Kurven skizzieren

Dieses Thema im Forum "Schule, Studium, Ausbildung" wurde erstellt von Cr@ck05, 18. Dezember 2008 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 18. Dezember 2008
    Hi, sry, dass ich gleich noch ein Thread eröffne, schreibe aber morgen Klausur.
    Undzwar, ist es ja immer hilfreich zu wissen, die die Kurven bei einer Funktion so in etwa verlaufen.
    Leider konnte ich mir dies nie wirklich merken, deswegen muss ich hier nochmal fragen.

    Könnt ihr mir die wichtigsten Punkte nennen?

    Wie z.b.

    x³+x Sind ja nur ungerade Exponenten = Punkt symmetrisch?:S

    Von mir aus auch eine gute Internetseite, wo das verständlich erklärt ist.

    Und auch so Sachen wie "Der Graph kommt von unten, geht nach oben" usw.
    Ich hoffe ihr wisst was ich meine:)

    Grüße
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 18. Dezember 2008
    AW: Kurven skizzieren

    eigentlich ne kleine kurvendiskussion...

    - symmetrien
    - nullstellen / polstellen
    - verhalten gegen +-unendlich
    - verhalten gegen polstellen
    - extrema
     
  4. #3 18. Dezember 2008
    AW: Kurven skizzieren

    sry sehe das ist irgend wie panik von dir alles eröffnen alles erfragen usw ... das hättest du vll alles in einem thread paar tage vorher machen können ...

    ist schon der 2te in 10min auf bezug zu mathe ...

    zu deiner frage ganz einfach wieder

    ............................................
    x + 2 = eine linerae funktion ->> /

    x² + 2 = eine quadratische funktion ->> U

    ............................................
    -x = nach unten geöffnet

    x = nach oben geöffnet
    ............................................

    x²+2 = nach oben geöffnet ... start punkt bei 2
    -x² -1 = nach unten geöffnet ... start punkt bei -1
    ............................................

    denke das ist deine frage oder ? weil das wäre nun mathe 7klasse ?!

    ansonsten wichtig wäre nullstellen berechnen ...
    extrem stell wedepunkt ... hoch/tiefpunkt
    mfg

    usw...
     
  5. #4 18. Dezember 2008
    AW: Kurven skizzieren

    + Wendepunkte

    Ach und warum merken? Das is doch grad das schöne an Mathe das man sich kaum was merken muss.

    Und ja die Funktion von dir is Punksymmetrisch

    mfg mike
     
  6. #5 18. Dezember 2008
    AW: Kurven skizzieren

    Da hast du Recht. Nur ist das Skizzieren eine Sache, wo ich halt paar Fragen noch habe.
    Wie ich HP/TP und Wendepunkte, Nullstellen ausrechne weiß ich. Problem ist halt, dass ich mir das gerne für die Integrale grob skizzieren würde, damit ich weiß, was über, und was unter der x-Achse ist.
    Kannst du mir sagen, wann die Kurve z.b. von unten kommt, und nach oben verlässt? Im Internet findet man dafür keine genaue Bezeichnung. Und die Zeit jedesmal alles HPs, TPs und WP zu ERRECHNEN habe ich in der Klausur sicher nicht:)
     
  7. #6 18. Dezember 2008
    AW: Kurven skizzieren

    Cr@k05 ... ich denke deine arbeit wird sein integral berechnungen, wahrscheinlich populations modell und flächen zwischen 2 graphen ?! ... klasse vll so 11?

    deine frage ist eigentlich sehr komisch wie ich finde ... die frage sollte man sich schon paar tagen vor der arbeit stellen nicht 1-2 stunden vorm bett :p

    zudem sind es mathematische grundlagen schon in der 8ten klasse gewesen

    http://www.bartberger.de/Klasse8/flash/linFunktion1.htm =)

    mfg
     
  8. #7 18. Dezember 2008
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14. April 2017
    AW: Kurven skizzieren


    Ja, türlich ist es besser das paar Tage vorher zu machen. Habe ich aber leider nicht - was dumm war. Aber ich Frage lieber jetzt nochmal, als gar nicht:p

    Ich glaube du verstehst nicht was ich genau meine. Eine Gerade kann ich zeichnen. Nur so komplexere Funktionen wie z.b -x^5+3x^4-3x
    Ich würde halt gerne diese "regeln" haben. Wann der Graph von oben kommt, und wann der nach unten geht, oder wann er von unten kommt, und nach unten geht.
    Bei der Funktion habe ich mal n Bild machen lassen
    [​IMG]
    {img-src: http://s11.directupload.net/images/081218/4epngiyg.jpg}


    Jetzt würde ich halt gerne, ohne das Bild zu sehen sagen können:
    Der Graph kommt von oben und geht nach unten - nicht mehr. Nur das halt für alle Funktionen.
     
  9. #8 18. Dezember 2008
    AW: Kurven skizzieren

    bei ganzrationalen funktionen bestimmt der faktor mit dem größten exponent wie die funktion am rand aussieht...

    f(x)=x^5+4x^4

    zum bsp. für x-> -unendl. y-> -unendl.
    x-> +unendl. y->+unendl.
     
  10. #9 18. Dezember 2008
    AW: Kurven skizzieren

    JO !!! :}
    -x ... der graph kommt von oben geht nach unten -x^5+3x^4-3x



    ps ... thread kannste nun closen !

    hier einmal 15min mit der seite befassen ->> Gondrams buntes Sch

    dann kannste es
     

  11. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Kurven skizzieren
  1. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    793
  2. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    641
  3. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    480
  4. Antworten:
    7
    Aufrufe:
    1.124
  5. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    909