Linke-Fraktionszimmer beschossen

Dieses Thema im Forum "Politik, Umwelt, Gesellschaft" wurde erstellt von fr1c, 12. November 2009 .

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 12. November 2009
    Hückelhoven. Wie erst jetzt bekannt wurde haben Unbekannte in der Nacht vom 9. auf den 10. November in Hückelhoven das Fraktionszimmer der Partei Die Linke beschossen. Dies teilten Parteivertreter gegenüber „Klarmanns Welt“ mit.

    Der 9. November ist sowohl der Jahrestag der Pogromnacht 1938, als auch der der Maueröffnung 1989. Rechte bis rechtsextreme Kreise hatten daher in diesem Jahr verstärkt versucht, Gedenkfeiern für die Pogromnacht-Opfer zu stören oder das Datum für andere Aktionen genutzt. In Stellungnahmen wurde dabei von den NS-Opfern abgelenkt und stattdessen nur an die „Mauertoten“ erinnert.

    In Aachen beklebten Unbekannte etwa deswegen das Parteibüro der Linken mit auf Tapete gesprühten entsprechenden Parolen [1]. Die Gedenkfeier am Synagogenplatz [2] in Aachen störte für einen kurzen Moment ein offenbar aus der Szene der Fußballfans stammender junger Mann, der den Gedenkenden das Wort „Mauertote“ zurief.

    Laut Linke hat die Stadt Hückelhoven Strafanzeige wegen Sachbeschädigung gegen die Unbekannten gestellt, die das Fenster beschossen haben. Mindestens zwei Projektile beschädigten in der Tatnacht sowohl die Doppelverglasung stark sowie Fensterrahmen und Mauerwerk leicht.

    Quelle: http://klarmann.blogsport.de/
     

  2. Anzeige
    Heute: Deals & Sale mit stark reduzierten Angeboten finden.
  3. #2 12. November 2009
    AW: Linke-Fraktionszimmer beschossen

    Und?
    Was willst du uns jetzt damit sagen?

    Können genausogut Linke gewesen sein, die auf sich und ihre Partei aufmerksam machen wollten..
    Um versicherungsgelder oder ähnliches abzugreifen...

    Aber ich versteh den Sinn hinter dem Threat nicht?
     
  4. #3 12. November 2009
    AW: Linke-Fraktionszimmer beschossen

    kann ich dir sagen: uns soll mal wieder vor augen geführt werden wie schlimm die "nazis" sind und wie harmlos brav und unschuldig die linken.

    ja mein beileid....ich fang gleich an zu weinen.

    gehört sich nicht, machen linke aber auch nicht anders und wie, schon erwähnt, ganze vorfall interessiert niemanden. kannst nochmal versuchen wenn die ermittlungen abgeschlossen sind und sich - mal wieder -rausgestellt hat, das es gar keine rechten waren, wie schon damals mit dem guten erschossenen polizeikommisar.

    also einfach mal den ball flachhalten
     
  5. #4 12. November 2009
    AW: Linke-Fraktionszimmer beschossen

    Hat die Lenin Büste nen Headshot abbekommen?
     
  6. #5 12. November 2009
    AW: Linke-Fraktionszimmer beschossen

    Was es das für eine "seriöse" Quelle. Mach den Dreck wieder zu!


    Kann ich ja genauso einen Thread aufmachen:

    Titel: Link greifen Republikaner Fraktionszimmer ann.

    Quelle: anti-links.blogspot.com


    U know what I mean?
     
  7. #6 12. November 2009
    AW: Linke-Fraktionszimmer beschossen

     
  8. #7 12. November 2009
    AW: Linke-Fraktionszimmer beschossen

    Was du manchmal für ein Blech laberst... Erstmal wurde der Polizeikommisar nicht erschossen, er lebt noch und zweitens wurde die Attacke mit einem Messer durchgeführt. Ebenso ist der Fall niemals aufgeklärt worden.

    b2t: Aus der Geschichte jetzt ne Welle machen ist wirklich bissl unangemessen... und wer ist eigentlich so blöd und schießt auf ein Gebäude? was bringt demjenigen das? Die Geschichte das es die Linken selber waren ist natürlich auch wieder klasse.. Leute werdet endlich erwachsen :rolleyes:
     
  9. #8 12. November 2009
    AW: Linke-Fraktionszimmer beschossen

    Sinn des Threads: Aufmerksamkeit auf die Militanz der rechten Szene richten, möglicherweise soll aber auch nur weiter das Feindbild Nazi eingeschärft werden oder man möchte von der Radikalität mancher Teile der linken Szene ablenken, die Interessen des Threadstarters kannst du nicht kennen ;)


    B2T: sry bedankt.

    Im Prinzip ist großartig nichts passiert, nen paar Sachbeschädigungen, gab schon weit aus krassere Dinger.

    Trotzdem sollte man die Radikalisierung der rechten Szenen nicht verkennen.
    Die militanten Neonazis planten beispielsweise mehrfach Sprengstoffanschläge oder suchen nun auch die direkte Konfrontation mit der Staatsmacht (früher hieß es immer nur bla bla die Polizei schützt die Nazis, klar, solang die "friedlich" waren gab es auch keinerlei Grund einzugreifen).

    In der linken Szene seh ich da hingegen wenig neue Entwicklungen, Terroristen gabs mal, heute ist die Steinwurf-Guerillataktik im Einsatz, aber man weiß ja nicht ob nicht irgendwo nen paar Autonome im Keller sitzen und ihren großen Auftritt vorbereiten.
     
  10. #9 12. November 2009
    AW: Linke-Fraktionszimmer beschossen

    Warum werden die Zeitungen nicht genannt?

    Aber ist mir auch relativ egal wo er angeblich Redakteur ist, denn wenn man auf die Seite geht bestehen fast alle Artikel aus Hetze gegen Rechts.

    Schon alleine am Header der Seite sieht man wie politisch dein seriöser Redakteur ausgerichtet ist, linksextrem. Deswegen auch lustiger Spruch im Header: "Wir wehren uns, keine Chance den Extremismus"

    Wie links eingestellten Leute manchmal in ihrer eigenen Welt leben, wunderbar :)

    PS: Ne ich bin eig. nicht rechts aber solche eindeutige Hetze gegen Extremisten *hust" (Linke sind ja keine) kann ich nicht ab, genauso aber auch anders herum!
     
  11. #10 12. November 2009
    AW: Linke-Fraktionszimmer beschossen

    Linksextreme gibt es auch. Und in seinem Blog sind auch Artikel gegen linksextreme. Hab zwar sonst mit dem nix am hut und distanziere mich von der links- sowohl rechtsextremen Seite.
     
  12. #11 12. November 2009
    AW: Linke-Fraktionszimmer beschossen

    Ok hast Recht. Allerdings überwiegen die Artikel gegen/über rechts doch schon ein "wenig".

    Gut ist auch nicht relevant, es geht eig. nur darum das ich die Quelle als nicht seriös bezeichne und wie b00tb0y schon sagte, nur wegen der Hetze (auch hier im Board) hier veröffentlicht wurde.
     
  13. #12 12. November 2009
    AW: Linke-Fraktionszimmer beschossen

    Muss da Targa schon einbisschen zustimmen.
    Was bezweckst du mit diesem Thread?
    Was ist deine Meinung dazu ?
     

  14. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Linke Fraktionszimmer beschossen
  1. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    5.558
  2. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.935
  3. Antworten:
    10
    Aufrufe:
    2.486
  4. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.489
  5. Antworten:
    9
    Aufrufe:
    5.679