Lebenslauf , Grundwehrdienst?

Dieses Thema im Forum "Schule, Studium, Ausbildung" wurde erstellt von cYs, 13. Dezember 2007 .

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 13. Dezember 2007
    hi leute,


    ich bin grad dabei nen Lebenslauf zu schreiben und muss ya auch aufschreiben das ich mein Grundwehrdienst leiste.....bin kzh bis dze(krank zuhause bis dienstzeitende ) geschrieben...

    bis jetz siehts so aus :
    Schulbesuche: 1995 bis 2000
    Paul-Gerhardt-Schule Lingen

    2000 bis 2005
    Gebrüder-Grimm-Schule Lingen
    Hauptschulabschluss

    2005 – 2007
    BBS Lingen Kaufmännische Fachrichtung
    voraussichtlich Sekundarabschluss I

    Wehrdienst :

    nur dann weiss ich net wie ichs schreiben soll ... hab 1.10 angefangen beim bund und muss bis zum 31.7 ..also 9monate grundwehrdienst +1freiwilliger monat
    nur hab absolut ka wie ich das da aufführen soll....

    vllt hatte jemand das selbe prob und hat ne lösung

    bw is sicher


    thx & mfg cYs
     

  2. Anzeige
  3. #2 13. Dezember 2007
    AW: Lebenslauf , Grundwehrdienst?

    KzH bis Dze heißt ja quasi bis Dze dann schreib einfach die normal Diestzeit rein wie lange du machst also bis zu deinem normalen Dze.. Das KzH ist ja auch Dienstzeit..
     
  4. #3 13. Dezember 2007
    AW: Lebenslauf , Grundwehrdienst?

    Ob nun KZH oder KHZ - DZE spielt keine Rolle.
    Einfach rein eingezogen am ... Entlassen am ...
    Was du da gemacht hast, interessiert niemanden.
     
  5. #4 13. Dezember 2007
    AW: Lebenslauf , Grundwehrdienst?

    kk :)

    besten dank !
    weil meine eltern waren irgendwie der meinung das wäre auch wichtig
    zur not werd ichs den im vorstellungsgespräch sagen wenn es soweit kommt hoffe doch

    habt beide ne bw
     
  6. #5 15. Dezember 2007
    AW: Lebenslauf , Grundwehrdienst?

    Na da gratulier' ich aber ganz herzlich, sowas hätte mir damals mal passieren sollen...
    Schreib einfach
    10/2007 bis 07/2008 Grundwehrdienst, <Einheit> <Ort>
    Das reicht, interessiert eh' keine Sau. Für einen Arbeitgeber ist es nur wichtig, dass der Wehrdienst erledigt ist (egal wie) und dass der Arbeitnehmer dadurch dauerhaft zur Verfügung steht.
     
  7. #6 15. Dezember 2007
    AW: Lebenslauf , Grundwehrdienst?

    hi,

    da das thema sicher bald erledigt hat, muss ich meinen senf auch noch dazugegeben.
    das mit der frage bundeswehr ist klar. muss rein, egal was da ist und das was du da gemacht hast. wenn dann können die dich ja auch fragen.
    aber des weiteren wäre es nicht schlecht, wenn du all deine ferienarbeiten oder gleichen gemacht hast mit aufzählen, ebenso die praktikas, die du gemacht hast.
    dadurch sieht der arbeitgeber, dass bereitwillig bist zu arbeiten und hast auch schon erfahrungen gesammelt. denn das ist das a und o heute.
    auch wenn du nur 4 wochen oder so bei mc doof gearbeitet hast. einfach mit reinschreiben. das macht immer ein gutes bild.


    nice day und viel erfolg!!!! ;)
     
  8. #7 15. Dezember 2007
    AW: Lebenslauf , Grundwehrdienst?

    ich würd ggf. schreiben das du FWDL 1 machst. Schließlich bist du 10 Monate da und damit auch was länger als normal
    Also irgendwie so:

    Grundwehrdienst und freiwillig geleisteter dienst:
    01/10/07-31/07/08
     
  9. #8 16. Dezember 2007
    AW: Lebenslauf , Grundwehrdienst?

    Dann close ich das mal. Sollten bzgl. BW noch Fragen bestehen, schreib mir einfach eine PM.
     

  10. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...