Kunstpelze statt Tiermord

Dieses Thema im Forum "Politik, Umwelt, Gesellschaft" wurde erstellt von poedda, 10. März 2009 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 10. März 2009
    Pink und Stella McCartney stellten in ihrer aktuellen Winterkollektion Kunstpelze vor und zeigten damit, dass die Pelze sich nicht von echten unterscheiden lassen und dem guten Zweck dienen.
    Um diese Kampagne noch zu unterstützen hat Pink in einem aktuellen Video der Tierschutzorganisation einem Krokodil die Stimme geliehen. Es zeigt ein Päärchen mit Lederhandtasche und Pelzmantel, das Krokodil fordert die Tasche zurück, man sieht sein rohes Fleisch. Dieser Spot ist allerdings harmlos im Gegensatz zu anderen Bildern, Schockvideos, etc der Tierschutzorganisation.
    Meine Frage ist jetzt:
    Findet ihr es sollte ein Gesetz oder ähnliches für den Tierschutz erlassen werden, vor allem wenn ihnen bei lebendigem Leibe die Haut abgezogen wird?
    Soll/Kann so etwas bestraft werden?
    Oder findet ihr etwa sogar, dass Pelze gut aussehen und würdet dafür Opfer auf euch nehmen?
    Bin gespannt auf eure Meinung.

    Quelle: Pink gegen Pelz: Popsängerin ist tierisch engagiert -Video - SPIEGEL ONLINE

    mfg poedda
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 10. März 2009
    AW: Kunstpelze statt Tiermord

    Tiermord.
    Warum nennst du deinen Treath nicht
    VEGETARIER statt Tiermord

    Schau doch einfach mal in die deutschen Schlachthöfe und dann merkst du was du forderst.
    Nur weil es nun Hermeline usw. sind machst du wieder so eine Threath auf. Benutz doch einfach mal SUFU. Es gibt schon 100 andere Themen zu diesem Thema.
    Nur die Tiere ändern sich.


    Zu deinen Fragen.
    In Deutschland ist dies schon verboten.
    Also erübrigen sich deine Fragen von alleine.

    Ich finde Pelz das natürlichste auf der Welt und wenn meine Freundin einen will bekommt sie ihn auch.
     
  4. #3 10. März 2009
    AW: Kunstpelze statt Tiermord

    Ich nenne meinen Thread nicht VEGETARIER statt Tiermord, weils einfach keinen Sinn ergibt.
    In erster Linie geht es mir um den Einsatz von Pink, die endlich mal was dagegen unternimmt und zusammen mit dem Tierschutz arbeitet um den Leuten zu zeigen, was sie eigentlich kaufen. Desweiteren möchte ich anfügen, dass echte Pelze durchaus auch in Deutschland angeboten werden, auch wenn die Produktion hier nicht gestattet ist, dennoch danke ich dir für deine Meinung. =)
     
  5. #4 10. März 2009
    AW: Kunstpelze statt Tiermord

    FAIL

    b2t:

    Ich finde Pelze ekelhaft. Klar sind sie edel und ein Zeichen von Prestige, aber ich würde das in keinster Weise unterstützen. Das gehört in meinen Augen zu Tierquälerei, weil das teilweise so hemmungslos und brutal gemacht wird, dass einem kotzübel wird.
    Manchmal ist das schon trauriger als der Mord an einem Menschen..
     
  6. #5 10. März 2009
    AW: Kunstpelze statt Tiermord

    Öko Alarm.

    Ich hab keinen Bock mich hier zu rechtfertigen, daher fasse ich mich kurz.

    Tiere müssen getötet werden, auch in unserer Gesellschaft. Ohne das kommt man nicht herum, sei es für Nahrung oder Kleidung. Wie das ganze durchgeführt wird, ist leider eine ganz andere Kiste.

    Spoiler
    Ich hab keine Probleme damit, dass Menschen qualvoll getötet werden. Bei Tiervideos, die falsch behandelt werden, kämpfe ich jedesmal mit den Tränen. Ist alles eine Sache der eigenen Persönlichkeit...
     
  7. #6 10. März 2009
    AW: Kunstpelze statt Tiermord

    Fleisch muss man genausowenig essen wie man Pelze tragen muss. Es schmeckt nur gut.

    Ich persönlich bin Jäger und habe dementsprechend schon ein paar Tiere erlegt. Schlecht schlafen tue ich deswegen nicht.
     
  8. #7 10. März 2009
    AW: Kunstpelze statt Tiermord

    Regeln wie ein Mord von Tieren zur industriellen Nutzung geschehen soll gibt es genug und ebenso werden Verstöße auch geahndet.
    Somit ist die eine Frage schon beantwortet.
    Und ich bin der Meinung, dass wenn man ein Tier tötet, man auch das ganze verwerten kann.
    Ich erachte es allerdings für verdammt unsinnig sich einen Mantel aus kleinen Tieren wie Hermeline oder so zu machen .......

    Grüße Wichtelmann
     
  9. #8 10. März 2009
    AW: Kunstpelze statt Tiermord

    Naja ich finds asozial wenn man Tiere nur wegen ihres Fells, ihrer Zähne oder sowas umlegt (zumeist ja mit ziemlich asozialen Methoden). Der Rest vom Tier wird weggeworfen und nicht verwertet. Das find ich den eigentlichen Skandal.
    Verdammte Wegwerfgesellschaft. Aus Rindern kann man Leber machen, aus den Knochen Gelantine, das Fleisch kann man Essen.

    Aber is eigentlich für uns Normalbürger auch ziemlich unerheblich. Keiner von uns kann sich so nen teuren Pelzmantel kaufen. Und die Leute die's sich leisten können werden solche Statuszeichen weiter verwenden.
     
  10. #9 10. März 2009
    AW: Kunstpelze statt Tiermord

    Nix Öko Alarm.
    Ich esse genauso gerne ein dickes Steak oder delikates Lammfilet, aber Tiere nur zwecks ihrer Pelze zu töten ist in meinen Augen verwerflich. Wie einige User schon gesagt haben; meistens werden die Krokodile oder Robben (ganz schlimm bei den kleinen unschuldigen Wesen) gnadenlos von den Schlitzaugen mit einem stumpfen Stock halb tot geprügelt und danach wird ihnen einfach das Fell abgezogen.
    Ich weiß ja nicht ob du Bock hättest, halb lebendig die Haut abgezogen zu bekommen.
    Jedoch kann ich deiner Aussage im Spoiler vollstens zustimmen. Genauso sehe ich das auch.
     
  11. #10 10. März 2009
    AW: Kunstpelze statt Tiermord

    Lass mich raten ... Stadtkind aus Überzeugung ?
    Naja nicht so schlimm bins ja selber .....BW is raus, weil ich gelacht habe

    Ansonsten bin ich wie gesagt deiner Meinung. Man sollte, wenn dann, dass komplette Tier verwerten, dann ist Pelz für mich auch kein Problem!
     
  12. #11 10. März 2009
    AW: Kunstpelze statt Tiermord

    Aber wo bleibt bei euch die Ethik?
    Nur weil wir Menschen über alles bestimmen wollen und uns alles unterwürfig machen wollen.
    Auch wenn es nicht viel ändern wird: Aber stellt euch mal vor es kommt ein Lebewesen daher, dass 10mal so groß ist wie ihr, setzt euch in einen Raum von 1m² und zieht euch die Haut, bei lebendigem Leibe ab, wenn ihr ausgewachsen seid.
    Das das ein eher schlechter Vergleich ist ist klar, dennoch bin ich davon überzeugt, dass Tiere genau so ein Recht zu leben haben wie wir und nicht unter Bedigungen sterben müssen, die ihr Leben als nicht lebenswert darstellen.
    Züchtung - Heranwachsen - Enthäutung.
    Das alles für Kleidung, Handtaschen, Schuhe, Accessoires........

    Dennoch vielen Dank für eure Meinungen, das hat mich ein wenig aufgeklärt, denn vorher hatte ich wirklich gedacht, dass Ihr mehr von Ethik versteht als die Chinesen. Das soll nicht als Beleidigung gelten, nur als Wiedergebung meiner Reaktion auf eure Antworten.

    mfg poedda
     
  13. #12 10. März 2009
    AW: Kunstpelze statt Tiermord

    Ist das euer ernst ma ehrlich?? Ihr findet es schlimmer ein Tier zu töten als einen Menschen?

    Ich würde jez aus Prinzip ne Robbe totkloppen obwohl ich sowas verabscheue.

    Obwohl.. Ich würde eher nen Öko totkloppen als ein Tier.

    Jungs findet euch ab. Es werden immer überall Tiere umgebracht das gehört halt dazu. Auch wenns :poop: ist das sie qualvoll sterben. Was wollt ihr dagegen machen?? Krieg führen??
    Ihr könnt hier noch 10 Jahre lang schreiben das es :poop: ist. Ändern wird sich nix.

    Achja bisschen Provokation zum Schluss. Im Urlaub geh ich auch immer auf Wildschweinjagd. Verwerten tus die Hunde. Hat aber auch nen guten Zweck. Die Schweine können so nicht mehr die Felder der Bauern zerstören. Achja stimmt. Bauern kann man ja ruhig quälen Tiere aber nicht:D
     
  14. #13 10. März 2009
    AW: Kunstpelze statt Tiermord


    Ich bin der Meinung, dass das morden schon irgendwo natürlich ist und wenn es ein Tier gebe, was uns unterjochen würde dann könntest du dich damit abfinden oder dich selber richten.
    Das einzige was ich sage, man sollte das morden nicht unnötig betreiben und wenn man es schon macht, dann sollte man ebenso auf eine möglichst schmerzfreie Art und Weise töten.
    Human darf man ja bestimmt in dem Zusammen hang nicht reden.
     
  15. #14 10. März 2009
    AW: Kunstpelze statt Tiermord

    Den Vergleich kannst bei nem Apfel machen. Bei dem man nur die Schale ist und den Rest wegwirft.
    Aber den Mord an Tieren nur damit wir Fleisch auffem Teller haben find ich genauso widerlich.
     
  16. #15 10. März 2009
    AW: Kunstpelze statt Tiermord

    Das ist meine Meinung zu dem Thema...
     
  17. #16 10. März 2009
    AW: Kunstpelze statt Tiermord

    naja ich finde wenn sie tot aufgefunden werden können sie diese vonmiraus kürschnern, aber dafür tiere zu töten is :poop:, naja außer katzen diese hasse ich wie die pest^^
     
  18. #17 10. März 2009
    AW: Kunstpelze statt Tiermord

    Jeder der nen echten will kauft sich einen. Jeder tierschützer nimmt nen plastikteil... is doch sinnfrei... finde so pelzzeug zwar sau hässlich aber wers haben will hat es oder kann es sich kaufen.

    MfG DannO
     
  19. #18 10. März 2009
    AW: Kunstpelze statt Tiermord

    Erläuterst du mir deine Meinung genauer, Herr Intelligenzbestie?!
    Es geht mir nunmal mehr ans Herz, wenn lebendige Tiere gnadenlos abgeschlatet werden. Und du niveauloser Bengel machst hier noch Witze..
     
  20. #19 10. März 2009
    AW: Kunstpelze statt Tiermord

    vom sinn herr ne super sache!aber ich finde das ganze thema pelze eh überholt ich persönlich finde sowas so unästetisch!

    aber wenn dann sollten es schon kunstpelze sein!
     
  21. #20 10. März 2009
    AW: Kunstpelze statt Tiermord

    klar muss man das, ABER das extra tiere abgeschlachtet werden nur für pelze geht nicht klar!
     
  22. #21 10. März 2009
    AW: Kunstpelze statt Tiermord

    Watt isn mit dir du Intelligenzbestie?? Hast du den ganzen Thread gelesen ?? Nein also mach den Typen nicht an ich geb ihm Recht. Liess erst den kompletten Thread dann verstehst du was der meint.

    Reborn bw haste
     
  23. #22 11. März 2009
    AW: Kunstpelze statt Tiermord

    Oh man.. wenn ich sowas schon wieder lese :rolleyes:
    Wer sagt das? Das ist absoluter Schwachsinn. Wir können uns problemlos rein pflanzlich ernähren. Aber die meisten Menschen scheinen schlicht zu bequem und arrogant dafür zu sein, sich mit der Thematik mal mit dem eigenem Verstand auseinander zu setzen.
     
  24. #23 11. März 2009
    AW: Kunstpelze statt Tiermord

    Pflanzen leben auch. Du wirst dich nicht ernähren können ohne ein Lebewesen zu töten. Hat nichts mit Arroganz zu tun.

    Wenn du mit Verstand kommst solltest die dieses Argument berücksichtigen. Willst du auch alle Tiere mit Pflanzen ernähren? Ich mein wieso sollten Tiere "jagen" dürfen aber wir nicht? Und dies würde unser Ökosystem für Jahrhunderte zerstören.

    Meiner Ansicht nach ist es nicht mögich ALLE Organismen rein Pflanzlich zu ernähren und damit meine ich nicht nur den Menschen.

    Zusätzlich vertrete ich die Meinung das Pflanzen ebenso leben, und nur weil du vlt. keine Emotionen bei ihnen siehst verbietet dir DEINE Arroganz dies zu erkennen.

    Aber Pflanzen sind natürlich nicht süß und können traurig schauen. Hört doch endlich mit dieser Scheiss Pseudo/Doppelmoral auf...
     
  25. #24 11. März 2009
    AW: Kunstpelze statt Tiermord

    Pflanzen sind keine Lebewesen :rolleyes: Oder verreckt eine Tomatenstaude, wenn man ihre Tomaten pflückt? Und seltsam.. ich esse gar kein Fleisch. Es funktioniert problemlos.

    Deine Argumente sind also extrem haltlos. Und die meisten Nutztiere ernähren sich von Pflanzen o_O Oder ist dir nie aufgefallen, dass Kühe auf Gras weiden? Ach wie auch.. kennst ja nur die aus dem Schlachthaus. Schon gut! Und Tiere jagen, weil sie so überleben. Wir Menschen hingegen wohnen in keinen Höhlen mehr und müssen zu sehen, was wir heute zu essen bekommen. Heut zu tage ist das absolut nicht mehr nötig. Wir gehen in den Supermarkt und dann hat sich die Sache.

    Und wieso würde es das Ökosystem zerstören? Ist dir eigentlich bewusst, dass die Nutztierhaltung nachhaltig die Umwelt zerstört? (Und wieso funktionierte das Ökosystem auch vor der Menschheit schon problemlos? Immerhin wären wir heute nicht hier, wäre dem nicht so) Scheinbar nicht, sonst würdest du nicht solche lahmen Argumente bringen. Und ich spreche nicht davon, ALLE Organismen rein pflanzlich zu ernähren. Es geht mir hier speziell um den Menschen, falls du das mal bemerkt haben solltest.

    Und wie gesagt, pflanzen sind keine Lebewesen mit Nervenzellen :) Und lieber esse ich sowas, als zu zulassen, dass Tiere qualvoll und recht sinnlos getötet, bzw eher ermordet werden. Glaube es ist eher mein Verstand, der mir einige Dinge "verbietet". Also erlaube dir nicht so ein hochnäsiges Urteil über mich.

    Und komm mir nicht mit Doppelmoral, das ist nur lachhaft. Ich finde ausgewachsene Kühe sicherlich nicht "süß" in dem Sinne. Ich vertrete nur die Ansicht, dass man keinerlei Recht hat, das Leben eines Tieres nur aus dessen "Nutzen" zu töten, wobei es mittlerweile sehr leicht ist, sich rein pflanzlich zu ernähren(+ zu kleiden). Die meisten Fleischesser leben eher mit einer Doppelmoral.

    Letztendlich macht es aber keinerlei Sinn hier weiter zu argumentieren, da jeder nur stumpf seine Seiten vertritt. Nebenbei habe ich selbst mal Fleisch gegessen, ehe ich Vegetarier wurde. Kenne daher beide Seiten. Und wenn es für dich "richtig" ist, Fleisch zu konsumieren oder in diesem Thread, Pelze zu befürworten, dann ist es deine Sache und schlicht dein Recht dies für richtig zu befinden. Das respektiere ich vollkommen. Aber wirf bitte niemals mit haltlosem "Dreck" um dich, wenn du dir schlichtweg noch nie ein Bild von der anderen Seite gemacht hast und einfach keinerlei Ahnung hast.
     
  26. #25 11. März 2009
    AW: Kunstpelze statt Tiermord

    Pflanzen sind Lebewesen. Dies kannst du nicht negieren.

    Habe ich von Nutztieren gesprochen?

    Ich spreche aber davon alle Organism rein pflanzlich zu ernähren. Denn deiner Ansicht nach ist es schwachsinnig Tiere zu "ermorden" um sie zu essen. Was tun den Raubtiere? Denke du kommst von alleine drauf.

    Pflanzen sind dennoch Lebewesen. Allein das du sagst Pflanzen haben keine Nervenzellen zeigt mir wie wenig Ahnung du von der Materie hast und somit war mein "hochnäsiges" Urteil wohl richtig.

    Weisst du überhaupt was Doppelmoral bedeutet? Nach diesem Absatz von dir zweifel ich daran. Mit Doppelmoral meinte ich das Töten von Tieren zu verteufeln aber das töten von Pflanzen zu relativieren.

    Da du nichtmal auf die Argumentationsweise von mir eingegangen bist sondern nur Unwahrheiten zu verbreiten versuchst und dich wohl einer tiefgehenden Diskussion zu dem Thema nicht stellen kannst, wundert es mich nicht wenn es nun "keinen Sinn" mehr macht.

    Und wo habe ich mich bitte über die "andere Seite" lustig gemacht? Ich hab deinen Post beantwortet oder stehst du für alle Vegetarier? Und ich würde gerne von dir erklärt bekommen wo ich Pelze befürwortet habe. Schon wieder ein Zeichen für mangelnde Diskussionfähigkeit.

    Ich hab nichts gegen Vegetarier. Nur gegen Menschen die diese Form der Nahrungsmittelaufnahme falsch ins Licht setzen.
     

  27. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...