Krawalle & Gewalt in deutschen Stadien (incl. Video)

Dieses Thema im Forum "Sport und Fitness" wurde erstellt von cmck, 29. Oktober 2006 .

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 29. Oktober 2006
    Spitzengespräch mit Vertreten der DFL in Frankfurt/M.

    DFB berät nach den Krawallen

    Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) und die Deutsche Fußball Liga (DFL) werden auf Grund der zunehmenden Vorfälle mit Randalierern bei Fußballspielen an diesem Dienstag (31.10.06) in Frankfurt/Main zu einem Spitzengespräch zusammentreffen.

    DFB-Mediendirektor Harald Stenger teilte dazu am Sonntag (29.10.06) mit, dass DFB-Präsident Theo Zwanziger und DFL-Chef Werner Hackmann als Spitzenvertreter beider Verbände an dem Gespräch teilnehmen werden. Zwanziger hat zudem veranlasst, dass dem DFB nach den Vorfällen dieses Wochenende in Berlin, Augsburg und Pforzheim ausführliche Berichte ebenfalls bis zum Dienstag vorliegen müssen.

    Stenger berichtete darüber hinaus, dass bereits Anfang Oktober auf Zwanzigers Initiative hin die Planungen für einen Fan-Kongress mit allen Fan-Gruppierungen in Deutschland aufgenommen wurden. Er soll Ende Januar, Anfang Februar kommenden Jahres stattfinden. "Eine zentrale Rolle wird das Thema Gewalt und Rassismus sein", betonte Stenger.

    Der DFB distanziere sich von Randalierern aller Art, egal,
    ob sie als Störenfriede bei Länder- oder Kreisliga-Spielen auftreten. Stenger: "Wir wollen alle Hebel in Bewegung setzen, damit diese Leute das positive Bild von der Weltmeisterschaft nicht kaputt machen."

    Kravall-Video
    Quelle: Tagesschau - Sport

    {bild-down: http://sport.ard.de/sp/fussball/news200610/29/img/augsburg_reuter_dpa_180.jpg}


    1860-Manager Stefan Reuter versucht in Augsburg die Gemüter zu beruhigen.​
     

  2. Anzeige
  3. #2 1. November 2006
    AW: Krawalle & Gewalt in deutschen Stadien (incl. Video)

    naja...ich kann nur von dem Spiel...Dynamos reden!!!!

    Es wird aber natürlich nicht von der Willkür der Polizisten erzählt...!!

    Habe mitbekommen das der Polizei Einsatz total übertrieben war.....und das die Berliner Polizei nichts im Griff hatte!

    Bin auch in einem Sicherheitsdienst tätig.....und weiss wie die Dresdner drauf sind!!!

    Aber ich hoffe das wird nicht wieder so wie vor der WM!!!!

    Denn das waren ja Zustände!!!

    Bin mal gespannt was da jetzt wieder auf die armen Fans zukommt..denn man darf ja eins nicht vergessen.....Fussball Fans sind keine Verbrecher!!!!
     
  4. #3 5. November 2006
    AW: Krawalle & Gewalt in deutschen Stadien (incl. Video)

    Guten Abend,

    ich bin ein Riesen-Fußballfan und ich muss sagen, dass es ehrlich reicht, wie der dutsche Fußball durch Idioten kaputt gemacht wird!

    Aber es fängt nicht in der Bundesliga oder 2. Liga an sondern auf Kreisebene. Ich komme von einem kleinen Dorf und was da bei sogenannten Kreisderbys mitunter abgeht ist unfassbar. Schiedsrichter werden permanent beleidigt und Gewaltbereitschaft gehört zur Serienausstattung eines "Fans".

    Wie kann man da nen Riegel vorschieben? Das sollte diskutiert werden, denke ich!
     
  5. #4 6. November 2006
    AW: Krawalle & Gewalt in deutschen Stadien (incl. Video)

    ich denke da müßten extreme strafen folgen die finaziell und auf soziale arbeit hinlaufen.
    die bekommen strafe auf bewährung und stadionverbot und damit rühmen sie sch noch im bekanntenkreis.
    was auch wichtig ist man sollte die sicherheitskräfte speziell daruaf schulen
     
  6. #5 7. November 2006
    AW: Krawalle & Gewalt in deutschen Stadien (incl. Video)

    also ich denke die gewalt bekommste nie raus aus den ihren köpfen.....man muss es vielleicht mal so machen wie in england da müssen gewaltätige hools zur wache wenn ihre mannschaft spielt...in einigen stadien trauen sich ja nicht mal mehr die fans mit ihren kindern hin und das ist schon traurig...aber wie geschrieben die gewalt wird immer bleiben, es wird ja immer schlimmer die jungen hools halten sich ja auch nicht mehr an den codex und werden immer brutaler......überhaupt wird alles immer brutaler ich sage nur arme welt...
     
  7. #6 7. November 2006
    AW: Krawalle & Gewalt in deutschen Stadien (incl. Video)


    Stimm ich dir teilweise zu!
    Aber ich glaub das es auch in Deutschland sowas gibt wie in England nur noch nicht so weit entwickelt!
    Während der Wm mussten ja auch viele vile auf sich auf der Polizeiwache melden usw.
    Aber wie gesagt die Gewalt wird immer bleiben und das gehört auch ein bisschen dazu man muss aber auch nich übertreiben!!

    Greetz Targa
     
  8. #7 10. November 2006
    AW: Krawalle & Gewalt in deutschen Stadien (incl. Video)

    Die Gewalt gabs schon viel länger im Stadion, das eigentlich nie so richtig wen gestört, jetz ham die Bullen mal eine aufs Maul bekommen (sorry für die vulgäre Sprache...): UND ALLE RASTEN AUS!!!

    Ihr müsstet die ach so netten Polizeibeamten mal erleben, vor allem hier im Osten, in Dunkeldeutschland. Die Wilkür ist der Hammer und dann laufen die Cops in den Block und prügeln erst mal mit ihren Knüppeln rum, da wird keine Rücksicht genommen, ob Mann, Frau oder(!) Kinder.

    Ich habe ja gehofft, dass die Schikane nach der WM wieder etwas zurückgeht, aber: NEIN. falsch gedacht.

    Die meisten Fussballfans, wozu auch Ultras gehören, gehen nicht wegen der Gewalt ins Stadion, Hools jetzt mal abgesehen, obwohl ich denke, dass auch diese nicht mehr im Stadion großartig Gewalt verbreiten, wegen Überwachung etc...Der Großteil der Fans feuert seine eigene Mannschaft an und stiftet keine Gewalt an, da es ja dem eigenem Verein zu Schaden kommen würde.

    Ja, in Berlin ist dann mal die Bombe geplatzt und die Sheriffs haben schwer gekriegt. Wenn man sich aber objektiv und tiefgründig dazu informiert erfährt man auch die Quelle der Gewalt, welche nicht von den Ultras Dynamo o.ä. kam; sondern eindeutig von der Polizei provoziert wurde.

    So, reicht jetz, vielen Dank für eure Aufmerksamkeit.
    Ich denke man kann das ganze nur mit einer Parole abschließen -> A.C.A.B

    Gruß l.

    EDIT: Habe mic hjetz auf Dynamo in Berlin bezogen; dass in Augsburg war ja wohl ein Witz...
     

  9. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...