Kündigung bei Rootserver

Dieses Thema im Forum "Alltagsprobleme" wurde erstellt von B!gBoot, 22. November 2009 .

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 22. November 2009
    Moin leute, also ich hab folgendes Problem. Hab mir vor paar tagen nen Rootserver von Webtropia geholt, muss aber sagen das ich damit nicht zufrieden bin. Schlechtes Kundeninterface, und der Speed ist auch nicht der Hammer. Nun wollt ich ihn fristgerecht innerhalb von 14 Tagen kündigen, die wollen aber nicht:

    eine fristlose Kündigung ist nur aus wichtigem Grunde möglich, welche in
    Ihrem Fall aber leider nicht vorliegt.
     

  2. Anzeige
    Heute: Deals & Sale mit stark reduzierten Angeboten finden.
  3. #2 22. November 2009
    AW: Kündigung bei Rootserver

    Hast mal die AGBs du hast doch sicher ein 14 Tage kündigungs recht drauf.
    Gib mal die AGBs das man mal schauen kann was dort drin steht.
    Ansonsten beharst dich auf deinen rechten.
     
  4. #3 22. November 2009
    AW: Kündigung bei Rootserver

    Schreib zurück dass ein Kündigungsrecht immer besteht und du deine Arbeiten nicht erledigen kannst auf Grund des miserablen Speeds. Haste denen auch geschrieben was du oben uns geschrieben hast?
     
  5. #4 22. November 2009
    AW: Kündigung bei Rootserver

    Ich hab den in der ersten email geschrieben, das ich mit dem angebot nicht zufrieden bin, und deshalb den server fristlos kündigen will

    In der 2ten Email hab ich sie darauf aufmerksam gemacht das ich 14 tage rücktrittrecht habe, und ich mit dem Gesamtpacket nicht zufrieden bin, nun mal schauen was kommt

    Agb's findest unter Webtropia.de
     
  6. #5 22. November 2009
    AW: Kündigung bei Rootserver

    Hmm ok du hast aber schon die Leistung in anspruch genommen und die zwei wochen des vertrags abschlusses sind dan auch schon vorbei sehe ich das richtig?

    Weil dan könnte es schwer werden. Ansonsten solltest du dein Widerrufsrecht immer schriftlich per Post und ganz wichtig per einschreiben einschicken so kannst du wieder legen das du frühzeitig Wiederuf eingelegt hast.

    So wie ich das sehe hast du aber jetzt schlecht karten lass mich da gerne etwas besseren belehren. Aber die zwei wochen nach abschluss sind ja schon vorbei. Ansonsten musst du ganz normal wiederufen und per Post am besten wie ich oben geschrieben habe.
     
  7. #6 22. November 2009
    AW: Kündigung bei Rootserver

    Ich hab den Server nicht mal ne woche, also sind die 2 wochen nicht rum
     
  8. #7 23. November 2009
    AW: Kündigung bei Rootserver

    Dann schick ein Einschreiben los wo du ausdrücklich auf die AGB's hinweist und das du von deinem 14-tägigen Rückgaberecht gebrauch machst.

    Die versuchen dich nur hinzuhalten mit Email Verkehr bis die 2 Wochen rum sind und dich somit an sich gebunden haben!
     
  9. #8 23. November 2009
    AW: Kündigung bei Rootserver

    Haben die den Server für dich eingerichtet? Oder hast du schon was dadran gemacht? Weil wenn ja könnte dieser Punkt zum greifen kommen.
     
  10. #9 23. November 2009
    AW: Kündigung bei Rootserver

    Das ändert nichts. Lies dir den Punkt c) durch..sobald du den Server genutzt hast, erlischt das Rückgaberecht. Ob das legitim ist...kp. Streng nach AGB, sitzen die aber am längeren Hebel.
     
  11. #10 1. Dezember 2009
    AW: Kündigung bei Rootserver

    Joa Punkt C ist leider in Kraft getretten. Najo, dann behalt ich den halt ^^

    Aber danke für die Antworten. Bw's sind raus
     

  12. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Kündigung Rootserver
  1. Antworten:
    9
    Aufrufe:
    12.315
  2. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    938
  3. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    2.140
  4. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    1.238
  5. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    1.022