Kredit kündigen

Dieses Thema im Forum "Finanzen & Versicherung" wurde erstellt von _allesgut_, 19. Februar 2016 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 19. Februar 2016
    Also, mal was Langweiliges, aber es wird höchste Eisenbahn.

    Ich möchte einen Kredit, den ich abgeschlossen habe nun lieber nicht bis zum bitteren Ende durchziehen, weil sich sagen wir mal meine Situation geändert hat. Nun habe ich was von einem "Widerrufsjoker" gehört und erfahren, dass ich der Bank einfach kündigen kann, wenn bestimmte Formeln im Widerruf auftauchen....aber welche Formeln könnten das sein? Ich habe nichts gefunden, das mir weiter hilft. ...Öhm, weiß da jemand Rat?
     

  2. Anzeige
  3. #2 19. Februar 2016
    AW: Kredit kündigen

    Wie aus deinem Blog zu entnehmen ist, betrifft es überwiegend nur Verträge im Zeitraum 2002 bis 2010 in denen, in der Widerrufsbelehrung ein Fehler enthalten ist, welcher praktisch einen endlosen Widerruf ermöglicht.

    Wenn im Widerruf keine Frist oder undeutliche Formulierungen gesetzt sind, wäre das der Fall - somit kann der Vertrag angezweifelt und storniert werden.

    Man könnte dann der Bank den kompletten Betrag zurückzahlen (bzw Restbetrag) und würde die angefallenen Zinsen erstattet bekommen. Bzw für die Rückzahlung könnte entsprechend ein neuer Kredit mit niedrigeren Zinsen aufgenommen werden. (Umschuldung)

    Da freut sich der Anwalt, was einfaches zum abstauben ^^
    Weil so ein Text müsste vom Juristen geprüft werden.

     
  4. #3 20. Februar 2016
    AW: Kredit kündigen

    Ab zum Fachanwalt. Dieses juristendeutsch versteht kein normaler Mensch. Nicht alle "alten" Verträge weisen solch eine fehlerhafte Formulierung auf. Dann wird nämlich eine Vorfälligkeitsentschädigung fällig und ob sich das lohnt muss man genau durchrechnen.
     
  5. #4 20. Februar 2016
    AW: Kredit kündigen

    Richtig, der kann wenigstens ordentlich prüfen, ob die Widerrufsbelehrung in Ordnung ist.
    Damit sollte man sich übrigens beeilen. Eigentlich würde ein unendliches Widerrufsrecht gelten, dank Lobbyarbeit - und weil es das BMJV (nicht BMI) mit einer fehlerhaften Vorlage verbockt hatte - gilt eine Frist bis zum 21.06.2016!
    Zukünftig gilt auch kein ewiges Widerrufsrecht mehr, sondern die Frist wird auf 1 Jahr und 14 Tage beschränkt. Das gilt allerdings nur für Immobiliendarlehen und nicht für normale Verbraucherkredite.
     
  6. #5 24. Februar 2016
    AW: Kredit kündigen

    was zum Henker ... hättest du mal vorher nachgedacht, bevor du so einen großen Batzen Geld leihst. wie viel denn eigentlich?
     
  7. #6 25. Februar 2016
    AW: Kredit kündigen

    Hättest du mal vorher nachgedacht, bevor du jemandem den Vorwurf machst, er hätte ohne nachzudenken zu viel Geld geliehen, um dann nachzufragen, um wie viel es überhaupt geht.
     
  8. #7 26. Februar 2016
    AW: Kredit kündigen

    Naja, so ist das mit dem Habenwollen-Virus. Um wieveil es geht, will ich jetzt lieber nicht sagen. Habe jedenfalls schon einen Termin beim Anwalt, danke....
     

  9. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...