Kurzzeitige starke Muskelbelastung (Snowboarden)

Dieses Thema im Forum "Sport und Fitness" wurde erstellt von KirO, 18. Dezember 2007 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 18. Dezember 2007
    Hejho,

    ich fahre dieses jahr mal wieder 7 Tage Snowboarden, erfahrungsgemäß
    machen die Muskeln, vor allem in den Oberschenkeln, mit der Zeit schlapp (spätestens am 5. Tag)-
    Nutze die Zeit halt gerne gut aus und fahre ~8h am Tag, natürlich mit vielen kurzen Pausen.

    gibt es irgendwelche Tricks (z.B. Nahrungsergänzung) die dem Muskelproblem entgegenwirken?
    Körperlich fit bin ich eigentlich schon (viel Sport).

    Greetz
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 18. Dezember 2007
    AW: Kurzzeitige starke Muskelbelastung (Snowboarden)

    äh man bedankt....

    würds mit viel vitaminen und ordentlich essen probieren
    desweiteren dehnen am abend und heiß duschen

    vlt noch magnesium und kalcium tabletten futtern könnte auch ein bisschen helfen
     
  4. #3 18. Dezember 2007
    AW: Kurzzeitige starke Muskelbelastung (Snowboarden)

    hey leute

    bin diesen winter auch weg . gerlos :p aber nur 5 tage das geht ja noch
    joa ich würde sagen am abend immer schön saufen , nein spass ich würde sagen magnesium geht am besten !
     
  5. #4 18. Dezember 2007
    AW: Kurzzeitige starke Muskelbelastung (Snowboarden)

    kurzzeitige starke muskelbelastung trifft eher auf gewichtheben zu und nicht auf snowboarden^^

    was alles hilft:
    1. viel Wasser trinken
    2. magnesium morgens und wärend des fahrens.
    3. kohlehydratreiches essen/trinken
    4. aufwärmen+dehnen vorm fahren
    5. gechillt, jedoch stylisch boarden :D

    hf
     
  6. #5 18. Dezember 2007
    AW: Kurzzeitige starke Muskelbelastung (Snowboarden)

    Fahre auch ins Zillertal :)
    Zum Topic, wie schon erwähnt wurde, gut dehnen und gesund ernähren, viel mehr kannste nicht machen für die paar Tage...
     
  7. #6 18. Dezember 2007
    AW: Kurzzeitige starke Muskelbelastung (Snowboarden)

    hat schon alles gesagt!

    ganz wichtig, kohlenhydrate nach dem boarden zu dir nehmen(zb vollkornnudeln oder traubenzuckern) denn das gelang am schnellsten in den körper.
     
  8. #7 18. Dezember 2007
    AW: Kurzzeitige starke Muskelbelastung (Snowboarden)

    Ganz klar Magnesium...
    Unterstützt die Muskeltätigkeit...
    Tabletten gibt es in jeder Drogerie und sind relativ preiswert.

    Nehme die selber, weil ich schnell Krämpfe kriege und bei mir wirkt das Zeig eig Wunder^^
     
  9. #8 18. Dezember 2007
    AW: Kurzzeitige starke Muskelbelastung (Snowboarden)

    Da hilft garnix. Das is doch ganz normal das deine Muskeln schlapp machen. Du hast schließlich nicht unendlich kraft. Dein Körper benutzt sowieso nur 20 oder 30% seiner kompletten kraft. Die ganzen mittel hier bringen 0 denn das ersetzt nur einen klitze kleinen bruchteil der dir bei so einer belastung GARNICHTS bringt

    Auserdem isses nen schutzmechanismus damit du den muskeln ruhe gönnst.

    Obwohl... es hilft schon was: Früh schlafen gehen.
    Wenn du nachts um 3 pennen gehst isses normal das du selbst am nächsten tag schlapp bist denn dein körper hat einen regenerationszeit. Und die ist NICHT wenn du schlafen gehst sondern von einer bestimmten uhrzeit. d.h wenn du um 3 pennen gehst regenriert sich der körper z.B nur bis 6 oder sowas.

    Die Hauptregenarationsrate liegt glaube zwischen 10 und 6. Bin mir aber nich sicher. Da Tankt der körper am meisten kraft
     

  10. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Kurzzeitige starke Muskelbelastung
  1. Zoll kurzzeitige Einfuhr

    tada , 18. Januar 2013 , im Forum: Alltagsprobleme
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    609
  2. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    381
  3. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    428
  4. kurzzeitige Schmerzen in der Brust

    Finox , 6. September 2011 , im Forum: Alltagsprobleme
    Antworten:
    9
    Aufrufe:
    962
  5. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    626