Laptop: Grafik spinnt total spontan

Dieses Thema im Forum "Hardware & Peripherie" wurde erstellt von Ironpint, 18. März 2009 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 18. März 2009
    Hi an alle Hardwarefreaks :)

    Ich muss etwas weiter ausholen, also...

    Meine Freundin hat nen Aldi- Laptop: Medion MD 42200 (etwa 2004).
    Da dieser über die Jahre zugemüllt war, wollte ich Windows XP neuinstalliern bzw. eben komplett formatieren. Die Neuinstallation bereitete mir (totz Original Windows XP CD aus dem Lieferumfang!!) 5h Arbeit. (Ursache kenne ich nicht- hatte aber aus "Selbstironie bzw als letzten Schritt" das Bios auf default laden lassen- somit stürtzte die Installation endlich nichtmehr ab); naja... (Hab das auch bei nem Laptop nicht zum ersten mal gemacht)

    Das gleiche Windows von der gleichen CD war auch vorher drauf (natürlich vorinstalliert) und lief soweit perfekt- wie gesagt, mitlerweile ziiiiemlich langsam, da zugemüllt.

    Naja...

    Dann alle offiziellen Treiber installiert- ohne Probleme- immer sauber neugestartet- wennschon, dennschon ;)

    Danach die Standardprogramme installiert (Daemon, Qip, VLC, Firefox, Nero... usw....

    Alles ohne Probleme, bis auf einmal aus dem Nichts diese grässlichen "Balken" auftauchten.
    Regenbogen- Pixelfehler, die sich über den Desktop, über die Startleiste- einfach überall Verbreiten und vertikale Balkenmuster bilden bzw. ein Quadrat um den Mauszeiger oO
    Das volle Programm: Schrift nicht leßbar, Popups- sofort bunt verpixelt...quasi als hätte man ne 160x120 auf ne 1280x960 "auseinander gezogen".

    Erste Vermutung, natürlich, Graka im ***** :/
    Verdacht auch durch Google bestätigt- bleibt aber bei Verdacht.
    Wie gesagt alles lief perfekt- hab nichtmal dran gewackelt und ausm Nichts, im Leerlauf- BUM.


    Meine Frage ist:
    Kann irgendjemand zu 100%!!!!!!!
    sagen ob die Graka genau in diesem Moment seinen Geist aufgegeben hat?

    Meine Gedanken dazu:
    - ging vorm Formatieren- ging nachm Formatieren (etwa 2h, dann passierte das prob ohne Grund)
    - keine Treiberkonflikte- alles offiziell von Medion- sogar Betriebssystem!!!
    - keine neue Hardware hinzugefügt
    - Bei JEDEM Neustart sind die Balken bzw. Pixelfehler schon im BIOS zusehen?!?!?
    (-> Softwarefehler so gut wie ausgeschlossen?!)
    - Treiber deinstalliert... nachher neuinstalliert... ohne Erfolg
    - Auflösung veringert, dann erhöht, alles nix gebracht (auch Farbtiefe)
    (-> auch immerwieder seit dem Einschalten schon die Fehler)
    - wenn ich mich halbblind durchklicke und im Explorer scrolle ändern sich die Pxiel von den Pixelfehlern aber bleiben gleich schlimm
    - hatte es kurz, dass ein einzelnes Fenster (minimiert) durch verschieben sauber sichtbar war


    Ich vermute die Graka hat ihren Geist aufgegeben aber was mich ärgert ist, dass ich mir nicht vorstellen kann, dass diese Vermutung zu 100% bestätigt werden kann, geschweige denn, dass es da eine Lösung gibt, wenns doch nicht so wäre.

    Handbuch mit technischen Daten gibts hier:
    Downloads - MEDION Deutschland


    Villeicht habt ihr ne Idee- das Problem is nich sooo neu, nur ich lese bei google immer nur Vermutungen ;)

    Danke, Gruß!
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 18. März 2009
    AW: Laptop: Grafik spinnt total spontan

    also prinzipiell kann ich natürlich auch nur vermutungen anstellen, zu 100% sicher kann mans erst sagen wenn man den chicp durchgetestet hat ...

    was ich an deiner stelle jetzt tun würde wäre folgendes:

    Tools wie Sisoft Sandra oder ontrack-system-suite drüberlaufen lassen, diese haben Grafikkartentests inkludiert und können dir mit relativer sicherheit sagen ob deine Graka hinüber ist oder nicht.

    meine vermutung von deiner beschreibung her:

    der treiber hat die graka überhitzt oder diese hat aus andren gründen einfach den geist aufgegeben, da wie du schon sagtest softwarefehler ausgeschlossen werden können wenn das auch im BIOS auftritt. Dass das grad beim Laptop deiner freundin passiert ist ist halt blöd (ich kenn das gemeckere ;) ) aber im Prinzip wirst du nichts dafür können ...

    Es muss jedoch nicht die graka sein, kann natürlich auch am Monitor liegen, was ich beim beschriebenen Szenario jedoch nicht glaube!
     
  4. #3 18. März 2009
    AW: Laptop: Grafik spinnt total spontan

    würde ich schon meinen das die Graka defekt ist. zu 100% kann es natürlich nur ein service Techniker sagen, der die Graka dann austauscht bzw. das Board austauscht und dann die Fehler verschwunden sind. Das es "plötzlich" bei der neuinstallation auftritt wird wohl eher ein Zufall gewesen sein. Wäre später warscheinlich dann auch passiert. Hast du mal einen externen Monitor angeklemmt um zu prüfen ob die Fehler da auch auftreten ?
     
  5. #4 18. März 2009
    AW: Laptop: Grafik spinnt total spontan

    Ich würde sagen:
    Ja, Graka Kaputt. Denn wenn der Fehler schon vor dem Booten auftritt ist es kein Softwarefehler(wie du ja auch schon selber erkannt hast ;) ).
    Außerdem lese ich aus deiner Beschreibung, dass die Fehler sich "mitbewegen". Damit schließe ICH aus, das das Display kaputt ist.
     
  6. #5 18. März 2009
    AW: Laptop: Grafik spinnt total spontan

    @peace:

    Ja, das stimmt wohl. Am Display wirds weniger liegen.
    Ob du das ja schon ältere Ding mal innen PC-Shop bringst und da durchchecken lässt (ist meist mit gewissen Kosten verbunden ;)) oder ob du dann gleich ein neues Notebook kaufst, liegt ganz daran, wieviel er noch wert ist bzw. ob sich deine Freundin einen neuen leisten kann.

    Ich schließe einen "Anschlussfehler" (also, dass die Graka net richtig im Slot steckt zb.) aus, da sie sonst vermutlich garnicht mehr funktionieren würde.
    Weißt du was es für eine Graka ist? Also ist sie erstmal Onboard oder eher sone "richtige", also zb. HD2600 oder so?

    Sonst, wenn du das Teil nicht mal zum Fachmann mitnehmen willst, sehe ich schwarz für den Laptop. Scheint ein klarer Hardwaredefekt zu sein, den man wohl nur durch einen Austausch beheben kann. Obs euch das wert ist müsst ihr halt selber entscheiden :)
     

  7. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Laptop Grafik spinnt
  1. Schaltet mein Laptop die Grafikkarte ein?

    siCORE , 17. November 2013 , im Forum: Windows
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    839
  2. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.133
  3. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    1.028
  4. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    770
  5. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    1.817