Kühler Entstauben

Dieses Thema im Forum "Hardware & Peripherie" wurde erstellt von DarkZonk, 20. April 2009 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 20. April 2009
    Moin,

    wie kann ich meinen GraKa oder CPU lüfter am besten entstauben?

    Pinzette geht zwar gut, is aber ne wahre syssiphos-arbeit, grade bei sehr vielen, kleinen lamellen
    Pinsel einfahc rinn? bei meinem alten PC gings dem lüfter danach nie mehr besonders gut, von selbst anfangen zu drehen wolte er dann teilweise nicht mehr.

    staubsauger wäre wohl zu brutal oder?

    wie machts ihr?
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 20. April 2009
    AW: Kühler Entstauben

    Am besten und am schonensten geht das mit Druckluftspraydosen.

    Staubsauger würd ich dir nicht empfehlen; da machst du mehr kaputt als dass es dir was nützt.
     
  4. #3 20. April 2009
    AW: Kühler Entstauben

    Also bei neuen Lüftern ist es nicht so schlimm wenn man etwas grober drangeht aber vergiss das fingerspitzen gefühlt nicht.

    Ich schraube meinen CPU Lüfter immer ab und entstaube ihn komplett (mit einem feuchten tuch).
    Die Graka puste ich entweder sauber / trocken pusten nicht mit restspucke und ab und zu entferne ich auch die lüfter (wenn möglich).

    MFG Maximum
     
  5. #4 20. April 2009
    AW: Kühler Entstauben

    Wtf?
    Schnapp dir 'nen Staubsauger und saug einfach ab... Ist ja nicht so dass die Lamellen als Teil eines Windspiels fungieren, die sind schon stramm befestigt... Nur solltest du die Lüfter anhalten, da die Motoren bekanntermaßen als Dynamo fungieren und evtl. Beschädigungen durch "rückläufige Spannung" (von theoretischer Elektronik habe ich nicht allzu viel Plan) verursachen können. (Nein, kein Hirngespinst)

    Wirst doch nie fertig, wenn du da jeden Fussel auf einem Tablett zum Mülleimer trägst...
     
  6. #5 20. April 2009
    AW: Kühler Entstauben

    oder einfach mit nem pinsel, geht eigentlich recht gut.
     
  7. #6 20. April 2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. April 2017
    AW: Kühler Entstauben

    Was auch noch relativ einfach geht is mit einem feinen Pinsel, mit dem man malen könnte. Dann kannste du damit ganz einfach den Staub lösen und mit einem leichten Saugstrahl wegziehen. Dann brauchste nicht so viel Druck.

    Was besonders bei dem Druckluftspray zu beachten ist ----> mach das bloß draußen im Garten oder auf dem Balkon, da kannste dein ganzes Zimmer in Staub hüllen. Man wundert sich was da alles drinnen steckt.

    Zusätzlich beim Kauf darauf achten, dass der Kühler gut einsehbar ist, dass er gut zu säubern ist.

    So etwas kannste ganz einfach säubern:

    l_00040748.jpg
    {img-src: //pan.fotovista.com/dev/8/4/00040748/l_00040748.jpg}

    Sowas musste dann abschrauben:

    Radeon-HD3870-Crossfire-014.jpg
    {img-src: //www.hardwareoc.at/Graka/Radeon-HD3870-Crossfire-014.jpg}



    Hatte da mal das Problem, dass da soviel Staub drinnen war, dass die Karte 30 - 40 Grad heißer wurde wie normal.

    Mfg Lewis
     
  8. #7 20. April 2009
    AW: Kühler Entstauben

    Saugen funktioniert bei feinem Staub meistens nicht so gut, musste ich feststellen.

    Habr ihr eventuell nen Kompressor?

    Ich geh mit meinem immer in die Garage und Puste den einmal ordentlich aus. Da bekommste auch alles ausm Netzteil raus ;)
     
  9. #8 20. April 2009
    AW: Kühler Entstauben

    Ich würde dir auch das Auspusten per Kompressor empfehlen.
    Wenn du selber keinen hast, manchmal gibts an der Tankstelle auch welche. Oder eben wie schon gesagt, die Druckluftspraydosen.
    Wenn möglich, kannste in Zukunft auch mal über Staubfilter vor deinen Gehäuselüftern (falls vorhanden) nachdenken, damit der Staub erst garnicht ins Case reinkommt.

    Für den Moment kannste auch erstmal nen Staubsauger nehmen, nur denke ich, dass das mit Pinzette oder Pinsel immer noch besser geht.
    Ja die Lamellen sind Fest, sonst würden die ja auch beim Drehen des Lüfters hin und her "schwingen" oder so :D
     
  10. #9 20. April 2009
    AW: Kühler Entstauben

    also ich würde auch einen pinsel und staubsauger nehmen... das ist am günstigsten
     
  11. #10 20. April 2009
    AW: Kühler Entstauben

    wenn du den lüfter mit dem staubsauger sauber machen willst, musst du darauf achten ,dass er nicht anfängt sich zu drehen durch den staubsaugersog. dadurch kann der lüfter kaputt gehen.

    ansonsten aufpassen, dass du nicht irgendwelche jumper im mainboard ausversehen einsaugst.

    am besten du stellst den staubsauger auf minimale stufe und pinselst den staub bissel weg und gleich die staubige luft mit einsaugen.

    bei hardnäckigen sachen musste den lüfter wohl oder übel ausbauen. dann wird das ding auch wieder 100% sauber.
     
  12. #11 21. April 2009
    AW: Kühler Entstauben

    perfekt gehts mit nem kompressor und luftpistole.
    schön draussen machen sonst wirds abartig ^^
    lüfter aber nicht frei mitdrehen lassen

    viel spass
     

  13. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Kühler Entstauben
  1. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    1.033
  2. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    1.289
  3. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    757
  4. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    1.352
  5. Antworten:
    14
    Aufrufe:
    1.443