Leben im Ruhrgebiet / Erfahrungen

Dieses Thema im Forum "Allgemeines & Sonstiges" wurde erstellt von Malleking, 29. Juni 2011 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 29. Juni 2011
    Hallo zusammen,

    mich, als Kind vom Lande wird es demnächst aufgrund eines Studiums vielleicht ins Ruhrgebiet verschlagen. Um genauer zu sein nach Essen oder Duisburg.

    Da ich keine Vorstellungen habe wie das "wohnen" dort ist und auch zur Zeit nicht die Möglichkeit habe mal eben dort vorbeizuschauen würden mich eure Erfahrungen interessieren.

    Ist es dort wirklich so schlecht/dreckig wie alle sagen?
    Wie ist das Freizeitangebot?
    Wie ist die Infrastruktur?
    Wie lebt es sich dort?

    Vielen Dank für eure Hilfe
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 29. Juni 2011
    AW: Leben im Ruhrgebiet / Erfahrungen

    einfach mal bedankt, whoops :rolleyes:

    nein, es ist nicht so dreckig wie alle sagen. bin selber zwecks studium in den pott gezogen und eigentlich gefällt es mir hier ganz gut.
    die infrasturktur ist sehr gut, bin nur mit den öffentlichen verkehrsmitteln unterwegs, bin auch oft in essen. an clubs, discos usw hast du alles hier.
    habe meine wohnung auch hier - sicher, man sieht wo man ist - im bezug auf die geschichte. viele "billige" graue plattenbauten, aber meist nur außerhalb der städte. im zentrum ist echt oft sehr modern und groß, essen und dortmund gefallen mir hier sehr. und langeweile bekommst du wirklich keine - vor allem wenn du nach essen oder duisburg gehst - da ist richtig was los!

    hoffe ich konnte dir etwas helfen :)
     
  4. #3 29. Juni 2011
    AW: Leben im Ruhrgebiet / Erfahrungen

    Ach was das Ruhrgebiet ist nicht schlecht, dreckig auch nicht, gibt zwar ein paar Ecken aber das wars auch schon.

    Das Freizeitangebot ist super, im Pott kannste eigentlich alles machen was du auch in anderen Großstädten hast, Sportmäßig hast du hier eigentlich fast alles. Ob Ballsport oder Kampfsport, in Essen oder Duisburg gibts genug Vereine, Clubs oder Schulen für sowas.

    Zur Infrastruktur, du kommst eigentlich innerhalb von 20-25 Min eigentlich überallhin im Ruhrgebiet hin über die Autobahn, da alles sehr Zentral liegt.

    Der Zugverkehr ist super, von Essen aus bekommt man eigentlich immer nen Zug womit man relativ schnell in Düsseldorf, Mülheim, Bochum, Oberhausen oder Duisburg ist.

    Mit dem Busverkehr in Essen kenne ich mich leider nicht gut aus, aber die paar mal die ich da war mit dem Bus waren eigentlich alles gute Erfahrungen. Busse sind eigentlich immer recht pünktlich.

    Wie lebt es sich dort, diese frage ist schwer zu beantworten. Das liegt immer an der eigenen Anpassungsfähigkeit, das kann ich dir leider nicht beantworten.

    Was ich leider immer wieder bemängeln muss ist das es in Essen, Duisburg, Oberhausen usw. unter der Woche recht wenig los ist, kaum Clubs sind offen, Bars sind zwar offen aber auch recht wenig los.

    Sonst kannst du ja gerne noch Sachen fragen, lebe seit 22 Jahren hier :D
     
  5. #4 29. Juni 2011
    AW: Leben im Ruhrgebiet / Erfahrungen

    Bin wegen dem Studium mit meiner Freundin aus Niedersachsen nach Dortmund gezogen und es ist einfach geil hier. Man hat alles, dei Leute sind chillig und unkompliziert. Wenn man irgendwo hin will , zack ab in die Bahn ohne Probleme und ohne Stress irgendwo einen Parkplatz zu finden. Und dreckig ist das überhaupt nicht. Bei uns gibts hier sehr viel Grün, also Parks etc.
    Kann ich nur empfehlen.

    MfG
    kalash111
     
  6. #5 29. Juni 2011
    AW: Leben im Ruhrgebiet / Erfahrungen

    Wohne von Geburt an in Essen und kann es nur jedem empfehlen ;) Alles was südlich von der City ist, ist zwar teurer, dafür aber sehr schön.
    Freizeitangebote sind mehr als genügend vorhanden in der Umgebung. Essen Gruga Park z.b. als grünfläche ;)

    Der Rest wurde eig schon gesagt..

    Essen ist geil! :D
     
  7. #6 29. Juni 2011
    AW: Leben im Ruhrgebiet / Erfahrungen

    guck dir mitten im leben an, da siehste wie man dort haust!

    ne spaß. also bin ab und zu mal nen kumpel im pott besuchen. genauer in essen. man geht mit mehr vorurteilen an die sachen. ist nicht so schlimm wie es oft gesagt wird. die leute sind meistens auch recht nett. sauber ist es meistenas auch, klar wie in jeder stadt gibt es viertel die man am besten meiden sollte :)
    das schöne ist man kann wirklich sehr gut con stadt zu stadt fahren. kannte ich so nicht. fande ich cool

    aber eigenlich kann man dort gut leben. und du wirst da ja auch nicht für immer bleiebn, also wenns dir nicht gefällt weisst du ja du gehst eh bald!
     
  8. #7 29. Juni 2011
    AW: Leben im Ruhrgebiet / Erfahrungen

    Infrastruktur ist wohl mit eine der besten in ganz Deutschland. Du kannst binnen einer halben Stunde im ganzen Pott sein. Die Leute sind eigentlich total locker drauf, aber meistens sehr direkt. Wie in jeder großen Stadt/ggf. Ballungsräume gibt es Bezirke in denen man nicht unbedingt gewesen sein muss( sehr freundlich ausgedrückt). Soll heißen, dass es halt z.B. Duisburg-Marxloh fast ausschließlich von Ausländern bewohnt ist, aber dies macht das Ruhrgebiet einfach aus. Ein großer Topf voller verschd Kulturen. Das Freizeitangebot bietet einiges. Von Skifahren bis Opernhäuser gibts hier alles. Dreckig ist gar nicht, aber dafür gibt es überraschend viele Grünflächen und Wälder ;)
     
  9. #8 1. Juli 2011
    AW: Leben im Ruhrgebiet / Erfahrungen

    Ruhrgebiet ist super! Vor allem hast du alles was mann braucht da!
    Der Weg von einer Stadt in die andere ist super kurz was super ist!

    Also ich hab da gewohnt und es war super!
     
  10. #9 1. Juli 2011
    AW: Leben im Ruhrgebiet / Erfahrungen

    Also was das Nachtleben etc. angeht, denke ich, dass Essen die bessere Wahl für dich ist. Es gibt zwar ein paar richtig coole Events in Duisburg und Umgebung, aber in Essen geht meiner Meinung nach viel mehr die Post ab.

    Ruhrpott ist vielleicht auf den ersten Blick nicht gerade schön. Aber wenn man mal genauer hinsieht, dann findet man echt tolle Plätze. Zum Beispiel gibt es hier viele alte, von den Zechen aufgeschüttete, Halden, die häufig für Festivals dienen und in der Nacht einen tollen Blick über das gesamte Ruhrgebiet bieten.

    Was ich besonders cool hier finde: Im Umkreis von 100km ist so viel los, man muss nichtmal weit fahren, um sich andere große Städte anzusehen
     
  11. #10 7. Juli 2011
    AW: Leben im Ruhrgebiet / Erfahrungen

    Wenn du vom Lande kommst wirst du merken, dass jede größere Stadt ihre schönen und schlechten Seiten hat. Natürlich gibt es noch einige Orte (Duisburg) an denen es noch sehr "industriel" aussieht. Aber das Ruhrgebiet ist einfach nur geil! Die Vielfalt ist enorm. Du hast hier die Möglichkeit etwas ruhiger außerhalb zu leben und trotzdem innerhalb von maximal 40 Minuten nach Essen, Bochum, Dortmund, Oberhausen, Düsseldorf etc. zu kommen. Die Verkehrswertigkeit ist echt beeindruckend. Genauso wird dir alles geboten. Unzählige Fussball-Stadien, Konzerthallen, Parks, Discos, Wälder oder Seen zum erholen. Wirklich alles. Ich wurde selber hier geboren, und sage dir daher natürlich, dass es schön ist. Aber es ist eben schön, dass auch andere, die hierher gezogen sind, das sagen.
    Und du lebst ja vielleicht eben nicht für immer hier. Es ist war anderes als Berlin oder Paris (also eine wirkliche Großstadt) trotzdem wird dir das Großstadleben vermittelt. Und dadurch dass alles so konzentriert ist gibt es viele Möglichkeiten zu leben.

    Achja und hier viele und große gibts Wälder, das glaubst du garnicht. Gibt es besseres als Stadt und Land in Verbindung?
     
  12. #11 8. Juli 2011
    AW: Leben im Ruhrgebiet / Erfahrungen

    Ich wohn nicht direkt im Ruhrgebiet. Son bisschen abseits in nem kleinen Dorf, also wie es sich da drin lebt kann ich nicht direkt sagen

    Ist es dort wirklich so schlecht/dreckig wie alle sagen?
    Nein. Früher war es das reinste Drecksloch wegen dem ganzen Ruß. Aber mittlerweile haben die Firmen alle Filteranlagen und die Luft ist recht sauber. Nicht so sauber wie woanders, aber man merkt kaum einen unterschied.

    Wie ist das Freizeitangebot?
    Es gibt alles Mögliche.

    Wie ist die Infrastruktur?
    Das Verkehrsnetz ist gut ausgebaut, man kommt übeall schnell hin ob mit auto, bus oder bahn. Wobei die Straßen vom Zustand oft mieserabel sind.
    Problem wenn man aus auswertiger da mitn Auto unterwegs ist, ist dass man von einer Stadt in die nächste gelangt ohne es zu merken. Das einzige woran man erkennt, dass man in der nächsten Stadt ist, ist das Ortseingangsschild. Also mitn Auto kann man sich da schnell verfransen.

    Wie lebt es sich dort?
    Es gibt schöne Ecken in die man ohne Probleme einziehen kann und wo es sich angenehm lebt. Aber genausogut gibts auch Ecken wo es nich so lebenswert ist.
     
  13. #12 10. Juli 2011
    AW: Leben im Ruhrgebiet / Erfahrungen

    Vielen dank schonmal für die Infos.

    Ich denke mal "unschöne" Ecken habe ich in jeder Stadt, auch in "nobel" Städten wie München oder Hamburg.

    Ansonsten hört sich das ganze doch bis jetzt relativ positiv an.
     
  14. #13 13. Juli 2011
    AW: Leben im Ruhrgebiet / Erfahrungen

    also schlecht und dreckig ist es nicht.. der essener norden ist halt enger bebaut und dort gibt es mehr verkehr, als im essener süden....also typisches großstadt-feeling.
    was freizeit-angebote angeht, gibt es hier auch allerhand.. mehrerer schwimmbäder, tolle fahrradstrecken, sehenswürdigkeiten, dikos, usw.
    und du kommst mit den öffentlichen überall hin. alle 5 min fährt ein bus oder eine bahn.

    Ich komm halt auch aus essen und hie lebt es sich einfach super.. es ist einfach diese vielfalt die wir hie haben.
    also viel spass hier demnächst beim erkunden ;)
     
  15. #14 14. Juli 2011
    AW: Leben im Ruhrgebiet / Erfahrungen

    Also ich als 100% Ruhrgebietler kann dir nur sagen. Mehr als aufn Land ist hier defenitiv los!

    Was heißt dreckig wir nennen es eher benutzt :D Ich bin ebenfalls Weltkultur Hauptstadtbewohner 2010 und "Essen ist die geilste Stadt der Welt!"

    Von Studenten Bars in Rüttenscheidt bis zum Death Metal Laden in der Stadt haben wir echt alles.
    Nur die Mietpreise Explodieren hier gerade förmlich. :(

    Und du bist sofort un Holland ;)

    Wenn du nach Essen kommst schreib mir mal ne PM :D
     
  16. #15 19. Juli 2011
    AW: Leben im Ruhrgebiet / Erfahrungen

    Hallo!

    Da ich Essener bin, kann ich dir nur sagen: Ich fühl mich hier sau Wohl.
    Duisburg finde ich persönlich nicht so doll, aber es ist dennoch Ruhrpott.

    Solltest du am Campus Essen studieren, und auf Wohnungssuche sein,
    dann gibt es in Essen eine Sache zu beachten:

    In Essen gibt es ein Nord-Süd-Gefälle bezüglich der Qualität des Wohnraums
    und der Stadtteile. Dieses macht sich im Quadratmeterpreis deutlich.

    Sehr beliebt bei Studenten ist Rüttenscheid, ist aber auch schon etwas teurer als z.B.
    Altenessen im Norden. Beide Stadtteile haben aber den Vorteil, dass die U11 direkt an
    der Uni und auch zentral in den Stadtteilen hält.

    Generell empfehle ich einen Blick auf: essen.de


    MFG DR-DooM
     
  17. #16 19. Juli 2011
    AW: Leben im Ruhrgebiet / Erfahrungen

    ja, mit dem Gefälle habe ich schon mitbekommen. Generell finde ich Seiten wie Essen.de nicht sehr informativ da diese Seite ja nur die "tollen" Seiten hervorhebt aber das schlechte nicht nennt.

    War heute mal da. Sah eigentlich cool aus.

    Wollte mich falls ich tatsächlich dort studiere in Rüttenscheid oder Frohnhausen umschauen, das sind die 2 Stadtteile über die ich bis jetzt nur gutes gehört habe.
     
  18. #17 20. Juli 2011
    AW: Leben im Ruhrgebiet / Erfahrungen

    Frohnhausen ist mit der Tram 109 gut zu erreichen. Hält am Rheinischen Platz, von da aus 2 min. zur Uni.
     
  19. #18 20. Juli 2011
    AW: Leben im Ruhrgebiet / Erfahrungen

    Rüttenscheidt ist ber warscheinlich zu teuer die meisten studenten lben dort in Wgs oder in 1 Raum Wohnungen. Frohnhausen it ganz cool nur da kommt es an auf welcher seite der Hauptstraße du wohnst!
     
  20. #19 20. Juli 2011
    AW: Leben im Ruhrgebiet / Erfahrungen

    Wie meinst du das?
     

  21. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...