lieblingssongs und songtexte

Dieses Thema im Forum "Musik & Musiker" wurde erstellt von .:Peacemaker:., 22. März 2007 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 22. März 2007
    also, wollte mal wissen was so eure lieblingssongs vom text her sind, daher auch den text hier reinkopieren, ob aus inet kopiert oder selber mitgeschrieben is ja dabei egal.

    iner meiner lieblingssongs im moment ist: halt mich fest- von swiss
    der text::

    Leg die hände auf mein herz, ich will wissen wie es ist wenn man fühlt, ich kenn nur den schmerz.
    Ich bin einsam, in dieser kalten statd. Ich kann nicht ohne dich also halt ich mich wach. Bleib bei mir sei bei mir, du bist alles für mich ich tu alles für dich. Sag mir das du mich liebst. Sag mir, das es für dich nur mich gibt.
    Auch wenn du mich nicht willst, sag es nicht. Mein schatz wenn du gehst dann habe ich nichts.
    Schatz wenn du gehst, dann habe ich nichts.
    Du bist der wind in meinem segel. Du hälst mich fest.
    Nur durch dich habe ich Sinn in meinem Leben. Mir kommen die Tränen, ich kanns nicht halten.
    Ich falle in ein loch, du kannst mich halten.
    Nimm mich in den arm, sonst fall ich jetzt. Geh nie wieder weg, baby halt mich fest.

    Shubido du bist mein star, ohne dich komm ich nicht klar.
    Mache nur was dir gefällt. Druum halt mich fest.
    Baby ich kann nicht ohne dich, ohne dich gelingt mir nichts, bist´so anders als der rest.

    drum halt mich fest.
    halt mich fest...
    halt mich fest...
    halt mich fest...

    Es kann schon sein, dass es für dich komisch klingt, wenn ich sag dass du mutter meiner kinder wirst.
    Nur du und ich wird sind eins, kannst es glauben babe.
    Dass ich dich niemals mehr verlass, ich schwör das steht jetzt fest.
    Und das ich weis, dass du auch noch zu mir hälst.
    Gib mir die Kraft, das ist mehr wert als all das geld.
    Hey lady, du weisst, ich will dich!, kein scheiss. Ich lass dich nichtmehr gehn.
    Es ist schicksal für

    Shubido du bist mein star, ohne dich komm ich nicht klar.
    Mache nur was dir gefällt, druum halt mich fest.
    Baby ich kann nicht ohne dich, ohne dich gelingt mir nichts, bist´so anders als der rest.
    drum halt mich fest.

    halt mich fest, baby...
    halt mich fest, lass miuch nicht fallen...

    All die worte sind nichts im vergleich zu dir.
    Ich bin pleite, nein ich bin reich mit dir. Du bis,t mein besseres ich, du bist besser als swiss.
    Duz hast viel mehr verdient als ein rapper wie mich.
    Ich flehe dich an, bitte sag was, weisst du nicht das dein atem mich stark macht?
    Weisst du nicht das dein lächeln mein tag macht?
    weisst du nicht das dein kuss mich zart macht?
    Du bist echt du bist zart wie seide. Komm ich zeig dir mein gesicht, nicht die harte seite.
    Mein Schatz du riechst wie tausend rosen. Ich weiss du weisst ich brauch dich sooo..
    Du küsst meine tränen von den wangen, du bist mein star mein Leben lang. Du bist der einzige mensch mit dem ich reden kann. Ich werd dir immer alles geben was ich dir geben kann.
    halt mich fest

    Shubido du bist mein star, ohne dich komm ich nicht klar.
    Mache nur was dir gefällt. druum halt mich fest.
    Baby ich kann nicht ohne dich, ohne dich gelingt mir nichts, bist´so anders als der rest.

    druum alt mich fest...
    anders als der rest...
    ich weiss du bist die eins für mich...

    I love u 4 ever!...
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 22. März 2007
    AW: lieblingssongs und songtexte

    Mein Lieblingssong ist What I´ve done von Linkin Park. Und der Text dazu ist:


    In this farewell
    There is no blood
    There is no alibi
    Linkin 'Cause I've drawn regret
    From the truth
    Of a thousand lies
    Park So let mercy come
    And wash away

    What I've done
    What I'll face myself
    To cross out
    What I've become
    I've Erase myself
    And let go of
    What I've done

    Put to rest
    Done What you thought of me
    While I clean this slate
    With the hands
    Songtexte Of uncertainty
    So let mercy come
    And wash away

    What I've done
    Songtext I'll face myself
    To cross out
    What I've become
    Lyrics Erase myself
    And let go of
    What I've done

    For what I've done
    Lyric I'll start again
    And whatever thing
    May come
    Today this ends
    Liedertexte I'm forgiving

    What I've done

    I'll face myself
    Liedertext To cross out
    What I've become
    Erase myself
    And let go of
    Alle What I've done

    What I've done

    Forgiving what I've done Linkin
     
  4. #3 22. März 2007
    AW: lieblingssongs und songtexte

    Aerosmith - Dream On


    Every time that I look in the mirror
    All these lines on my face getting clearer
    The past is gone
    It went by, like dusk to dawn
    Isn't that the way
    Everybody's got their dues in life to pay

    Yeah, I know nobody knows
    where it comes and where it goes
    I know it's everybody's sin
    You got to lose to know how to win

    Half my life
    is in books' written pages
    Lived and learned from fools and
    from sages
    You know it's true
    All the things come back to you

    Sing with me, sing for the year
    Sing for the laughter, sing for the tears
    Sing with me, if it's just for today
    Maybe tomorrow, the good lord will take you away


    Yeah, sing with me, sing for the year
    sing for the laughter, sing for the tear
    sing with me, if it's just for today
    Maybe tomorrow, the good Lord will take you away

    Dream On Dream On Dream On
    Dream until your dream comes true
    Dream On Dream On Dream On
    Dream until your dream comes through
    Dream On Dream On Dream On
    Dream On Dream On
    Dream On Dream On

    Sing with me, sing for the year
    sing for the laughter, sing for the tear
    sing with me, if it's just for today
    Maybe tomorrow, the good Lord will take you away
    Sing with me, sing for the year
    sing for the laughter, sing for the tear
    Sing with me, if it's just for today
    Maybe tomorrow, the good Lord will take you away......


    Für mich wird es ewig mein Favorit bleiben.
     
  5. #4 22. März 2007
    AW: lieblingssongs und songtexte

    12:51

    Talk to me now I'm older
    Your friend told you 'cause I told her
    Friday nights have been lonely
    Change your plans and then phone me

    We could go and get forties
    :mad: going to that party
    Oh really, your folks are away now?
    Alright, let's go
    You convinced me

    12:51 is the time my voice
    found the words I sought
    Is it this stage I want?
    The world is shutting out for us
    Oh we were tense for sure
    But we was confident

    Kiss me now that I'm older
    I won't try to control you
    Friday nights have been lonely
    Take it slow but don't warn me

    We'd go out and get forties
    Then we'd go to some party
    Oh really, your folks are away now?
    Alright I'm coming,

    I'll be right there
     
  6. #5 22. März 2007
    AW: lieblingssongs und songtexte

    Mein Lieblingssong ist "The Fun Machine Took A Shit And Died"

    QUEENS OF THE STONE AGE LYRICS

    "The Fun Machine Took A Shit And Died"

    Got guns
    Do you wanna take aim at each other?
    Scratch the itch? Give the finger?
    Cause we don't care

    Anyway

    Got knives,
    Have you seen 'em?
    In your back's where we keep 'em
    And your never gonna reach 'em
    Now that sounds fair

    Oh, this is bound to be good
    You can't, but you thought that you could

    How you like your position?
    You ain't Robert Mitchum
    You say you give & you give
    Why don't you just give in?

    Tra La La

    Young, Dumb, Drinkin semen
    Small pond kind of dreamin'
    If you don't like the raft,
    Why don't you take a swim?

    Ooh, This is bound to be good
    You can't, but you thought that You could
    Ooh, How can you win?
    Against yourself again
     
  7. #6 22. März 2007
    AW: lieblingssongs und songtexte

    welchen text ich sau lustig find is......

    eins, zwo; eins, zwo, mikrofoncheck,
    hier kommt der typ, der meist viel zu stoned rappt!
    ihr habt ihn, am weedgeruch, schon von weitem erkannt,
    heute für euch, live & direkt, mit dem mic in der hand:

    strophe 1:
    samsemilia, whut the dilly ya 'll? ja ich kiff immer noch,
    seitdem mama das erste mal weed aus meinem zimmer roch.
    meine lunge sieht vom ganzen rauch schon aus, wie 'ne rosine,
    und durch die nonstop-routine, die augen rot, wie rubine,
    aber ey, ey, ey! ansich is alles ok.
    hauptsache ich hab buddha da und noch 'n paper zum drehn.
    ich belauschte grad leute aus der szene, hörte, wie sie flüsterten:
    "der typ redet sooft von weed, er könnte sich gleich spliffstar nenn."
    doch es hat nix zu tun mit imageplege oder gruppenzwang,
    nur wenn ich nix zu rauchen hab, fängt 's überall zu jucken an.
    meine augen sind zu rot, um mit der industrie zu liebäugeln,
    denn das füllen der seiten, fordert für mich das leeren von weedbeuteln.
    mit der kreativität is es 'n auf & ab, wie kniebeugen,
    und high sein, rettet mich über die tiefs beim poesieschreiben.
    ich kann nich mehr clean bleiben, wenn ihr 's schafft, schön für euch.
    ich denk den ganzen tag lang nur an dieses grüne zeug!

    hook 2x (eißfeldt):
    alles is cool solange ich genügend chille,
    grass in tüten hülle, die lunge mit zügen fülle.
    die grüne brille, ohne sie hät ich vor 'm leben schiß,
    sie läßt mich sonne sehn, wo regen is....



    strophe 2:
    es is so, das ich wenn ich anfang zu schreiben, so high bin,
    das ich 's nich schaff, diese "von oben herab"-form zu vermeiden,
    werd so dreist, daß ich andern rappern ihre mics wegnehme,
    und dann erst sie wegdiss und dann den rest der rapszene.
    denn vielen fehlt es an liebe und gefühl, wie bei 'ner zweckehe,
    was nich heißt, da? ich mit meinem mikrofon ins bett gehe,
    aber ich bring 's auf 'n punkt, sitz neben einem haufen skunk,
    werde ihn wegrauchen und, das ganze hat auch 'n grund:
    ich will mit joint im mund sterben, hab deshalb immer einen an,
    weil in solchen kranken zeiten, jeder tag dein letzter sein kann.
    sogar nachts hab ich 'n heftigen stick neben meinem bett liegen,
    und wenn ma das haus brennt, kann ich schon rauchend rausrenn.
    viele denken eh, ich sei um den verstand gekomm.
    sagen: "sam, was geht 'n ab? du kiffst jeden tag !" ich sag: is angeboren.
    mein vater hat gekifft, und so kiff ich auch,
    du kannst ma ziehn, doch rauch den spliff nich auf,
    und wenn 's jemand schriftlich brauch:
    ich werd nie stoppen! geh öfter und mehr weed shoppen,
    als muttis klamotten und dreh mehr joints als friseusen locken.
    bevor du mich ohne gras siehst, siehst du dendemann ohne ecköwear,
    oder eißfeldt ohne air max, für mich is alles andere sekundär!

    hook (2x)


    strophe 3 :
    viele fragen mich, ob es nich auch mit weniger geht.
    was meint ihr, warum auf der platte samsemilia steht???
    ich bin mittlerweile so süchtig, ich bräuchte 'n eignen cofeeshop,
    und zwischen jedem joint noch 'n thc-lollipop.
    denn mongos leben high, und sind nich down mit dem gegenteil,
    wir rauchen bei jeder gelegenheit und noch nebenbei.
    (ich) erledige termine 'n andermal, mach ersma ganja klar,
    bin immer stoned. privat, on stage, oder vor der kamera.
    hammerhart! wär ich abergläubisch, wär das weed mein talismann,
    gib mir 'n spliff im regensturm, ich relax, wie am badestrand,
    an alle dealer, die ich kenn: ohne euch wär 's nie klargegangen,
    dank und grüsse daher von deutschlands gröstem cannabisjunk!

    outro:
    das war deutschlands gröster cannabisjunk: samsemilia!
    zusammen mit seinem partner in smoke: tropf...
    eimsbush bassment 2000, mongo clikke xiii
    und an den nachwuchs:
    raucht nich so viel, wenn ihr noch in der entwicklung seid,
    denn viele kiffer komm später shizo rüber, wie jeckyll & hyde.
    merkt euch das ... peace!!!!!!
     
  8. #7 22. März 2007
    AW: lieblingssongs und songtexte

    mein lieblingstext derzeit: Die Firma - Kein Ende in Sicht
    ändert sich natürlich häufig, eigentlich hör ich auch metal :D aber is einfach viel zu gut:

    Und jetzt wisst Ihr, warum unsere Alben so düster waren. Die Gefahr war spürbar nah, bevor man den Fall der zwei Brüder sah.
    Ich schreib' darüber schon seit Jahren, bevor uns Panik überkam. Der Glaube ist stark, doch Religion wird zum Traumata.
    Im Glauben und Vertrauen auf Allah kapern heilige Krieger Menschen und Flieger. Denn es hiess: Von hier direkt in's Paradies!
    Die traurige Wahrheit ist, der Koran verbietet Selbstmord. Wer lügt, wer verschleiert, wer sagt die Wahrheit und wer hält Wort?
    Krieg an hundert Fronten, Bomben, Satelliten und das Freezen von Konten. Der Tod per Lasermarkierung und Infrarot.
    Schnell handeln, denn der Winter droht, Millionen Kinder in Not. Shelter now, doch wer hilft denen, die helfen, wenn die Katastrophe tobt?
    Flugblätter, Radio, Information ist das A und O! Der nächste Anschlag kommt bestimmt, die Frage ist nur: Wann und wo?
    Und seit Anthrax gibt 's kaum einen mehr, der Briefe gelassen anfasst. Bakterien besiegen Dich und mich, Werte verschieben sich.
    Globale Entschlossenheit, die Informationen und Geschosse teilt. Ich sprech' vom Glaubenskrieg, weil nur noch Beten und Hoffen bleibt.
    Offen gesagt gibt's für mich weder Juden, Moslems noch Christen. Es gibt nur gute Menschen und schlechte Menschen! Das war's, das ist es!

    Da ist kein Ende in Sicht! Verdammt, es ändert sich nichts! Der Krieg bleibt im Geschäft und ich schreib' weiter Raps!
    Die Welt steht völlig Kopf! Wo ist Allah? Wo ist Gott? Die Zeichen stehen auf Sturm und es reicht nicht, dass man hofft!
    Da ist kein Ende in Sicht! Verdammt, es ändert sich nichts! Der Krieg bleibt im Geschäft und ich schreib' weiter Raps!
    Die Welt steht völlig Kopf! Wo ist Allah? Wo ist Gott? Die Zeichen stehen auf Sturm und es reicht nicht, dass man hofft!

    Yo! Das Netzwerk sass nie tiefer: Aum, Hamas, Eta, Al Qaida! Der Terror besitzt eintausend Namen und eintausend Glieder!
    Auf den Bahamas, in Hamburg, in Frankfurt, von London nach Bonn. Usre Augen und Gebete ruhen jetzt auf Arafat und Scharon.
    Das Schicksal Palästinas hält her für den Schwarzen Dienstag, somit wird der Krieg einiger weniger zum Kriege vieler.
    Diese Schlacht ist psychologisch, wo der freie Wille bedroht ist: Hit and Run! Amerikanische Truppen imitieren den Stil der Taliban.
    Die Welt steht Kopf, Dein Nachbar könnte ein Schläfer sein. Ein Grund mehr ihn kennenzulernen, Leute, Ihr müsst Euch näher sein!
    Zurückhaltung zu üben kann momentan nur ein Fehler sein. Ihr müsst den Geist für Neues öffnen und ich hoffe, Ihr seht das ein!
    //Dass es anders gehen kann, sieht man im und: Christen und Moslems lebten als Nachbarn unter'm Schutze des Islam.
    Bevor die Kreuzritter kamen, tauschte man Wissen und Waren, tauschte man Bibeln und den Koran, von Jerusalem bis Afghanistan.
    Damals waren es Päpste, heute sind 's die Leute um Bin Laden, die versprechen, dass das Paradies mit offenen Armen wartet.
    Die Rollen wechseln, aber das Resultat bleibt das gleiche: Im Namen Gottes oder Allahs gehen Verblendete über Leichen!

    Da ist kein Ende in Sicht! Verdammt, es ändert sich nichts! Der Krieg bleibt im Geschäft und ich schreib' weiter Raps!
    Die Welt steht völlig Kopf! Wo ist Allah? Wo ist Gott? Die Zeichen stehen auf Sturm und es reicht nicht, dass man hofft!
    Da ist kein Ende in Sicht! Verdammt, es ändert sich nichts! Der Krieg bleibt im Geschäft und ich schreib' weiter Raps!
    Die Welt steht völlig Kopf! Wo ist Allah? Wo ist Gott? Die Zeichen stehen auf Sturm und es reicht nicht, dass man hofft!

    Und in Hausnummern und Quersummen schlummert die dreiundzwanzig. Ob man das abtut oder Angst kriegt, bleibt weiter Sache der Ansicht.
    Der Überwachungsstaat droht, mahnt uns der Chaos Computer Club. Im Zuge von Terror und Krieg werden alte Ziele realisiert.
    Da ist soviel Druck von allen Seiten, die Fakten und Zeichen, Kurse im freien Fall. Laut Hawkings bleibt nur die Ausreise in's All.
    Komm', sag' schon, weitet sich der Krieg aus? Die Antwort rückt immer näher. Bio- und chemische Waffenprogramme im Irak und in Nordkorea.
    Wir müssen jetzt alle 'nen kühlen Kopf bewahren, die USA wollen für Bin Laden sicher kein Verfahren.
    Alles ist shady, von den Bush's bis Al Qaida, und jetzt kämpft man auf Territorium, das seit Jahren nur zwei Dinge kennt: Zerstörung und Bedrohung!
    Inmitten von dreissig Millionen Minen fliehen Flüchtlinge durch Ruinen. Das Land geknechtet, die Frauen geächtet und völlig entrechtet.
    Die Folge staatlicher Interessen, Verantwortung
    ist schnell vergessen. Die Kräfte setzen das Feindbild Islam gegen das Feindbild Westen.
    Deutsche Rechtsextremisten arbeiten mit arabischen Terroristen. In den Strassen Ägyptens schiebt man die Schuld am Anschlag auf Zionisten.
    Jahrhunderte alte Konflikte, die Schuld wechselt den Besitzer. Aber ich geb' zwei ****finger an jeden, der nur irgendwie so ist wie Hitler.
    Seit dem elften neunten wissen wir: Man kann uns jederzeit verletzen! Deshalb setzen ich und meine Leute weiterhin auf vereinte Kräfte.
    Und damit meine ich alle, die mich kennen: Afrikaner, Asiaten, Deutsche und Araber! Noch ist nichts verloren, so Gott will! Inshallah!

    Da ist kein Ende in Sicht! Verdammt, es ändert sich nichts! Der Krieg bleibt im Geschäft und ich schreib' weiter Raps!
    Die Welt steht völlig Kopf! Wo ist Allah? Wo ist Gott? Die Zeichen stehen auf Sturm und es reicht nicht, dass man hofft!
    Da ist kein Ende in Sicht! Verdammt, es ändert sich nichts! Der Krieg bleibt im Geschäft und ich schreib' weiter Raps!
    Die Welt steht völlig Kopf! Wo ist Allah? Wo ist Gott? Die Zeichen stehen auf Sturm und es reicht nicht, dass man hofft!

    find den thread ne gute idee!
    gruß
     
  9. #8 23. März 2007
    AW: lieblingssongs und songtexte

    Mein Lieblingslied is von Millencollin:

    THE BALLAD
    The last selection in the ballgame.
    Does never get a pass. Not appreciated's just his first name.
    He's the scapegoat of the class.
    There are no friends to cheer him up and no girls, no sweet romance.
    It's impossible to expand, when you never get a second chance.

    Do you know, who's that guy, who's all alone?
    Do you care enough to see? He's in pain and misery.

    He's not going to the school-prom. He said he had the flu.
    Trumped-up excuses as he told mom.
    - I'm safer here with you.
    She told her son.
    - Someday, they'll all be sorry for mistreating you.
    Don't be afraid my son and trust me,
    -You'll be someone they will look up to.

    Do you know, who's that guy, who's all alone?
    Do you care enough to see? He's in pain and misery...
    Do you care to see?

    Do you know, who's that guy, who's all alone?
    Do you care enough to see? He's in pain and misery.
     
  10. #9 23. März 2007
    AW: lieblingssongs und songtexte

    Sieht ziemlich nach Eminem aus, hat der das etwa abgeguckt? ;)
     
  11. #10 23. März 2007
    AW: lieblingssongs und songtexte

    Ja er hat das Lied gecovert.
    Hört man auch im Refrain wo Aero singt... .

    Mein Lieblingssongtext ist Geh Bitte von den Beginnern.



     
  12. #11 23. März 2007
    AW: lieblingssongs und songtexte

    Against all odds von Phil Collins

    Extrem schöner text :)

    @PerixX: sowas gibts bei gaaaanz ganz vielen liedern :(

    MfG
    KlausTrofobie
     

  13. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - lieblingssongs songtexte
  1. Antworten:
    13
    Aufrufe:
    656
  2. Songtexte erraten

    xXDiosXx , 7. April 2010 , im Forum: Humor & Fun
    Antworten:
    17
    Aufrufe:
    1.058
  3. LP Lieblingssongs

    TvSchrotter , 5. Juli 2009 , im Forum: Musik & Musiker
    Antworten:
    37
    Aufrufe:
    705
  4. Antworten:
    16
    Aufrufe:
    4.921
  5. Suche Songtexte

    Revolut!on , 1. Oktober 2008 , im Forum: Musik & Musiker
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    547