Lehrerin beleidigt uns

Dieses Thema im Forum "Schule, Studium, Ausbildung" wurde erstellt von Vic, 13. November 2006 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 13. November 2006
    Hallo,

    also heute beim Chemieunterricht hats schon zur Pause geklingelt und wir haben halt 5 Minuten um zu Physik hochzugehen und wir sind dann halt nachm klingeln aufgestanden um zu gehen, da ruft unsere
    Lehrerin uns zurück und sagt, dass sie die Stunde schließt (bla bla), wir setzen uns hin und dann sagt sie:"Jetzt könnt ihr gehen" ?( Naja, krank die Frau egal...dann wir gehen raus und ich weiß echt nicht mal wieso, hör ich so wie sie sagt:"Euch arroganten *****löchern mach ich noch das Leben schwer" oder sowas. Die ganze Klasse hat halts gehört und sie hat 3 von uns gemeint...meine Frage jetzt, was kann ich da tun? Ich will jetzt bloß keine Anzeige für einfach so erstellen, damit dann nix bei rauskommt.;) Also wollte ich mich mal vorher juristisch informieren...wie siehts aus? Lohnt es sich?
    Die ganze Klasse kanns und wills auch (wir hassen sie) bezeugen, aber sonst keine Beweise.
    Am besten natürlich wäre wir würden sie nicht mehr als Lehrerin haben, denn wir haben min. 3!!! Chemielehrer auf der Schule, die ich kenne, die 1000%mal besser sind...und das macht mich krank, dass wir immer die Scheiße bekommen. :angry:

    Naja, hoffe ihr könnt mir da was gesetzliches oder einfach nur Rat geben.
    Weiß noch nicht was der andere macht, aber die Mutter von meinem Kumpel will nur mit ihr reden -.-

    Danke und bewertet werden alle,
    bloß dauerts ein wenig, weil ich recht viel bewertet habe (in den letzten 24h)
    Danke, Vic
     

  2. Anzeige
  3. #2 13. November 2006
    AW: Lehrerin beleidigt uns

    Hallo lehrer sind auch nur menschen und machen wie jeder andere mal ne schlechte Zeit mit.
    Haste etwa noch nie jemand beleidigt? Lehrer haben eben eine andere vorstellung von untericht als ihr. Reden wäre meiner meinung nach sogar schon zuviel man kann sagen "du blöde ******** sag das nochmal und ich poliere dir die :sprachlos:" das wäre gerecht zwar übertrieben aber gerecht. Doch anzeigen und ihr leben runieren weil sie jemand beleidigt hat wäre unfiar.
     
  4. #3 13. November 2006
    AW: Lehrerin beleidigt uns

    Wende dich doch mal an schülersprecher /klassenlehrerin oder Direktor
    Da wird sich schon was machen lassen ;)
     
  5. #4 13. November 2006
    AW: Lehrerin beleidigt uns

    Unfair?! Alter was geht mit dir?8o

    Ich bin sprachlos...aber was solls...wenn du sie eine Stunde mal hättest, dann würdest
    du ganz schnell deine Meinung ändern! Und wenn Schüler, was Menschen und sogar zum Teil noch pubertierende Jugendliche sind, dann zerstören sie gleich ihr Leben... denen ist es egal...und würdest du es dir einfach gefallen lassen?
    Ich würd ja verstehen, wenn sie sagen würde:"Du bist zu blöd für diese Welt" oder so, aber wenn sie sagt *****löcher!!!

    Vic
     
  6. #5 13. November 2006
    AW: Lehrerin beleidigt uns

    Also ich würde mal in einem ruhigen Moment mit ihr reden.Denn Lehrer und Schüler sind menschen mit denen man kommunizieren kann.Und: Sie hat recht die Stunde schliesst sie - aber man kann sie natürlich vorher darauf hinweisen das die zeit knapp ist....

    Also mein vorschlag: Nehmt den Elternsprecher und/oder Direktor mit und redet und schafft das problem cool aus der Welt...

    Gerichtlich machen nur Kinder.
     
  7. #6 13. November 2006
    AW: Lehrerin beleidigt uns

    Klar, es fällt zwar unter den Tatbestand "Beleidigung", aber trotzdem halte ich eine Anzeige für stark übertrieben, auch wenn ihr eurer Lehrerin eins reinwürgen möchtet. Eine Anzeige würde euch wahrscheinlich eher schaden als nützen.

    Wenn sich die Beleidigungen häufen sollten oder wenn ihr euch dadurch wirklich derart beleidigt fühlen solltet, könnt ihr euch auch wegen Schülerbeleidigung an den Direktor eurer Schule wenden. In manchen Fällen hatte das schon bei den betreffenden Schülern einen Lehrerwechsel zu Folge, womit euch ja auch geholfen wäre.
     
  8. #7 13. November 2006
    AW: Lehrerin beleidigt uns

    So ein Problem hatten wir auch einmal...wichtig ist das alle zusammenhalten und auch dahinter stehen was sie gehört haben!!!Dann am besten zum Direktor oder zu einem Vertrauenslehrer gehen, die Geschichte ruhig und vernünftig schildern und dann mal schauen wie die Person reagiert und ganz wichtig ihr dürft keine Angst haben die Wahrheit zu erzählen...es gibt auch Regelungen das man den Lehrer wechseln kann, wenn ein Großteil der Klasse nicht mit der Person klar kommt oder sich ungerecht behandelt fühlt.

    MfG
     
  9. #8 13. November 2006
    AW: Lehrerin beleidigt uns

    Eyy ich hätte an deiner Stelle gekontert, also mir wäre spontan folgendes eingefallen: " Hörmal was geht den mit dir ab? Hat dich lange keiner gev... oder was?" =) Auf so eine Äußerung hat sie sowas verdient. Ich gebe dir ein Rat, laßt es dir nicht nochmal gefallen, sonst hört es nie auf. Und mit der Justiz blabla: vergiss es.Spar dir die Arbeit
     
  10. #9 14. November 2006
    AW: Lehrerin beleidigt uns

    Jo Vic.
    Also ne Anzeige wäre meiner Meinung nach eine korrekte Entscheidung...
    Man kann sich jez denken,dass es übertrieben,aber wenn ihr sie so nennen würdet,hätte sie bestimmt nicht anders reagiert...


    Von daher...

    Machte se Fertig :]
     
  11. #10 14. November 2006
    AW: Lehrerin beleidigt uns

    Schon hat sowas..

    Ich hatte auch einen sehr schlimmen Lehrer...
    Der sogar Handgreiflich wurde...leider bin ich nicht so einer, der es sich gefallen lässt ;)

    Mich hat er nie angefasst...sondern einen Mitschüler...Er hat ihn auch beleidigt..und gesagt das er doch Deutschland verlassen möge...

    Tja..ich glaub deine Lehrerin topt niemals meinen damaligen Lehrer :D

    Wir haben viel versucht...von Schülersprecher bis zur Polizei (wobei ich nie geholfen hatte,kam mir zu kindisch vor)...

    Worauf ich gewartet habe, war nur, bis ich meinen hauptschulabschluss hatte..nun bin ich auf real.. und alles läuft super..glaub mir .. halt es einfach aus, und sie wird dich kaum beschimpfen, wenn du gut mitmachst,alles dabei hast.. und aufpasst...

    das war mein tipp..




    Von Threadsteller;


    Hallo,

    also heute beim Chemieunterricht hats schon zur Pause geklingelt und wir haben halt 5 Minuten um zu Physik hochzugehen und wir sind dann halt nachm klingeln aufgestanden um zu gehen, da ruft unsere
    Lehrerin uns zurück und sagt, dass sie die Stunde schließt (bla bla), wir setzen uns hin und dann sagt sie:"Jetzt könnt ihr gehen".......



    Das hatten wir auch :D
     
  12. #11 14. November 2006
    AW: Lehrerin beleidigt uns

    was für eine schule bist du den ? wenn eure klasse generell ":poop:" im verhalten ist, kann sowas schonmal passieren, auch lehrer sind nur menschen

    sieht man ja an den sprüchen die hier manche meinen als antwort geben zu würden ( wenns nicht nur
    internet gebrabbel ist), wenn man von soner schule kommt kann man den lehrer schon verstehen.

    auf meiner schule wurden lehrer geschlagen, die klassenräume von innen zugemauert und auf dem hof um die "opfer" lehrer nen rudel gebildet und richtig verarscht bis sie anfangen haben zu heulen

    aber hast schon recht, ihr seid sicher zutiefst gestört in eurer seele das doch glatt eine lehrerin das wort *****loch benutzt, das muss mit der vollen härte des gesetzes bekämpft werden,sonst verwarlosen die jugendlichen noch :)

    kann es sein das du vielleicht auch nicht erwähnt hast was ihr "3" da sie euch ja deiner ansicht nach direkt gemeint hat gemacht habt? was sie vielleicht auch mitbekommen hat ?
     
  13. #12 14. November 2006
    AW: Lehrerin beleidigt uns

    ehmmmm .. ganze klasse is zeuge .. was braucht man um juristisch vorgehen zu können .. klare aussagen der zeugen.. wenn keiner den aussagen widerspricht is die eigentlich so ziemlich im ***** .. ich mein beamtin ... mit so ner beleidigung ??? seit wann hat ein lehrer das recht darauf ?! ... is mir neu dass man privilegien dabei hat wie man schüler unterrichtet ...
    nur is halt auch wichtig wie man sich gegenüber dem lehrer halt verhält so wie meine vorredner hier das veranschaulicht haben ...
    ansonsten biste eigentlich im recht ...

    mfg samba ;)
     
  14. #13 14. November 2006
    AW: Lehrerin beleidigt uns

    naja scheiss auf sie... unserer lehrer hat uns auch schon gesagt wir seien ein "unzivilistierter haufen"... oder als die ganze klasse wegen 3 schülern eine strafaufgabe bekam sagte er zu uns "wenn ich in eurer klasse wäre würde ich die verprügeln"

    ich würde sie darauf ansprechen und fragen wieos sie das gesagt hat!!
     
  15. #14 14. November 2006
    AW: Lehrerin beleidigt uns

    Naja, also wir sind auf nem Gymansium und "normal", nicht dass ihr jetzt so "Rütli-Schule" denkt:tongue:

    Wir waren halt die ganze Zeit normal und haben nix getan, ausser dass wir gehen wollten...
    naja, wir werden noch schauen was wir genau machen.

    Danke für die Tips, Bewertungen gibts noch.
    Vic
     
  16. #15 14. November 2006
    AW: Lehrerin beleidigt uns

    Scheint wirklich stressig zu sein, die Lehrerin.
    Aber gesetzlich kannst du wirklich knicken. Ich denke, die Chancen sind gering, dass sie gefeuert wird, wenn sie so was einmal macht. Ein Schüler fliegt ja auch nicht wegen einem Fehlverhalten gleich von der Schule. Gut. hätte sie euch geschlagen, wäre es was anderes. Und wenn die Anzeige daneben geht, bist du im *****, weil sie dich dann noch schlechter behandeln wird.

    Eltern, Direx und Schülervertreter einschalten, zum Semester bekommt ihr dann eine andere Lehrer/in denke ich mal. Damit ist euch ja auch schon geholfen.
     
  17. #16 14. November 2006
    AW: Lehrerin beleidigt uns

    Erster Anlaufpkt. ist der Klassensprecher...der soll sie drauf ansprechen...wenn er allein nicht will -> in der Klasse machen! Wenn das nicht hilft zum Klassenlehrer! Dann vll. zu "Vertrauenslehrern" (wenn's bei sowas gibt) oder/und SMV....letzter Schritt ist natürlich der Direx.

    Znow
     
  18. #17 14. November 2006
    AW: Lehrerin beleidigt uns

    Eine Frage:
    Wie alt bist du? Wenn ich bei den beleidigungen die ich so höre bei jeder ne Anzeige machen würde dann würde ich den Rest meines Lebens im Gerichtssaal verbringen. Das ist doch normal man. Und ohne Grund wird sie es nicht getan haben ...

    Ich meine:

    hast du nciht das bisschen selbstwertgefühl, um das wegzustecken? Ist dein ego durch das Wort "*****loch" so stark gekränkt dass du dich nciht selbst wehren kannst, sondern das Gericht einschalten musst?

    Also ich würd drauf :poop:n. Soll sie doch sagen was sie will. Außerdem macht das gericht alles nur schlimmer. Und du solltest probieren, genau das gegenteil zu erreichen, und zwar eine Verbesserung der lage und dazu dient die Kommunikation.
     
  19. #18 16. November 2006
    AW: Lehrerin beleidigt uns

    Schon hat sowas..

    Ich hatte auch eine sehr schlimme Lehrerin und habe imma noch eine
    Die sogar Handgreiflich wurde...leider bin ich nicht so einer, der es sich gefallen lässt

    Mich hat sie angefasst .Sie hat mich auch beleidigt..und gesagt das ich doch Deutschland verlassen möge...

    hab mir das natürlich nicht gefallen lassen und hab sie ohne erwiderung zurück gehaun sie hatt nun schon einen verweis wegen beledigung und gewalt anwendung an nen schüler und wenn die sachen mit hat oda nicht die redet und redet und nervt einen zu tode und isst in der stunde wie ein schwein muss ich sagen
     
  20. #19 16. November 2006
    AW: Lehrerin beleidigt uns

    Wart erst mal ab ob das nur einmal war und ob sie sich bei denen auch entschuldigt
    und dann würd ich mit ihr oder dem vertrauenslehrer sprechen
    Aligi
     
  21. #20 16. November 2006
    AW: Lehrerin beleidigt uns

    Das kenne ich das war bei mir genauso.

    Nur hast du ein Problem. Ich würde erstmal zum Schulleiter gehen mit der Klasse und ihm das erzählen. Dann würd ich mal abwarten was er sagt dazu. Anzeigen würde ich sie nicht, weil das kann schlecht für dich enden. Dann drückt sie dir nämlich eine schlechte Note nach der anderen rein.
     
  22. #21 16. November 2006
    AW: Lehrerin beleidigt uns

    Hehehe. So eine Lehrerin haben wir auch, die uns imme rbeleidigt.

    Die nennet einen Schüler schonmal Spassti und *****loch. Bei ihr ist es aber was anderes. Die ist gleichzeitig so witzig, dass ihr das keiner von den Schülern böse nimmt. Die redet auch immer, wie sies mit ihrem Mann gemacht hat usw. ^^
     
  23. #22 16. November 2006
    AW: Lehrerin beleidigt uns

    Nein, wäre es nicht. Wenn sie mit ihren Agressionen nicht umgehen kann, soll sie einen anderen Beruf wählen.

    Topic: Ich würde entweder einen Brief mit Unterschriften der ganzen Klasse beim Schulleiter abgeben (ham wir auch grad gemacht) oder wie du schon sagtest juristische Schritte einleiten.


    MfG, Turkish.
     
  24. #23 16. November 2006
    AW: Lehrerin beleidigt uns

    Der Lehrer wird schon wissen warum er die stunde überzieht das merkt ihr spätestens auf der Arbeit
    da könnt ihr auch nicht einfach zur mittagszeit die arbeit stehen lassen und flüchten in die pause

    was man begonnen hat soll man auch zu ende führen
     
  25. #24 16. November 2006
    AW: Lehrerin beleidigt uns

    Wenn die ganze Klasse hinter dir / euch steht und die selbe Ansicht hat, dann machts ganz einfach.
    Streiken. Keine Hausaufgaben mehr machen, im Unterricht rumstehen und auf keinen Fall auf irgendwas hören was die sagt. Wenn da die ganze Klasse mitmacht, dann wird die merken, dass was falsch ist.

    Alternativ red mit eurer Vertretung (Oberstufe = OST / Oberstufenteam, Stufensprecher, Mittel/Unterstufe = Elternvertretung, Direktor, bzw mit euren Eltern, wenn die alle Beschwerde einreichen, dann ist es auch aus für die ;) .)

    Hoffe geholfen zu haben.

    mfg. sub0
     
  26. #25 16. November 2006
    AW: Lehrerin beleidigt uns

    Naja wenn du das schlimm finden solltest, müsstest du mein Chef kennen lernen, da geht es manchmal den ganzen Tag so.
    Und mindestens einmal in der Woche kriegste mindestens mecker von dem :D
    Das geht über ausraster (Gegen Objekte und net menschen) bis hin zu Diskriminierung (Beleidung gegen Leute mit Brillen etc)
    Wennde das gesehen hast, ist vieleicht deine Lehrerin noch nett gegen.
    Sowas musste auch weg stecken können bei deiner Lehrerin, jeder hat mal einen schlechten Tag. Zum Kollegen "denke" ich auch manchmal sachen, wie halt Mund oder so, obwohl ichj mich mit dem gut verstehe.
    Es gibt halt Leute mit kurschlussreaktionen. Kann doch verschiedene Gründe sein....
    Stress zb
    Wenn es jetzt nur einmal war, würde ich es wegstecken
    Es gibt schlimmeres auf der Welt. Keine Milch mehr zum Beispiel :'-( ;)
     

  27. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Lehrerin beleidigt uns
  1. Antworten:
    24
    Aufrufe:
    1.264
  2. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    541
  3. Antworten:
    9
    Aufrufe:
    1.054
  4. Antworten:
    51
    Aufrufe:
    2.185
  5. Antworten:
    18
    Aufrufe:
    950