LED Leisten mit Batterien?

Dieses Thema im Forum "Elektrotechnik & Elektronik" wurde erstellt von Crash-Eye, 3. Dezember 2012 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 3. Dezember 2012
    Hey RR'ler,
    hab ne frage, ich wollte 4 solche led leisten an eine bzw mehrere batterien anschließen, könnt ihr mir sagen welche batterie(n) geeignet wäre ? sollte schon mehrere stunden aushalten also nicht gleich nach 10 mins leer werden.

    hier die led leisten die ich mir holen werde:
    LED-Streifen starr 12 V/DC 330 mm Super-Warm-Weiß 3000 K Conrad H033M3.0kKctc im Conrad Online Shop | 187777

    Das Projekt soll an ein Fahrrad und evtl auch gefahren werden.
    Ich hoffe ihr könnt mir da weiter helfen.

    vielen dank im vorraus

    greetz
     

  2. Anzeige
  3. #2 4. Dezember 2012
    1 Person gefällt das.
  4. #3 4. Dezember 2012
    AW: LED Leisten mit Batterien ?!?

    Gehts dir jetzt um die Technik oder einfach nur darum wer die günstigsten Batterien mit der größten Kapazität kennt?

    Weil ein 9V Block hat zu geringe Spannung du brauchst dann noch 3V in Reihe, und je nach Kapazität die du Willst nochmal alles Parallel dazu.
     
    1 Person gefällt das.
  5. #4 4. Dezember 2012
    AW: LED Leisten mit Batterien ?!?

    Mit dem 9V Block leuchten die nur etwas dunkler, aber es sollte eigentlichen reichen. Ich habe so LED Streifen, anstatt mit 12V auch nur mit 9V versorgt. Den Unterscheid hat man kaum gesehen...
     
    1 Person gefällt das.
  6. #5 4. Dezember 2012
    AW: LED Leisten mit Batterien ?!?

    this, kannst zwar auch ne rollerbatterie anschließen dann haste dein 12 v, das ist aber nicht im Sinn deiner Sache^^.
     
  7. #6 5. Dezember 2012
    AW: LED Leisten mit Batterien ?!?

    Für ne lange Dauer wäre das durchaus sogar Sinn der Sache =)
    Von Mobilität hat er nichts gesagt ^^
     
  8. #7 5. Dezember 2012
    AW: LED Leisten mit Batterien ?!?

    ähm *hust...

     
  9. #8 6. Dezember 2012
    AW: LED Leisten mit Batterien ?!?

    Mir geht zum einen drum, dass sie lange leuchten und das ich keine ultra große Batterie brauch (aka roller, auto, flugzeug, hubschrauber, zug usw XD). Wieviele leisten könnte ich dann an die 9V Batt. anschließen ? Je leiste eine Batt. ?
     
  10. #9 6. Dezember 2012
    AW: LED Leisten mit Batterien?

    in serie 2-3 Stk (Am Datenblatt der Diode die Spannung und mA ablesen ) + Vorwiderstand.
    Üblich sind 2,7-3,3 Volt und 20-x mA pro Diode, dann am einfachsten: LED Rechner: LED Vorwiderstand berechnen
    das ganze geht parallel natürlich mehrmals, allerdings ist die Batterie dann umso schneller leer. .. mehr auf Wieviel LEDs kann ich an eine 9V Batterie hängen? | Physik |
     
  11. #10 7. Dezember 2012
    AW: LED Leisten mit Batterien?

    Nur bei Grünen LEDS (Sind das nur Grüne? Hab ich nirgendwo gesehen)

    Und den Strom als "x" zu bezeichnen ist auch sehr riskant ^^
    über 25mA würde ich nicht gehen, bei diesen Hochleistungs LEDs siehts natürlich anders aus.

    Versteht auch nur jemand der die Materie bereits kennt, nix für ungut ^^ alles cool bro!


    Mit Serie meinst du in Reihe denk ich. Das stimmt aber nicht.
    Meinst du Batterien in Reihe? Das wären ja dann 18-27V das wäre zuviel...
    Die LED Leisten in Reihe an einer 9V Batterie? Das wären zuviel Verbraucher, da leuchtet irgendwann nix mehr.

    @Crash-Eye Da ich grad sozial drauf bin ^^ rechne ich dir das gerne mal richtig aus mit allem drum und dran wenn du mir ne PN schickst, dass du das gerne hättest, mit Belegen dazu.

    mfg
    Pescalu
     
  12. #11 7. Dezember 2012
    AW: LED Leisten mit Batterien?

    Auf der Conrad-Seite steht, dass die Leisten 45mA (bei 12V) ziehen. Ein 9V Block Akku hat typischerweise 250mAH.
     
  13. #12 7. Dezember 2012
    Zuletzt bearbeitet: 7. Dezember 2012
    AW: LED Leisten mit Batterien?

    Pro LED versteht sich.

    EDIT:
    Das nehme ich mal kurz zurück...
    es steht 45mA drin, das wäre pro LED 5,625 mA, das reicht eigentlich schon zum leuchten, aber damit man ne anständige Helligkeit hat sollte man 15+ mA nehmen, und im Datenblatt steht drin super helle LEDs...

    Im Studium haben wir vor kurzem eine Lichtsensor Schaltung gebaut mit einer normalen roten LED und die bei 20 oder 30 mA betrieben (weiss nichtmehr genau).
    Also kann es gut sein, dass 45mA pro LED gilt.

    Aber wisst ihr was, ich schreib denen jetzt ne Mail.

    mfg
    pescalu
     
  14. #13 7. Dezember 2012
    Zuletzt bearbeitet: 5. Januar 2013
    AW: LED Leisten mit Batterien?

    Dort steht: Leistungsaufnahme: 0,54Watt. Die Leistungsaufnahme bezieht sich auf alles.

    Ohmsches Gesetz: I = P / U = 0.54Watt / 12Volt = 0,045A.

    Haut also hin. Dieser Strom fließt insgesamt bei 12Volt. Bei 9Volt sind es dann vll noch 30 oder 35mA.
    Mit entsprechendem Leuchtkraftverlust versteht sich.

    Bei normalen LED's hast du schon recht mit den typischen 20mA. Aber in der LED Technik hat sich so viel getan und hier sind es auch SMD-Led's.

    //Nachtrag:
    Im Datenblatt steht noch Dimmbar zwischen 6-12V. Vermutlich ist die Lichtausbeute bei 9V schon recht gering.
    Muss man halt testen.

    Falls es der 9V Block nicht tut, würde ich einen kleinen 12V Blei-Gel Akku nehmen.
    LCR-12V 1,3P - Blei-Akku, 12 Volt, 1,3 Ah, 50X97X48mm bei reichelt elektronik

    Sind zwar nicht die kleinsten, aber aufm Fahrrad noch machbar. Vorteil: Wesentlich mehr Amperestunden.

    Hier stehen 1300mAH im Vergleich zu 250mAH des 9V-Blocks.
     
  15. #14 8. Dezember 2012
    AW: LED Leisten mit Batterien?

    wow hätte nicht gedacht das sich soviel hier im thread tut :D also ich danke schonmal jeden der mir helfen konnte bzw jedem der hier was geschrieben hat.
    ich hab mir heute 4 leisten gekauft (2x rot und 2x weiß (kalt)), so dazu noch nen batteriefach mit 8 batterien, d.h 8 x 1,5V = 12V, damit hab ich schonmal meine 12V, ich hab mal zum test 2 leisten an das fach geklemmt und es leuchtet wie sau :D ist nur die frage wie lange, ich denke das die AA batterien in etwa 1,2-2,8 Ah haben, dass sind widerrum, 1200-2800 mAh. sollte für ca. 2 std licht reichen (also nur ein glaube). gibt es eigentlich akkus (AA) mit 1,5V und viel Ah ?

    greetz
     
  16. #15 8. Dezember 2012
    AW: LED Leisten mit Batterien?

    nehm die wenns um langlebigkeit gehn soll

    GP 2300


    keine Besonderheiten lt. Hersteller
    Ladezeit Lt. Hersteller: 16 Stunden/ 220mA
    Kapazität: standardmäßig 2300 mAh
    Gewicht: 29-30g/ Stk.

    Testurteil: Die Akkus finden nun schon seit 4 Jahren Anwendung in einer Logitech Funkmaus und liefern noch 45-70% der ursprünglichen Kapazität, was man als akzeptabel bezeichnen kann. Für leistungsintensive Anwendungen (z.B. in einem Blitzgerät) fällt jedoch die Spannung bei der Benutzung zu schnell ab. Wird nur wenig Leistung über einen längeren Zeitraum benötigt, sind diese Akkus absolut empfehlenswert. Insgesamt sind die GP Zellen der aktuelle Testsieger.
    Die 2500 mAh Variante konnte in unserem Test jedoch nicht überzeugen, da ein Akku, nach zugegeben mehrjähriger Nutzung, plötzlich defekt war und nicht mehr wiederbelebt werden konnte.
     
  17. #16 9. Dezember 2012
    AW: LED Leisten mit Batterien?


    haben die aber nicht nur 1,2V ?
     
  18. #17 9. Dezember 2012
    AW: LED Leisten mit Batterien?

    ne 1,2 volt, könntest eine mehr nehmen dann würde das auch passen oder die hier
    Energizer L91 Lithium Batterie AA 1,5 Volt, 3000mAh 2er Blister - Akkushop.de
     
  19. #18 5. Januar 2013
    AW: LED Leisten mit Batterien?

    3 davon in reihe:

    KLICK MICH

    dazu brauchst halt spezielles ladegerät, wenns eh ein low-budget-projekt wird gibts auch sehr günstige aus übersee, die ihren zweck erfüllen (wartezeit halt höher)

    hält dann hübsch lange wenns nicht gerade -20 oder +50°C hat :D
     
  20. #19 5. Januar 2013
    Zuletzt bearbeitet: 5. Januar 2013
    AW: LED Leisten mit Batterien?

    Lithiumbatterien sind keine wiederaufladbaren Akkus ;)

    Noch eine Idee: 10 x 1,2V Standard Akkus (AA oder AAA ist egal) -> 12V immer wieder aufladbar.
    -> Batteriehalter D für 10 Mignon (L x B x H) 77 x 60 x 32 mm im Conrad Online Shop | 615617
    Rein und Kabel raus.

    Dauer haste dann bei 1600mAh / <Leistungsverbrauch>. Stand nirgends im Datenblatt.
    Annehmen könnte man die 0,54 W mit Stunde multipliziert.

    Und wenn du gut bist, kannste den Dynamo noch parallel mit Schaltung anschließen :)
     
  21. #20 5. Januar 2013
    AW: LED Leisten mit Batterien?

    also was ich jetzt gemacht hab, ich hab mir nen 8fach batterie halter gekauft, dann die 4 leisten dran gelötet (auch mit schrumpf schlauch) dazu noch einen kippschalter eingebaut. die dinger leuchten zwar wie sau, nur mal eben gucken wie lang. ich war eigentlich in der hoffnung das ich akkus mit 1,5V bekomme, naja dann muss ich wohl oder übel mit normalen batterien arbeiten, sind ja zum glück beim discounter nicht so teuer :D (hab mal 10x für 1,99 bekommen). so oft benutz ich die led leisten jetzt auch nicht. ich werde heute die leisten komplett mit schrumpf schlauch (transparent) "einschweißen" damit sie wenigstens bisschen wasserdicht sind :)
     
  22. #21 5. Januar 2013
    AW: LED Leisten mit Batterien?

    Varta AA Batterien haben ca. 2600mAH.

    Du hast nun 4 LED Leisten. Demnach entnimmst du einen Strom von 180mA. Sagen wir mal 200mA, da einfacher zu rechnen.

    Theoretisch dürfte das also für 13! Stunden reichen. Interessant wäre natürlich der tatsächliche Stromverbrauch (mal ein Amperemeter zwischenklemmen) und billige Akkus haben natürlich auch weniger "Saft".

    Soweit die Theorie.
     
  23. #22 5. Januar 2013
    AW: LED Leisten mit Batterien?

    Jo das mache ich dann nächste woche mal in der arbeit, würde mich auch interessieren :D
    Selbst wenn die billig batterien nur die hälfte der leistung hätten also ca. 1300 mAH dann wären das trotzdem ca 6,5 Std :D Völlig ausreichend ! :D
     
  24. #23 6. Januar 2013
    AW: LED Leisten mit Batterien?

    Eine komplizierte Lösung: Im Betrieb (12V) die Spannung an den SMD-Widerständen messen und ausrechnen, welche man für nen 9V-Block einlöten müsste...
     

  25. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - LED Leisten mit
  1. Antworten:
    35
    Aufrufe:
    5.504
  2. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.516
  3. Antworten:
    16
    Aufrufe:
    2.190
  4. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    793
  5. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    726