Landis positiv getestet

Dieses Thema im Forum "Sport und Fitness" wurde erstellt von basbor, 27. Juli 2006 .

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 27. Juli 2006
    Quelle Sport1

    Toursieger Landis ist bei der A-Probe positiv auf Testosteron gestetst worden.
    B-Probe folgt.

    War eingetlich klar, spätestens nach seiner Wunderrückkehr nach seinem Einsturz bei der Tour.

    DIe sind doch alle gedopt.
     

  2. Anzeige
  3. #2 27. Juli 2006
    mmh ich glaub auch das JEDER von denen gedopt ist. jemand der nicht gedopt ist kann doch gar keine solchen leistungen erbringen.
    naja ist ihre gesundheit mich störts nicht.
     
  4. #3 27. Juli 2006
    Seh ich genauso, jmd der nicht dopt würde das nicht durchhalten, zumindest nicht weit vorne in der Tabelle.
     
  5. #4 27. Juli 2006
    Naja war fast zu erwarten nach so einer Rückkehr.
    Irgendwann wird wohl fast jeder aufgedeckt.
     
  6. #5 27. Juli 2006
    Da muss ich euch zustimmen, hab auch das Gefühl das da jeder gedopt is, wenn nicht würd der das auch net schaffen. Aber war irgendwie klar vor der Tour alle Topfavoriten raus und nu nachher Tour der erste. Ist schon sehr komisch. Aber wenn sie unbedingt ihre Gesundheit kaputt machen wollen mir soll´s egal sein.


    Mfg
     
  7. #6 27. Juli 2006
    Naja alle wohl net aber ich denke mal das es viele unentdeckte gibt habe hier mal nen Link wo das mal alles etwas genauer beschrieben ist ;)

    Klick mich
     
  8. #7 27. Juli 2006
    das dachte ich mir schon...die leistung nach seinem rückschlag war nicht normal....
     
  9. #8 27. Juli 2006
    ich halte sowieso nichts von den amis was radsport angeht. ich glaub nämlich auch, dass amstrong gedoped hat. bloß haben die früher mittelchen gehabt die man noch nicht so gut testen konnte, und heute werden sie fest verschlossen. vllt. sind das nicht nur die amis, aber die gewinnen dadurch immer die tour... ich sag nur: "unfair!"

    da kann ja mal ein thread im thread aufmachen :D
    denkt ihr auch das amstrong gedoped hat?!

    hoffe das macht dir nichts aus basbor :rolleyes:
     
  10. #9 27. Juli 2006
    Ja der ist schon dumm!!!! Aber das alle gedopt sind glaub ich nicht. Die nehmen zwar alle irgendwas z.B. Aspirin (was auch seine Wirkung hat). Aber es gibt noch ehrliche Sportler. Die Doper müssten einfach härter bestraft werden.
     
  11. #10 28. Juli 2006
    Als ich diese Nachricht gelesen bzw. gehört habe, hat es mich ehrlich gesagt nicht erstaunt. Ich habe schon damit gerechnet, dass irgendwas in der Richtung noch kommt. Es war einfach unmöglich, was dieser Mann am Tag nach seinem Einbruch auf der Bergetappe geleistet hat!
     
  12. #11 28. Juli 2006
    Ich finds einfach traurig, dass es zu sowas kommt.
    Cheater haben einen kleinen Penis und das wird auch immer so sein.
    Und ich mein, wenn die ALLE dopen, dann hat doch keiner mehr nen Vorteil, also können sie es auch gleich bleiben lassen.
     
  13. #12 28. Juli 2006
    unterste Schublade dieses Dopen :kotz:
    dann meint dieser Landis auch noch in einem Interview..

    haha.. zum Glück is seine Karriere so schön beendet worden :D
     
  14. #13 28. Juli 2006
    der muss aber auch sehr dumm sein nach dem ganzen theater um basso ullrich und co noch zu dopen!! wird wohl am meiosten phonak entaueschen die jetzt dann bald als dopingmanscvhaft gilt... aber naja eigentlcih war es ja klar das der gedopt ist
     
  15. #14 28. Juli 2006
    das war mir vollkommen klar das der gedoppt ist !!! wie dumm der aber auch noch ist wo man genau weiß das der etappensieger aufjedenfall kontrolliert wird! auf etappe 16 bricht der richtig ein und danach seine wunderauferstehung ohne doping ... na klar ich glaub auch.
    aber hauptsachen ulrich sperren ist ja auch ne deutscher das wird dann direkt gemacht !!!
    ach und der amstrong hat aus meiner sicht auch nie ohne doping gewonnen
     
  16. #15 29. Juli 2006
    Ich frage mich wie lange der Radsport noch existiert. Wenn sich da nicht bald etwas ändert.....
    Man sollte jeden Fahrer dopen lassen. Der beste gewinnt dann und der Fahrer der den Doping Konsum zu schlecht einschätzt und überdosiert ist stirbt halt dann.^^ Ne es muss doch irgendwie möglich sein diese gedope zu stopen. Vielleicht strecken verkürkzen damit sie es ohne Doping schaffen....
     
  17. #16 29. Juli 2006
    Ach ich sage mal so "doping" wird letztendendes so oder so aufgedeckt egal ob es nach 2 mon oder 5 mon ist aufgedeckt wird es das ist schonmal klar ... Und es wurd behauptet das jemand der nicht gedopet ist nicht so weit in der Tabelle ist ? Würd ich nicht sagen es gibt auch noch gute Sportler an die man sich noch erinnern kann ...


    Zero
     
  18. #17 29. Juli 2006
    was ich nur irgendwie seltsam finde ist, dass fachärzte sagen, dass man durch testosteron nicht einen schnellen leistungsanstieg erzeugen kann. also hätte es ihm nach seiner schwachen etappe auch nicht unbedingt was bringen können, wenn er sich am abend das zeug reinfährt. das ist schon irgendwie ein wenig seltsam. Testosteron wird normalerweise im aufbautraining verwendet, zur leistungssteigerung auf lange zeit gesehen.

    wenn sich im radsport nicht ganz schnell was ändert und nicht auch mal ein profi hingeht und offen zugibt, gedopt zu haben und evtl bereit ist da etwas gegen zu tun, dann dürfte der radsport über kurz oder lang zu grunde gehen.
    man sieht es ja im fall ullrich und auch jetzt bei landis. da wird nicht mal was zugegeben, sondern so lange es geht verheimlicht. erst wenn die fakten dann auf dem tisch sind, wird auch die wahrheit gesagt. und das kann es doch nicht sein..
     
  19. #18 29. Juli 2006
    also ich habe auch gehört (quelle unbekannt, glaube radio oder fernsehen), dass landis irgendwelche medikamente bekommen hat und auch einen attest für die tour bekommen hat, aber danach habe ich davon nichts mehr gehört, weiß vll jemand näheres darüber?
     
  20. #19 29. Juli 2006
    ich finde es nur traurig das der radsport immer wider durch solche themen wie doping in den medien auftaucht. Dadurch rückt der eigentliche sport immer mehr ins abseits. Schade denn durch solche schlagzeilen kann man keine jugendliche für diesen sport begeistern.
     
  21. #20 29. Juli 2006

  22. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...