Lernen im Schlaf

Dieses Thema im Forum "Schule, Studium, Ausbildung" wurde erstellt von Young-J, 29. Mai 2007 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 29. Mai 2007
    Hi Leutz,

    alles klar bei euch?

    Hab jetzt schon oefters gelesen, dass man im Schlaf lernen kann.
    Wenn man eine Cd kauft und dan die ganze Nacht laufen lasst und das man es dan schneller ernt als normal.
    Was glaubt Ihr dazu. Stimmt es?

    Here mal den LINK:

    Training im Tiefschlaf - Gehirnareale, die gefordert sind, schlafen tiefer


    erzahlt mal was von euch? Hab Ihr schon mal so was gemacht oder sonst irgendwas?
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 29. Mai 2007
    AW: Lernen im Schlaf

    dazu kann ich nix sagen aber was ich früher immer gemacht hab war immer wenn ich schlafen gegangen bin und am nächsten tag ne arbeit/test schreibe einfach das buch von dem fach unterm kissen gelegt und geschlafen und am nächsten tag konnte ich alles bei der arbeit fragt mich nicht warum und bla bla ich hatte damals in erdkunde eine 1 geschrieben :D


    mfg
     
  4. #3 29. Mai 2007
    AW: Lernen im Schlaf

    ja das wurde mir auch erzählt als ich noch klein(kleiner^^) war lies und mach dann dein buch unters kissen =) =) naja bei mir hats nicht gewirkt denke ich mal obwohl schlechte tests habe ich nicht so oft geschrieben hmmm.... vllt ist doch was an der geschichte =) =)
     
  5. #4 29. Mai 2007
    AW: Lernen im Schlaf

    kann auf jeden fall gut sein...

    ich höre eigentlich immer radio beim schalfen..

    und komischerweise kenn ich von fast jedem lied den text, obwohl ich manche lieder mir nie freiwillig anhören würde..
     
  6. #5 29. Mai 2007
    AW: Lernen im Schlaf

    halte ich gar nix von.. was ich an dem Artikel allerdings gut finde ist, dass das Gehirn das Gelernte im Schlaf wiederholt. Das stimmt nämlich meiner Meinung nach, weil ich es morgens irgendwie immer besser konnte als abends davor.

    Soweit ich weiß wurde das aber schon mal getestet mit dem Lernen im Schlaf. Da wurde ner Frau alles mögliche von Fußball vorgespielt. Daten, Fakten etc. Allerdings wusste sie nach der Nacht überhaupt nichts und konnte bei jeder Frage nur raten.

    Also lieber tagsüber lernen.
     
  7. #6 29. Mai 2007
    AW: Lernen im Schlaf

    Glaube auch nicht, dass man über Nacht etwas lernen kann. Das Gehirn wiederholt die zuvor gelernten Singe von selbst. Aber von außen noch zusätzlich etwas neues aufnehmen würde, meiner Meinung nach, doch evtl. auch diesen Prozess stören!?
    Also lieber intensiv bis kurz vorm schlafengehen lernen und dann vernünftig lange schlafen, das hat glaube ich einen besseren Effekt!

    Greetingz

    Timo
     
  8. #7 29. Mai 2007
    AW: Lernen im Schlaf

    naja ich glaub schon dass des geht.... ich bin auch sone art schlafwandler :D wenn mich jemand früh moins oda sone stunde nachem schlafen gehn weckt.... dann wach ich auf und red mit ihm und so.... wen ich dann aber weiter schlafe und dann "wirklich" auffwache weiß ich davon nichts mehr :D aber trtotzdem merkz es niemand ob ich jetzt wirklich wach bin oda doch schlafe ...... naja schon merkwürdig
    aber dann müsste dieses schlaflernen funken vllt
     
  9. #8 29. Mai 2007
    AW: Lernen im Schlaf

    jo das hab ich auch immer gemacht^^ aber ob man was davon hat ka

    und ich glaube wenn das da steht da wird wohl stimmen ?( nur is mir das zu dumm cd´s zu kaufen und sich die :poop: im schlaf rein ziehen :D
     
  10. #9 29. Mai 2007
    AW: Lernen im Schlaf

    habe auch davon schon viel gehört, aber das geht glaub ich nicht bei jedem, kommt auf die person an.

    bei mir würde das nicht gehen, denn ich könnte dann nicht mal einschlafen und wenn doch schlafe ich wie ein toter:] , ich würde das nicht mal hören :p


    mfg unicat 18
     
  11. #10 29. Mai 2007
    AW: Lernen im Schlaf

    ich glaub nicht das das funktioniert...selbst wenn würd man es schnell vergessen da die verknüpfungen die das gehirn herstellt zu schwach sind um das gelernte zu behalten
     
  12. #11 29. Mai 2007
    AW: Lernen im Schlaf

    Ich stelle mich mal gegen meine vor mir Schreiber:D und sage das es möglich ist. Nur es hängt davon ab wie man schläft also wen man einen leichten schlaf hat oder einen Festen weil die Party zu lange ging. Und wie das Gehirn die Infos die es im Unterbewusstsein aufäßt und verwertet.
     
  13. #12 30. Mai 2007
    AW: Lernen im Schlaf

    ich hab mal eine zeitlang versucht englisch im schlaf zu lernen und hatte eher mäßigen erfolg^^
    mag sein das es bei machen menschen funktioniert, aber bei mir leider nicht.

    versucht hatte ich das mit cd's "englisch für vortgeschrittene" (5CD's á 60min). ich bin leider auch ein mensch der (fast) nicht träumt, bzw davon nix mitbekomme (konnte mich im leben erst an ca 10 träume erinnern die mir dann aber unangegehm waren)
     
  14. #13 30. Mai 2007
    AW: Lernen im Schlaf

    hm... naja ist fraglich ich denke das kommt im ganz auf den typ der person an. bei einigen wird es sicherlich eine große llernsteigerung, jedoch bestimmt bei den anderen wieder nicht. mann sollte es einfach mal auprobieren und gucken wie man am besten lernt

    mfg
     

  15. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Lernen Schlaf
  1. Antworten:
    8
    Aufrufe:
    2.303
  2. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    796
  3. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    1.622
  4. Psychologie: Lernen im Schlaf

    mk0 , 11. März 2007 , im Forum: Netzwelt
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    747
  5. Lernen im Schlaf?

    Malaria , 12. November 2006 , im Forum: Schule, Studium, Ausbildung
    Antworten:
    39
    Aufrufe:
    1.346