Kupferdiebstahl: Wenn das Telefon plötzlich tot ist

Dieses Thema im Forum "Netzwelt" wurde erstellt von zwa3hnn, 3. April 2008 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 3. April 2008
    Diebesbande gefasst, Klau geht weiter
    Seitdem die Kupferpreise auf dem Weltmarkt stark angestiegen sind, lohnt es sich, selbst kleinere Mengen des Buntmetalls an Metallhändler zu verkaufen. Dies ruft auch Diebe auf den Plan, die das Material abtransportieren. In einem besonders dreisten Fall hat die Polizei nun einen Täter erwischt. Er wollte eine gerade erst wegen eines vorangegangenen Diebstahls reparierte Telefonleitung mitnehmen.


    Die Kriminalpolizei im brandenburgischen Lychen in der Uckermark konnte Anfang 2008 schon einmal eine vierköpfige Gruppe dingfest machen, die Kupferdiebstähle begangen hatte. Damit war dem kriminellen Treiben aber noch kein Ende gesetzt, denn die Diebstähle gingen weiter.

    Am 25. März 2008 wurde einem Bericht der Märkischen Allgemeinen zufolge gar ein über 1 Kilometer langes Stück Telefonleitung gestohlen. Die Telekom reparierte die Leitung, doch beinahe hätten die Monteure erneut ausrücken müssen, denn schon zwei Tage später wollte ein Täter die gleiche Telefonleitung stehlen. Beim Durchtrennen des Kabels wurde er jedoch beobachtet. Der Zeuge rief die Polizei, die den mittlerweile geständigen Dieb auf der Flucht stellen konnte.

    Alleine in der Zeit zwischen dem letzten März-Wochenende und dem 1. April wurden von der Polizei in Brandenburg mehr als ein halbes Dutzend weiterer Buntmetalldiebstähle mit teils vierstelligem Sachschaden gemeldet. In einem Fall wurden aus einer Windkraftanlage die gesamten Kabel entfernt, der Gesamtschaden beträgt laut Betreiber 300.000 Euro.

    Der Preis für eine Tonne Kupfer ist in den letzten Jahren massiv gestiegen. Im ersten Quartal 2003 kostete eine Tonne des Buntmetalls nur rund 1.500 US-Dollar. Ende des 1. Quartals 2008 notiert der Kupferpreis bei 8.474 US-Dollar. Dadurch werden die genannten Materialien für potenzielle Täter äußerst attraktiv.


    quelle: Golem.de
     

  2. Anzeige
    Heute: Deals & Sale mit stark reduzierten Angeboten finden.
  3. #2 3. April 2008
    AW: Kupferdiebstahl: Wenn das Telefon plötzlich tot ist

    ist schon dreist! plötzlich geht das telefon nicht mehr, weil jemand deine leitung geklaut hat^^

    ich hab letztens auch von nem typen gelesen, der beide arme verloren hat, als er ein hochspannungskabel klauen wollt... blöderweise war da noch strom drauf
     
  4. #3 3. April 2008
    AW: Kupferdiebstahl: Wenn das Telefon plötzlich tot ist

    also wenn ich sowas vorhätte., dann würde ich mal auf see fahren, und eine der leitungenen suchen, die auf dem meeresgrund von komtinent zu kontinent verlaufen ... nette idee eig^^

    ich meine :

    Diese schweine, was fällt denen ein? :p

    Ich bin egoiost, solange ich dadurch keinen nachteil habe, ist es mir fast egal, obwohl dadurc h nat ein schaden entszteht, den man an irgendiner ecke auch wieder zu spüren bekommen wird
     
  5. #4 3. April 2008
    AW: Kupferdiebstahl: Wenn das Telefon plötzlich tot ist

    da müsstest du lange suchen, dann da unten liegt nur glaßfaser rum ;)
     
  6. #5 6. April 2008
    AW: Kupferdiebstahl: Wenn das Telefon plötzlich tot ist

    Naja, schon echt Dreist,
    aber ich kann mir nicht vorstellen wie sich das denn lohnen soll...
    Wieviel gramm waeren denn umgerechnet ein meter oder Km ?
    Und wieviel wuerden die leute dafuer bekommen...?
     
  7. #6 6. April 2008
  8. #7 6. April 2008
    AW: Kupferdiebstahl: Wenn das Telefon plötzlich tot ist



    kupfer ist eines der teuersten metalle und der preis steigt stetig, da verdienste dir ne goldene nase dran....


    den genauen kurs hab ich grad nich im kopf kann ich aber morgen hier reinschreiben ^^
     
  9. #8 6. April 2008
    AW: Kupferdiebstahl: Wenn das Telefon plötzlich tot ist

    ja aber ich kanns mir nich vorstellen durch klauen von telefonkabel, hab damit tagtäglich zu tun und das zeug wiegt nix, was ich aufem wagen hab so ne trommel, das sind nen paar kilometer, lassen sich locker tragen, nun rechne ma was das für ne menge sein muss bei ner tonne ... hm
     
  10. #9 6. April 2008
    AW: Kupferdiebstahl: Wenn das Telefon plötzlich tot ist

    Jop, kenn ich. Die klauen bei uns den Kram von den Baustellen. Da China zur Zeit Kupfer(Schrot) aufkauft steigt der Preis. Man bekommt scho einiges dafür. Hab scho bei den Rohrresten von der Heizung etwas ~12€ damals bekommen.

    Aber ist trotzdem alles :poop:....
     
  11. #10 6. April 2008
    AW: Kupferdiebstahl: Wenn das Telefon plötzlich tot ist

    lol omfg^^ Es gibt Leute die Gibt es garnicht...=) =) Aber echt dreißt das die auch noch die neu verlegte telefonleitung klauen wollten^^
     
  12. #11 6. April 2008
    AW: Kupferdiebstahl: Wenn das Telefon plötzlich tot ist

    Die Diebstale haben auch enorme vorteile, wenn das so weiter geht, wird den Anbietern der Kupfer zu teuer und sie verlegen lieber glasfaser, dadurch steigt die Internetgeschwindigkeit, und Deutschland hat bald das schnellste Internet der Welt :D
     
  13. #12 6. April 2008
    AW: Kupferdiebstahl: Wenn das Telefon plötzlich tot ist

    In meiner alten Firma haben sie neulich 1500 Meter Kabel geklaut.

    Wenn man bei Wertstoffhof bei uns reines Kupfer abgibt bekommt man 6€ / Kilo.
     
  14. #13 6. April 2008
    AW: Kupferdiebstahl: Wenn das Telefon plötzlich tot ist

    Hm naja Metaldiebe eben aber was mich mal interessieren würde ist wer zahlt eigentlich den ausfall? ich meine wenn jetzt son kabel geklaut würd, dann gibt es ja massig ausfall und durch den Ausfall enstehen dann natürlich auch folge kosten. Wer trägt diese denn? Also wenn ich davon betroffen wäre, würde ich natürlich versuchen eine verlust entschädigung zu bekommen, was auch einige firmen machen würden.

    mfg
     
  15. #14 6. April 2008
    AW: Kupferdiebstahl: Wenn das Telefon plötzlich tot ist

    Wie klaut man bitte eine 1 KM lang verlegte Leitung? ^^
     
  16. #15 6. April 2008
    AW: Kupferdiebstahl: Wenn das Telefon plötzlich tot ist

    ich wohne zur grenze an polen und hier wurden auch schon viele karbel geklaut. das lustige ist, wenn ich in der schule mal paar polen frage, meinen sie, dass besonders in polen die kabel vieles wert sind, somit ist mein beitrag nich rassistisch gewesen und die verwarnung war ohne grund vergeben... lächerlich
     
  17. #16 6. April 2008
    AW: Kupferdiebstahl: Wenn das Telefon plötzlich tot ist

    Bei den schrottpreisen von kupfer lohnt sich das aber wirklich ^^

    Kenn ich gut genug da werden am bau die eingebauten kupferrohre ausgebaut und mitgenommen xD
     
  18. #17 7. April 2008
    AW: Kupferdiebstahl: Wenn das Telefon plötzlich tot ist

    lol... xD

    Stell ich mir ja nice vor, du baust aufm Bau den ganzen Tag Kupferrohre ein,
    und kannst die selbe Arbeit morgen nochmal machen. Das schafft Arbeitsplaetze =) !.
    Deswegen ruffe ich zum nationalen Kupferklau auf...=) =) =)
    (Den letzten satz bidde nich zu ernst nehmen, da das hier schon desoefteren Vorkam :D)
     
  19. #18 7. April 2008
    AW: Kupferdiebstahl: Wenn das Telefon plötzlich tot ist

    für einen kilo reinen kupfer kriegste knapp 5 euro

    das war bei uns mal so ich bin ja elektroniker und machen neubauten und abends war da mal ein ******* und hat alles rausgerissen....
     

  20. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
  • Annonce

  • Annonce