Laptop + Beamer + Vortrag

Dieses Thema im Forum "Hardware & Peripherie" wurde erstellt von Mr.Knoppers, 11. Februar 2009 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 11. Februar 2009
    Moin muss in der Schule einen Vortrag machen, habe also alles mit Power Point gemacht. Nun kommt das Problem habe einen relativ neuen Laptop (Acer Aspire 6930) der, nur einen HDMI ausgang und einen VGA (Normaler Anschluss für einen PC Monitor) ausgang besitzt. Habe mir letztens einen Adapterstecker gekauft (Gold VGA zu S-VHS SVHS S-VIDEO Cinch Chinch TV Kabel Adapte) bei Amazon. Wenn ich diesen Stecker anschliese an mein TV Gerät oder an den Beamer von nem Kumpel bekomme ich kein vernünftiges Bild. Das Bild ist föllig verzogen. Hat da schon jemand Erfahrung und kann mir helfen??

    Gruß

    Knoppers
     

  2. Anzeige
  3. #2 11. Februar 2009
    AW: Laptop + Beamer + Vortrag

    Hi

    warum schliest du den beamer über das adapter kabel an und nicht direkt am vga oder hdmi anschluss?

    der beamer in der schule bei dir wird zwar warscheinlich noch kein hdmi haben aber den dsub (vga) anschluss haben die eigentlich immer. damit solteste dann das beste bild haben ;)
     
  4. #3 11. Februar 2009
    AW: Laptop + Beamer + Vortrag

    Bei verzogenem Bild denk ich immer an falsche Auflösung. Hast du auch für den Beamer seine native Auflösung eingestellt? Manchmal muss man da selbst Hand anlegen.
     
  5. #4 11. Februar 2009
    AW: Laptop + Beamer + Vortrag

    könnte es nicht auch sein das er die Auflösung vom Laptop runtersetzen muss? Ich hab ein ähnliches Problem wenn ich meinen Laptop an den TV bzw Beamer hänge, dann muss ich auch die Auflösung des Laptops runter setzen
    (Desktop>Rechtsklick>Eigenschaften>Einstellungen> und dann auf die gewünschte Auflösung setzen)

    Gruß RobyRoB
     
  6. #5 11. Februar 2009
    AW: Laptop + Beamer + Vortrag

    jo stimmt was ihr hier schreibt hab ich ganz vergesesn klar wen das kein hd beamer ist dan unterstüzt der so hohe auflösungen net und dadurch wird das bild "schlecht"

    und da du ja sagst das der laptop recht neu ist geh ich mal davon aus das er nen 16:9 bildschirm hat. dadurch hast du dann auch ne 16:9er auflösung eingestellt. wen der beamer oder fernseher aber 4:3 ist dan kanste den bildschirm net clonen dan muste 2. bildschirm einstellen für den beamer und dort halt die passende auflösung
     
  7. #6 11. Februar 2009
    AW: Laptop + Beamer + Vortrag

    Danke für die schnellen Antworten. Nur leider hat es nicht funktioniert, habe den Fernseher auf 340 zu 240 und einmal 640 zu 480 eingestellt. Kann es ev daran liegen, dass irgendwo ein Falsches Signal eingestellt ist (Pal /Ntsc) oder soetwas?? sehe in den Einstellungen halt nichts wo ich das ändern kann. Bei meiner alten Graki im rechner (ATI) konnte man das noch einstellen.

    Gruß Knoppers
     

  8. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Laptop Beamer Vortrag
  1. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    5.185
  2. Laptop 13 Zoll

    Helaked , 12. Mai 2017 , im Forum: Kaufberatung
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    2.419
  3. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    1.552
  4. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    997
  5. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    361