Lego-Steine im Internet zusammenbauen

Dieses Thema im Forum "Allgemeines & Sonstiges" wurde erstellt von Deejayy, 11. Juli 2007 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 11. Juli 2007
    Das sehnsüchtige Warten auf den Weihnachtsmann und die nächste Lego-Box hat ein Ende. Große Kinder können ihre Kinderträume jetzt mit einem virtuellen Baukasten wahr werden lassen. Größe und Komplexität sind keine Grenzen gesetzt.

    Lego ist kein billiges Hobby. Wer alle Bausätze einer Serie haben will, wird schnell über 100 Euro los. Doch es gibt eine Alternative: " Lego Digital Designe r", einer offiziellen Website des dänischen Herstellers. In der virtuellen Klötzchen-Kiste finden erwachsene Spielkinder alles, was zum Nachbau der eigenen Kindheitsträume nötig ist - 200 Steine, Räder und Scheiben in allen erdenklichen Farben und Formen. Dazu werden vorgefertigte Bausätze wie Autos oder Tiere geliefert, die der Lego-Liebhaber verändern kann.
    Die Bedienung des Baustein-Designers ist kinderleicht: Per Mausklick werden die gewünschten Steine aus der virtuellen Kiste herausgeholt und auf einem Gitternetz angeordnet. Ein Stein wurde daneben gesetzt? Die falsche Farbe ausgewählt? Ein Klick genügt und der Stein verschwindet wieder in der Kiste. Eine Begrenzung für Größe und Komplexität der Bausätze gibt es nicht - allerdings soll es mehr als einmal vorgekommen sein, dass der Arbeitsspeicher bei allzu ambitionierten Architekten kapituliert hatte.
    Wenn die Bastelwut mit dem Baukasten aus Bits und Bytes nicht geheilt werden kann, errechnet der Lego Digital Designer, welche und wieviele Bausteine gekauft werden müssen, um den Entwurf in der Realität umzusetzen. Der dazugehörige Bauplan wird als JPG-Datei gleich mitgeliefert. Außerdem hat sich inzwischen eine regelrechte Fangemeinde um den Digital Designer geschart, die in Webforen ihre Kreationen austauschen und bewundern – mein Haus, mein Auto, mein Boot, nachgebaut mit Legosteinchen.

    Obwohl es eigentlich nur um einen Haufen kleiner Steine geht, ist Lego allerdings recht anspruchsvoll, was die Systemvoraussetzungen angeht: 2 Gigahertz sollte die CPU haben, 512 Megabytes Arbeitsspeicher sind für ruckelfreies Klötzchen-Stapeln nötig. Quelle

    Na dann ein frohes Legosteinezusammensetzen Leute! Ich finde die Idee eigentlich garnicht mal so verkehrt!

    Greetingz

    Timo
     

  2. Anzeige
  3. #2 11. Juli 2007
    AW: Lego-Steine im Internet zusammenbauen

    Hört sich geil an, direkt mal testen.

    Edit, muss man ja downloaden.
    Naja egal, später kommt nen edit wie ichs find
     
  4. #3 11. Juli 2007
    AW: Lego-Steine im Internet zusammenbauen

    hört sich nett an,
    muss ich gleich mal ausprobieren

    dann kann man endlich mal das bauen, was man als Kind bauen wollte
    aber man hatte dann nicht genug Lego Steine

    mfg
    vantheman
     
  5. #4 11. Juli 2007
    AW: Lego-Steine im Internet zusammenbauen

    Naja finds nicht so toll, zu unübersichtlich und so.
     
  6. #5 11. Juli 2007
    AW: Lego-Steine im Internet zusammenbauen

    Seh ich auch so. Die Steuerung ist auch ein bisschen gewöhnungsbedurftig.
    Das richtige Legobauen machte damals viel mehr Spaß als jetzt am PC.
     
  7. #6 11. Juli 2007
    AW: Lego-Steine im Internet zusammenbauen


    Aber auf jedenfall!

    Ich glaub ich kram die mal wieder raus^^
     
  8. #7 11. Juli 2007
    AW: Lego-Steine im Internet zusammenbauen

    Das ist eine richtig coole Idee. Aber gabs das nicht schon früher? Ich meine, ich hätte sowas schonmal gesehen.
     
  9. #8 11. Juli 2007
    AW: Lego-Steine im Internet zusammenbauen

    Also über die ganz realen Steine geht doch eig nix...
    und das Angebot ist zwar ganz nice, aber slbst die Plastisteine inner hand halten ist doch noch immer besser oder ? :p

    Aber auf alle Fälle werde ich mirs ma anguggen :]
     
  10. #9 11. Juli 2007
    AW: Lego-Steine im Internet zusammenbauen

    naja, ist echt nicht so toll das "Spiel"
    man kann zwar da mit den Lego steinen was bauen

    aber es wird sehr schnell langweilig
    auch wenn man gute ideen hat, die man bauen will:p

    aber es gab doch mal Lego Insel oder?

    mfg
    vantheman
     
  11. #10 11. Juli 2007
    AW: Lego-Steine im Internet zusammenbauen


    Jep, glaub sogar 2 Teile kann ich auf wunsch mal uppen.
     
  12. #11 11. Juli 2007
    AW: Lego-Steine im Internet zusammenbauen

    hab leider meien alle an einen verwandten verschenkt :)

    hatte ca. 2 große Kartongs von einem 17" röhrenmonitor voll mit lego^^

    mit legokoffer, alles schön sortiert. die eine sorte schrauben in das eine fach und lampen in das andere^^

    dann noch son großes schwarzes lego technik auto, diesen gelben roboter legotechnik wodraus man 5 sachen bauen konnte. ne katze und sowas...

    jaja^^ boa wär ich gerne wieder klein. früher hab ich gut und gerne 8 stunden am stück damit gespielt :)
     
  13. #12 11. Juli 2007
    AW: Lego-Steine im Internet zusammenbauen

    dafür haste erstmal ne bewertung bekommen!
    is mal ne echt geile idee, werds gleich mal ausprobieren! :)
     
  14. #13 13. Juli 2007
    AW: Lego-Steine im Internet zusammenbauen

    joa also was da an legosteinen angeboten wird, ist nicht grade viel ... also dachte da wäre schon bisschen mehr.

    naja... wenigstens hat man die möglichkeit, mit paar legosteinen irgendwas zu basteln :p

    mfg
     
  15. #14 13. Juli 2007
    AW: Lego-Steine im Internet zusammenbauen

    hmm,

    eine nette sowie dumme idee... das argument das es billiger ist ist zwar gut aber es macht einfach keine laune

    MfG MkX
     

  16. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Lego Steine Internet
  1. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    1.729
  2. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    807
  3. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    1.076
  4. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    377
  5. Antworten:
    8
    Aufrufe:
    3.299