Laptop für Arbeit und ein paar Spiele

Dieses Thema im Forum "Hardware & Peripherie" wurde erstellt von chraischl, 5. November 2015 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 5. November 2015
    Guten Tag Community,
    ich suche für meine aktuelle Tätigkeiten einen neuen Laptop, bin mir aber nicht ganz sicher ob manche Kriterien ausreichend sind bzw was ich brauche.

    Ich benutze Programme wie TIA-Portal und Autodesk, wem das nichts sagt, das erste ist zum Programmieren für SPS und das andere zum 3D Zeichnen.
    Außerdem möchte ich auch ab und an darauf spielen, muss auf keinen Fall die beste Auflösung sein, es reicht wenn es flüßig läuft.

    Wichtig ist, dass der Laptop 17" groß ist, mind. 12GB Ram besitzt, eine HDD und eine SSD (256Gb reichen) besitzt und unter Last mind. 3h läuft. Zudem sollte er je nach Möglichkeit recht flach sein.

    Daten zu denen ich mich leider garnicht auskenne, ist die Grafikkarte und der Prozessor. In den Laptops sind meistens NVIDIA® GeForce® GTX 960 oder ähnliche mit 2 GB Speicher verbaut, was für mich etwas wenig klingt, für meine Anforderungen, kann mich da aber natürlich täuschen.
    ich weiß nicht mal ob diese Grakas gut sind für mein Gebiet, da meistens andere Grakas angegeben werden unter den Anforderungen der Programme (Quadro K3100M / K4100M mit 4Gb Ram)

    Jetzt hab ich hier mal 2 Modelle die mich bisher angesprochen haben, bin aber für alles offen. Preislich ist denke ich zwischen 1400-1400 drinn.

    einmal den
    Acer Aspire V Nitro VN7-791G-76P7
    und den
    Lenovo Y70-70 80DU003DGE

    Hier noch Links zu den Produkten dass man die Technischen Daten sieht
    http://www.notebooksbilliger.de/lenovo+y70+70+80du003dge

    http://www.arlt.com/Gaming/PCs-Notebooks/Acer-Aspire-V-Nitro-VN7-791G-70TW-Gaming-Notebook-arlt.html?advisor=NotebookFinder

    Es wäre wirklich Super, wenn ihr mir helfen könntet bei meiner misere
     

  2. Anzeige
  3. #2 5. November 2015
    AW: Laptop für Arbeit und ein paar Spiele

    Zumindest hast Du schonmal eine richtige Preisvorstellung.

    2 Festplatten bei 17" sind machbar.
    Die beiden von Dir geposteten Notebooks haben nicht die neuesten CPU Generationen drinnen, darauf würde ich in dieser Preisklasse achten. Kaufst ja auch kein Samsung S4 oder iPhone 5S heutzutage. ^^
    Ram kann in 99% der fälle super einfach Nachgerüstet werden, deswegen würde ich bei der Suche auch Geräte mit weniger als 12GB in Betracht ziehen.

    Was hälst Du von dem Schenker XMG A706-5oy Preisvergleich | Geizhals Deutschland ?
    In allen belangen besser oder gleichwertig als deine Vorschläge.

    Falls Du diesen kaufst, würdest Du mein suchen belohnen, wenn Du über diesen Link kaufst:

    aklamios

    :)
     
  4. #3 5. November 2015
    AW: Laptop für Arbeit und ein paar Spiele

    Danke mal für die Infos fatmoe :)
    deinen gezeigten Laptop finde ich ehrlich gesagt richtig gut! Das einzigste was mir nach wie vor etwas unklar ist, ob die Graka mit 2Gb ausreichend sein kann für meine Anwendungen.

    Was ich auch etwas schade finde sind die Akkulaufzeiten, sind zwar laut ein paar Testberichten als gut deklariert, aber 116 min Laufzeit unter Last, bzw 47 min beim "zocken" finde ich schon etwas dürftig.
    Ich denke aber, dass ich für meine Preisklasse nicht mehr erwarten kann als eben deinen bzw meine beiden geposteten Laptops.
     
  5. #4 5. November 2015
    AW: Laptop für Arbeit und ein paar Spiele

    wie wäre es denn mit einem dell?
    Das neue Inspiron 17 Notebook der 5000 Serie | Dell Deutschland
    ist auf jeden fall qualitativ hochwertiger als der acer. von dem eingesparten geld kaufst dir dann noch eine ssd nach deinen wünschen und baust die mit ein;) ein zweiter steckplatz sollte vorhanden sein aber frag vor dem kauf vorsichtshalber nochmal an.
    zu der amd radeon r5 m335 4 gb ddr3 kann ich leider nichts sagen.

    // den gibts auch noch mit 1tb ssd allerdings hat die grafikkarte wieder "nur" 2gb
    Das neue Inspiron 17 17-Zoll-HD-Notebook der 7000-Serie | Dell Deutschland
     
  6. #5 5. November 2015
    AW: Laptop für Arbeit und ein paar Spiele

    Ich vermute, dass Siemens TIA-Portal und SIMATIC PCS 7 (mit dem ich häufig arbeite) in etwa die selben Systemanforderungen haben, jedoch ist Autodesk nur ein Hersteller von teilweise sehr unterschiedlichen Anwendungen. AutoCAD Electrical (welches zur Tätigkeit eines Programmierers passen würde) ist, im Gegensatz zum tatsächlichen 3D Zeichnen, relativ genügsam.

    Benutzt du das Notebook nur zu Hause (wegen Spiele)? Ich persönlich werde nicht wirklich warm mit einem 17-Zoll Notebook. Zum Zeichnen im Büro ist es zu klein und zur Programmeinspielung bzw. der Parametrierung der Anlage/Maschine in der Produktion und erst recht beim Kunden ist es zu unhandlich. Man hat leider nicht immer die Möglichkeiten einen anständigen Arbeitstisch aufzubauen.
     
  7. #6 5. November 2015
    AW: Laptop für Arbeit und ein paar Spiele

    Da musst Du Dich informieren, ob die Programme den Grafikkartenspeicher auch Sinnvoll nutzen



    Mit nem Ferrari kannst Du bei 300km/h auch keine 300km fahren. Da muss man eine Balance finden.


    Dell wollt ich auch erst schreiben, da gewinnst Du aber mit der GPU keinen Blumentopf. In der Preisklasse viel zu schwach.
     
  8. #7 5. November 2015
  9. #8 6. November 2015
    Zuletzt bearbeitet: 6. November 2015
    AW: Laptop für Arbeit und ein paar Spiele

    @analprolaps, dell gefällt mir nicht wirklich, hatte ich in der Vergangenheit und es gab immer nur ärger.

    @walkthisway, tatsächlich hat das TIA Portal höhere Anforderungen, vorallem muss ich nebenher eine Simulationssoftware laufen lassen was auch nicht gerade wenig Leistung beansprucht. Das mit dem Autodesk stimmt, hatte ich leider voll übersehen, es sind tatsächlich 3D Konstruktionen die ich "zeichnen" muss, das Programm nennt sich Inventor 2015. Also zum spielen würde ich ihn Zuhause nehmen oder unterwegs wenn ich mal mit dem Zug oder FLugzeug wohin muss, zum Arbeiten wird er aber dann auch nur unterwegs genutzt, an Anlagen beim Kunden etc., ich selber finde die kleineren Laptops zwar handlicher, aber mir persönlich ist es zu klein, grad wegen dem TIA-Portal, dort ist es am sinnvollsten 2 Bildschirme zu haben (da fällt mir ein, kann der Laptop eventuell einen 2. Bildschirm ansteuern??)

    Danke fatmoe, solche Vergleiche mag ich, einfach und Bildlich ausgedrückt, hast leider recht mit deinem Argument.

    Bruckl, danke für die Seite, sie ist nur etwas kompliziert für einen Laien der teilweise diese Wörter kennt oder sie in einen Zusammenhang bringen kann, die Infos die man dort testen kann, sind meiner Meinung nach sehr gut wenn man wirklich in der Materie drinen ist, ich werds aber trotzdem versuchen :)

    EDIT: das mit den mehrern Bildschirmen anschließen hab ich grad gefunden, sind bis zu 3.
     

  10. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Laptop Arbeit paar
  1. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    1.431
  2. Arbeits Laptop: Lenovo von uae.souq.com

    reQ , 30. September 2016 , im Forum: Kaufberatung
    Antworten:
    9
    Aufrufe:
    2.456
  3. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    1.411
  4. Antworten:
    8
    Aufrufe:
    1.198
  5. Antworten:
    10
    Aufrufe:
    2.063