Kreditkartendiebe spenden für wohltätige Zwecke

Dieses Thema im Forum "Netzwelt" wurde erstellt von rainman, 9. Juli 2007 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 9. Juli 2007
    Der Diebstahl von Kreditkartendaten ist derzeit eine beliebte Taktik von Internetkriminellen. In eigens eingerichteten Foren wird sogar Handel mit den Informationen betrieben, die meist mit Hilfe von Trojanern und gefälschten Internetseiten gesammelt werden.

    Der Sicherheitsdienstleister Symantec hat nun nach eigenen Angaben herausgefunden, wie die Diebe herausfinden, ob ein Kreditkartenkonto tatsächlich gedeckt und aktiv ist. Um dies zu überprüfen, werden laut Symantec kleinere Beträge an Wohltätigkeitsorganisationen überwiesen. So lässt sich der Wert der von den Händlern angeboten Daten feststellen, heißt es.

    Symantec führt die Wahl dieser Methode auf die geringe Wahrscheinlichkeit zurück, aufzufliegen. So sei es unter anderem weniger wahrscheinlich, dass eine Bank auf den Diebstahl der Informationen aufmerksam wird, wenn kleinere Beträge für wohltätige Zwecke "gespendet" werden. Auf diese Weise komme jedoch wenigstens ein kleiner Teil der gestohlenen Gelder einem guten Zweck zugute.

    Quelle:http://www.winfuture.de/news,32819.html
     

  2. Anzeige
  3. #2 10. Juli 2007
    AW: Kreditkartendiebe spenden für wohltätige Zwecke

    Find ich geil^^ so ne art Robin Hood der neuzeit xD. Naja aba is trotzdem nich unbedingt ein Kavaliersdelikt...

    mfg LOTW
     
  4. #3 10. Juli 2007
    AW: Kreditkartendiebe spenden für wohltätige Zwecke

    Zwar nicht schlecht aber ist ja immer nur ein kleiner Teil.Aber immerhin etwas, da Kleinvieh ja auch mist macht =)
     
  5. #4 10. Juli 2007
    AW: Kreditkartendiebe spenden für wohltätige Zwecke

    naja,
    Die spenden vielleicht 1-2 Euro und räumen anschließend mehrere Tausend Euro ab.
    Das ist nur ein Kontrollmechanismus um zu gucken ob die Konten wirklich noch bestehen und funktionstüchtig sind.

    Von Robin Hood kann keine Rede sein.
     
  6. #5 10. Juli 2007
    AW: Kreditkartendiebe spenden für wohltätige Zwecke

    Sie nehmen es den reichen und geben es den armen ^^ nur ein großteil behalten sie doch für sich :mad:
     
  7. #6 10. Juli 2007
    AW: Kreditkartendiebe spenden für wohltätige Zwecke

    immerhin 1-2 euro !
    viele spenden nicht und 2 euro sind schon viel in der armen gesellschaft da unten
    wie auch immer solang es nicht meins ist, störts mich net und ich finds gut für die armen.

    mfg
     
  8. #7 10. Juli 2007
    AW: Kreditkartendiebe spenden für wohltätige Zwecke

    armen , reichen. stellt euch vor euer onkel surft im inet und ihm passiert das. ich geh einfach davon aus, dass er nicht reich ist. fändet ihr das immer noch so robin hood like bzw toll?

    zwar ok, dass sie sich sone organisationen aussuchen, aber das ist wohl auch am sichersten....


    also ist dem ganzen keine freunde abzugewinnen
     
  9. #8 10. Juli 2007
    AW: Kreditkartendiebe spenden für wohltätige Zwecke

    yeah da wird endlich mal was ordentliches mit dem geld angestellt ;)
    trotzdem nich grad toll das die so einfach irgendwelche kreditkarten knacken können
     

  10. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Kreditkartendiebe spenden wohltätige
  1. Antworten:
    14
    Aufrufe:
    930
  2. Plasmaspenden?

    Phame , 21. Mai 2013 , im Forum: Alltagsprobleme
    Antworten:
    14
    Aufrufe:
    1.447
  3. Antworten:
    13
    Aufrufe:
    3.141
  4. Antworten:
    39
    Aufrufe:
    6.751
  5. Antworten:
    10
    Aufrufe:
    1.235