Legale Tauschbörsen Kicken die Illegalen Tauschbörsen immer mehr

Dieses Thema im Forum "Szene News" wurde erstellt von subx, 20. Dezember 2006 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 20. Dezember 2006
    Legale Downloads machen Tauschbörsen Konkurrenz

    Ob Musik, Hörbücher, Videos, Spiele oder Software – noch nie haben die Deutschen für legale Downloads auf ihre Computer so viel Geld ausgegeben wie in diesem Jahr. Die Umsätze klettern voraussichtlich auf mehr als 120 Millionen Euro.

    Im Vergleich zu 2005 wächst der Markt damit um etwa 20 Prozent. Das teilte der Bundesverband Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien (Bitkom) heute in Berlin mit. "Illegale Tauschbörsen haben endgültig ihren Reiz verloren. Immer mehr Deutsche erkennen die praktischen Vorteile legaler Downloads. Die Qualität ist besser, die Geschwindigkeit beim Herunterladen höher", sagte Bitkom-Vizepräsident Jörg Menno Harms.


    "Getrieben wird der Markt zudem von schnellen Internetanschlüssen. Jeder dritte deutsche Haushalt verfügt inzwischen über einen Breitbandzugang." Bereits in den ersten drei Quartalen 2006 wurden insgesamt 21,2 Millionen Musikdateien, Hörbücher, Videos, Spiele und Softwareprogramme legal auf Computer in Deutschland heruntergeladen. Das sind 30 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum, wie eine Erhebung des Marktforschungsinstituts GfK ergeben hat. Ähnlich deutlich ist die Steigerung beim Umsatz in den ersten neun Monaten. Er kletterte von 71 Millionen Euro in 2005 auf 88 Millionen Euro in 2006.

    Dominiert wird der Markt weiterhin von herunter geladener Musik. Bei neun von zehn Downloads (86%) handelt es sich derzeit um Songs. Am Umsatz hat Musik allerdings einen deutlich geringeren Anteil. Nur jeden Dritten Euro (37%) nehmen die Anbieter in diesem Download-Segment ein. Bedeutender sind hier Softwareprogramme. Sie werden zwar seltener heruntergeladen, kosten aber mehr als einzelne Songs. Der Umsatzanteil von Software liegt bei 45 Prozent.

    Das Wachstum ist bei Hörbüchern besonders stark. Nachdem sie 2005 noch keine große Rolle gespielt haben, beträgt der Umsatz in diesem Jahr bereits etwa fünf Millionen Euro. "Das entspricht zwar nur einem Anteil von etwa vier Prozent am gesamten Downloadmarkt. Dennoch haben Hörbücher das Potenzial, zu einer treibenden Kraft zu werden", sagte Harms. Auch immer mehr Zeitungen und Magazine sowie Lern- und Ratgeber-Angebote stehen als Audio-Download zur Verfügung.

    Legale Downloads machen Tauschbörsen Konkurrenz - WinFuture.de
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 20. Dezember 2006
    AW: Legale Tauschbörsen Kicken die Illegalen Tauschbörsen immer mehr

    was sind denn "legale" tauschbörsen ? usenext usw. oder was ?
     
  4. #3 20. Dezember 2006
    AW: Legale Tauschbörsen Kicken die Illegalen Tauschbörsen immer mehr

    Denke eher mal, die meinen damit Musicload oder sowas. Usenext ist auch illegal
     
  5. #4 20. Dezember 2006
    AW: Legale Tauschbörsen Kicken die Illegalen Tauschbörsen immer mehr

    Darunter fallen Napstar und sowas..

    Usenext ist nicht illegal, außer du lädst Stuff der illegal ist ( verbessert mich wenn es nicht stimmt ;) )
    Aber glaube das wurde hier schon oft genug durchgenommen das Thema Usenet =)
     
  6. #5 20. Dezember 2006
    AW: Legale Tauschbörsen Kicken die Illegalen Tauschbörsen immer mehr

    schön das die industrie nach jahren langsam versäumtes nachholt ^^
    das p2p/tausch netzwerke sind und bleiben wohl eine wichtige platform um wissen und kreativität auszutauschen.
     
  7. #6 20. Dezember 2006
    AW: Legale Tauschbörsen Kicken die Illegalen Tauschbörsen immer mehr

    Ich würd mir nie legal Musik runterladen, solange ich nicht selber bestimmen kann was ich damit mache, sprich solange alle Files per DRM geschützt sind. Und da es bei kostenpflichtigen Downloads wahrscheinlich immer ein DRM Schutz geben wird
    (denk mal mehr wegen den Plattenfirmen als wegen den Portalen an sich..), kauf ich mir CDs lieber im Laden oder lad sie mir "illegal" runter 8o
     
  8. #7 21. Dezember 2006
    AW: Legale Tauschbörsen Kicken die Illegalen Tauschbörsen immer mehr

    Also ich sehe auch keinerlei veranlassung dazu meien Musik auf legaleweise auf musicload oder so nem ähnlichen schrott runter zu laden!

    Ich geb euch hiermit mal ein praktisches Beispiel von mir:

    Auf der suche nach Weihnachtsgeschenken fuhr ich in den Mediamarkt um mir doch für 15€ Fluch der Karibik 2 zu holen (ja an weihnachten kanns auch mal Legal sein(Movies) ) auf jeden fall hab ich den Film gesehn udn gedacht für 15€ is das wirklich nen "schnäppschen". Auf dem weg zur Treppe abwäts kam ich an den CD's vorbei und auf dem Präsentierteller lad keine andere CD als Fluch der Karibik 2 der Soudntrack für schlappe 16,99€

    Ich glaube mehr muss ich an dieser Stelle nicht sagen.
     
  9. #8 21. Dezember 2006
    AW: Legale Tauschbörsen Kicken die Illegalen Tauschbörsen immer mehr

    illegale Tauschbörsen -> sicherlich Kazaa und so, sind zwar nicht illegal aber werden ja bekanntlich immer so abgestempelt -.-
    Altes Thema.. warum Geld für verkorkste 128kb Lieder ausgeben, von wegen die Quali ist besser ... schwachsinn so eine Aussage! Naja richtige gute Musik kauf ich mir im Laden, in guter alter CD Quali und alles andere kann man sich auch über Freunde oder so besorgen.
     
  10. #9 24. Dezember 2006
    AW: Legale Tauschbörsen Kicken die Illegalen Tauschbörsen immer mehr

    nachtrag: legal: zb. den filme donwload dienst von t-online
    illegal: kazaa und der ganze krampf ;)

    Denke mal, dass die Einnahmen auch weiterhin nicht "allzu dolle" sind, wenn man sieht, wie die industrie mit verkorksten Kopierschutzen (siehe Sony's Debakel 2006^^) - Musik in schlechter Qualität zum download anbietet. Und wenn ich dann noch lese dass ich dafür noch 1 (!!) € zahlen soll wirds mir schlecht. Boykott
     

  11. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Legale Tauschbörsen Kicken
  1. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    9.030
  2. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    4.552
  3. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    837
  4. Kosten für ein legales Projekt

    sentino , 6. November 2015 , im Forum: Webentwicklung
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    967
  5. Antworten:
    64
    Aufrufe:
    4.918