Kurzarbeit

Dieses Thema im Forum "Finanzen & Versicherung" wurde erstellt von fieter, 12. Dezember 2008 .

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 12. Dezember 2008
    Die Kurzarbeit soll nun bald eingeführt werden, was haltet ihr davon?

    Wenns den Thread schon gibts bitte schließen :)
    Thx.
     

  2. Anzeige
  3. #2 12. Dezember 2008
    AW: Kurzarbeit

    Naja, manche Firmen machen es um den Leuten die Arbeitsplätze zu sichern. Nur blöd ist eben das man 60 oder 70 % des Nettos nur bekommt. Aber besser als wenn die Firmen Leute entlassen müssen. Is momentan eine echt beschissen Zeit für all die die in der Automobil(Industrie) arbeiten.
     
  4. #3 12. Dezember 2008
    AW: Kurzarbeit

    Ich finde Kurzarbeit auch besser als wenn die Firmen einfach die Menschen auf die Straße setzen.Und wenn sich die Lage dann wieder beruhigt,dann kann alles so weitergehen wie vorher,jedoch kann es noch dauern bis sich die Lage für die Automobilfirmen wieder beruhigt:(
     
  5. #4 12. Dezember 2008
    AW: Kurzarbeit


    tion du sagst immer das was ich denke ... jedoch stimmt eine aussage nicht ganz... man bekommt annähernd 100 % des lohns, der rest wird von der arbeitsagentur bezahlt... ich weiss das da meine kumpels alle bei den führenden deutschen herstellern für autos [...] arbeiten..
    aber wie du schon sagtest.. besser wie entlassen

    grüsse

    Bunique
     
  6. #5 13. Dezember 2008
    AW: Kurzarbeit

    DIe Agentur für Arbeit erstattet dir 67 % deines Gehaltes , wenn du ein Kind hast. 60 % deines Gehaltes ohne Kind.
     
  7. #6 14. Dezember 2008
    AW: Kurzarbeit

    bei manchen Bereichen finde ich es ok

    aber es kann einfach nicht sein das die Bundesregierung den Zeitarbeitsfirmen Kurzarbeit erlaubt

    gedacht war es ja mal als Jobmotor der Wirtschaft und hatte eigentlich einen guten Ansatz

    aber leider hat sich das komplett anders entwickelt

    Mir tun schon die Leute leicht, die in die Zeitarbeit rutschen, weil sie sonst nichts finden. Nicht nur das sie weniger verdienen als die Kollegen, auch wenn sie jetzt den Leihjob verlieren werden sie sehr schnell gekündigt. Wo bleibt die Tatsache das die Mitarbeiter woanders eingesetzt werden.

    Die Zeitarbeitsbranche hat jetzt schon kaum Risiken und jetzt wird ihr letztes weggenommen, nur damit im nächsten Wahljahr die Leute nicht in den Arbeitslosenzahlen stehen.

    Dieses kurzfristige Denken, erinnert irgendwie an die Bankenbranche....
     
  8. #7 14. Dezember 2008
    AW: Kurzarbeit

    finde es voll den schwachsin alle autobauer müssen kurzarbeit machen


    denen kamm es doch gelegen das die wirtschaft in den usa zum erliegen kam

    jeder lehnt sich jetzt dran und sagt dass sie verluste haben die aber nicht in die rote zahlen gehen nur das ziel nicht erreicht haben

    finde es ein großer schwindel von denen die politiker fallen auch noch drauf rein
     
  9. #8 14. Dezember 2008
    AW: Kurzarbeit

    wo liegt bei dir der schwindel ?
    bei mir werden haufenweise freunde entlassen, weil die autoindustrie bei ihren firmen die aufträge storniert hat.
    Seh da irgendwie kein Schwindel bei, wenn die ihre Karren nichtmehr vom Hof bekommen.
     
  10. #9 14. Dezember 2008
    AW: Kurzarbeit

    Ich verstehe es aber auch nicht was er damit sagen will. Ich arbeite in der einer Automobile aufarbeitenden Firma, und wir bearbeiten schon Aufträge für das Nächste Jahr damit wir was zu tun haben und nicht dumm in der Gegend rumstehen. Die schmeißen schon alle Leute raus die nicht festangestellt sind, damit die die bleiben was zu tun haben da eben keine Aufträge bei uns eingehen.

    Und selbst wenn die Verluste nicht so stark sind das die Firma rote zahlen schreibt ist es ein Verlust, hör mal Radio, da sagen sie das statistisch jede 5 Firma Insolvenz gefährdet ist. Ich hab mich mit Kollegen unterhalten, dass einige Firmen die immer mit einem Auftragspacket von ca. 40.000 Aufträgen ins neue Jahr gehen nur noch 10.000 Aufträge haben.
    Das ist aber in deinen Augen wohl kein Verlust, der auch nicht dazu führt das Leute entlassen werden da man bloß 1/4 der Arbeiter braucht.
    Und was machen die, die machen Kurzarbeit damit der Markt der Arbeitslosen nicht durch die Decke schießt.
     
  11. #10 16. Dezember 2008
    AW: Kurzarbeit

    Bin seit diesem Monat auf Kurzarbeit, irgendwie gut aber andererseits auch :poop:...
    Gut ist, das so Arbeitsplätze gesichert werden aber die Firmen können so auch machen
    was sie wollen...
    Kurzarbeit ist ja auch auf 18 Monate befristet, somit sind die Arbeitsplätze auf dauer auch nicht gesichert, das heißt im Klartext, ich finde Kurzarbeit nicht gut, aber besser als Arbeitslos...
     
  12. #11 22. Dezember 2008
    AW: Kurzarbeit

    Es soll ja eig. der Arbeitssicherung sein, aber ich finde es ist wieder nur ein Notopfer wie bei den Krankenkassen die 10 Euro ...
     
  13. #12 27. Dezember 2008
    AW: Kurzarbeit

    Jenachdem wie es der Firma geht. Wenn sie es nur vorübergehend vorhat, find ich es als Arbeitsplatzsicherung in Ordnung.
     

  14. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Kurzarbeit
  1. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    581
  2. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    639