LAN-Anschluss kaputt

Dieses Thema im Forum "Hardware & Peripherie" wurde erstellt von Mietze, 5. August 2011 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 5. August 2011
    Hallo,

    ich habe einen ca. zwei Jahre alten Dell Laptop. Bisher habe ich mich immer nur per WLAN zum Internet verbunden. Jetzt benötige ich plötzlich aufgrund neuer Gegebenheiten den LAN-Anschluss an meinem Laptop. Dieser ist jedoch seit ein paar Monaten, als mir der Laptop runtergefallen ist, kaputt, bzw. hält das LAN-Kabel nicht drin. Wenn ich es per Hand hinhalte, geht es, die Kontakte sind also in Ordnung.

    Meines Wissens nach hab ich nun folgende Möglichkeiten:

    1. Reparieren lassen.
    2. Einen USB zu LAN Adapter kaufen.
    3. Einen Access Point kaufen, um aus dem LAN-Anschluss WLAN machen zu können.

    Meine Fragen: Gibt es weitere Möglichkeiten? Welche ist die beste? Kann ich auch meinen Router als Access Point verwenden, oder benötige ich da seperat einen Access Point?
     

  2. Anzeige
    Heute: Deals & Sale mit stark reduzierten Angeboten finden.
  3. #2 5. August 2011
    AW: LAN-Anschluss kaputt

    Ich persönlich würde mir bei ebay o.a. einen USB-Lan-Adapter für um die 5 Euro besorgen.
    Alles andere ist sicherlich teurer und mit dem Adapter funktioniert es doch auch.
     
  4. #3 5. August 2011
    AW: LAN-Anschluss kaputt

    Hast du einen Express Card Slot?
    Dann könnte man eine LAN-Karte verwenden und durch die PCI Anbindung sollte das noch etwas schneller sein.

    Würde dir diesen Empfehlen wenn du annährend Gb-LAN möchtest (~200Mbit/s):
    Level One USB-0401, 1x 1000Base-T, USB 2.0 ab €23,10

    wenn dir 100 Mbit reichen dann diesen:
    TRENDnet TU2-ET100, 1x 100Base-TX, USB 2.0 ab €13,93
     
  5. #4 5. August 2011
    AW: LAN-Anschluss kaputt

    Ja kannst du, also wenn du den übrig hast dann brauchst du garnichts kaufen und kannst dir WLAN einrichten.
     
  6. #5 5. August 2011
    AW: LAN-Anschluss kaputt

    Danke für eure schnelle Hilfe!

    Am liebsten wäre es mir natürlich, wenn ich den Router als Access Point verwenden könnte. Doch wie mach ich das? Ist das einfach?

    Steck ich den Router einfach nur in den LAN-Anschluss an der Wand ein und verbinde mich zum Router?

    @BuffaloBill: Habe keinen Express Card Slot. Ob ich nun 100 mbit oder 200 mbit hätte ist egal, da die internetgeschwindigkeit eh nicht so viel rausgibt.
     
  7. #6 5. August 2011
    AW: LAN-Anschluss kaputt

    Sag doch mal kurz, was du für einen Router hast (also genaue Bezeichnung).

    Normalerweise sind die doch fast alle sowieso schon mit WLAN heutzutage..
     
  8. #7 6. August 2011
    AW: LAN-Anschluss kaputt

    also der router is selbstverständlich WLAN tauglich, ist eine Fritz Box.

    Meine Frage ist nur, wie ich den Router zum Access Point mache...
     
  9. #8 6. August 2011
    AW: LAN-Anschluss kaputt

    Wenn du den Wlan-AP vorher konfiguriert hast (im Webinterface der Fritzbox, erreichbar im Browser mit fritz.box in der Adressleiste) sollte es genügen ihn dann an das Lankabel anzustecken und er sollte funktionieren.
    Fritzbox ist normalerweiße narrensicher.
     

  10. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...