Lan per Steckdose

Dieses Thema im Forum "Netzwerk, Telefon, Internet" wurde erstellt von Snoopy3, 13. Juni 2005 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 13. Juni 2005
    Hi, ich habe nen WLan-Router, und bin damit auch relativ sicher, weil sehr dicke Wände und auf der Straße kein Empfang mehr. Nur hier im Haus noch. Trotzdem immer halt so nen fader Beigeschmack, trotz WPA etc.

    Nun hab ich von Lan aus der Steckdose gehört. Funktioniert so, in einem Raum kommt nen Stecker in die Steckdose, worin das Lankabel kommt, welches von nem Router oder einem PC kommt. Das selbe findet in nem anderen Raum statt, Stecker in der Steckdose, Lankabel rein und die andere Seite in deinen PC. Soll mit 100mbit funzen.

    Nun meine Frage an euch, habt ihr damit Erfahrungen gesammelt und wie funzte es in der Praxis?

    Danke
     

  2. Anzeige
  3. #2 13. Juni 2005
    Die Dinger gibts von Devolo oder so, allerdings sollen die nicht sooo gut sein - frag mich nicht warum, aber ich mein irgendwo ma nen artikel drüber gelesesn zu haben.
    greez
     
  4. #3 13. Juni 2005
    Habe eher schlechte erfahrungen damit gemacht!
    Hatte das Devolo D-Link Set!
    Die Einrichtung der Geräte ging super, einfach eins an den Router und dann das andere an meinen PC angeschlossen. Tja Internet aus der Steckdose... denkste :p

    also bei mir gings nur so zwischen 00-07 Uhr nachts ^^
    Kaum wurde bei uns nen elektrisches Gerät benutzt ging die Verbindung sofort in den Keller und brach dann ab. Nachts konnte ich mit DSL-Fullspeed surfen. Toll nachts... :O
    Hab schließlich doch nen Kabel gelegt! :D

    Also ich sags ma so in nem Haus mit 5-6 Leuten, von denen alle nen PC haben / Musik mit der Anlage hören oder sonst halt wenn zu viele elektrische Geräte benutzt werden funktioniert es nicht. In ner Studentenbude gehts aber sicher *g*


    frag mich einfach wenn was unklar is...
     
  5. #4 13. Juni 2005
    Lass die Finger davon, mit WLAN biste sicherer (was die eigentliche Verbindung angeht). Klatsch in den Router noch 'nen Mac-Filter, kümmer dich um ein Passwort, das lang genug ist... da wird schon keiner seine Zeit mit 'nem kleinen privaten Netzwerk verschwenden.
     
  6. #5 17. Juni 2005
    Danke schön. Kann mir schon vorstellen das wenn da noch Strom durch die Leitungen fließt die Übertragung in die Dose geht ;-) Hmm, dann bleib ich wohl bei WLan. Hatte halt noch die Hoffnung, das ich dann meine 100bits wieder durchkrieg. Naja. WErd dann eher in nen 100erRouter investieren :)
     
  7. #6 17. Juni 2005
    also ich hab gute erfahrung mit den devolo dingern gemacht!
    von speed innen keller gehen,wenn stromfließt -> kein spur!

    ich find aber n kabel immernoch die billigste / sicherste variante!

    aber dLan ist auch schon ganz praktisch

    mfg
    humpidum
     
  8. #7 18. Juni 2005
    kabel finde ich auch sicherer, denn wenn es sich um ein mehrfamilienhaus dreht, dann könnte eigentlich jeder hasuhalt das nutzen, wenn er weiß das du devolo hast. habe selbst noch keine erfahrungen damit gemacht, habe aber selbst ein 54mb-wlan-netz, welches mit 256bit und mac-filter geschützt ist.
    falls man seine daten bei devolo auch verschlüsseln kann nehme ich alles wegen der sicherheit zurück
     
  9. #8 20. Juni 2005
    Oh die Devolo Dinger sind derbst verschlüsselt ^^
    Es gibt den Code nur eimal und er steht auf dem Stecker drauf.
    Ohne den geht nix.
     
  10. #9 25. Juni 2005
    Hey,

    ich hab auch D-Lan (Steckdose) und bin vollkommen zufrieden (begeistert).
    Mein Hersteller ist "Corinex" und diese Teile können 24 MB/s (!!!) durch die Leitung schicken. W-LAN hat bei uns auch nicht funktioniert, weil unsere Wände zu dick sind.

    Also ich kann das NUR EMPFEHLEN!
     
  11. #10 25. Juni 2005
    ich habe ein set von devolo, funktioniert perfekt, über zwei stockwerke...
    jedoch nur mit 6-7 mbit/s... reicht aber für i-net
     
  12. #11 27. Juni 2005
    Naja, werds mir halt noch mal überlegen. Man kanns ja wieder zurückgeben wenns doch net so funzt.

    Wenns gut klappt, kann ichs auch meinem Vater noch empfehlen, da der nen alten Lappi zusätzlich hat und dann damit auch vom Balkon oder Wohnzimmer aus ins Internet kann.

    Mal schauen. Werd sie mir mal kaufen.

    Danke erstmal an alle :]
     

  13. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...