  1. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    1.325
  2. Sport und Krankenkasse AOK

    Croczka , 3. August 2014 , im Forum: Alltagsprobleme
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    1.941
  3. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    959
  4. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    595
  5. Antworten:
    16
    Aufrufe:
    1.050