[Linux] DNS-Server Installation/Konfiguration

Dieses Thema im Forum "Linux & BSD" wurde erstellt von pohuist, 26. November 2007 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 26. November 2007
    DNS-Server Installation/Konfiguration

    Hallo RR!

    Ich suche eine Installations/Konfigurations- Anleitung eines DNS-Servers Unter Suse Linux über die Benutzeröberfläche.

    Habe über google nicht die passende informationen finden können. Wäre nett wenn jemand informative Webseiten posten würde.


    mfg
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 27. November 2007
    AW: DNS-Server Installation/Konfiguration

    Das ist zwar nicht mit der "klicki" oberflaeche, aber vllt. hilft dir das schon weiter: Neue Fragen - administrator.de
     
  4. #3 28. November 2007
    AW: DNS-Server Installation/Konfiguration

    ne, als anfäger ist mir die methode zu complicatet^^

    Bitte tipps via benutzeroberfläsche.
     
  5. #4 28. November 2007
    AW: DNS-Server Installation/Konfiguration

    Da wirst du wohl nicht drum rum kommen. Du solltest dir vl. überlegen ob du Win Server 2003 benutzt. Da gibts ne grafische Oberfläche. Solltest du aber keine Ahnung von der Materie haben wirst in Linux nicht viel Erfolg haben.
     
  6. #5 28. November 2007
    AW: DNS-Server Installation/Konfiguration

    guten morgen,

    leider kann ich mir auch nicht vorstellen, dass du da was graphisches finden wirst.
    hatte am anfang auch das problem, bis ich mir dann einen router zugelegt habe.

    ich habe einen account bei dynamic-dns und da gibt es tools, die sowas übernehmen, aber leider weiß ich nicht ob die eine graphische oberfläche oder der gleichen haben (inadyn jedenfalls nicht).
    ddclient
    Name: ddclient
    Version:3.7.3
    Author: Paul Burry and Others
    Features: ddclient is a Perl update client that will update dynamic DNS entries. It is a small and full-featured (including HTTPS support) requiring no additional modules. It has been reported to run on most *nix distros. Supported features include: operating as a daemon, manual and automatic updates, static and dynamic updates, optimized updates for multiple addresses, MX, wildcards, abuse avoidance, retrying failed updates, and sending update status to syslog and through e-mail.
    Knowledge Base: Using ddclient With DynDNS Services

    inadyn
    Name: inadyn
    Version: 1.96.2
    Author: inarcis
    Features: Lightweight, free and opensource client for Linux/Solaris/OpenBSD/Windows/Mac (no need for Perl, Python...), without bells and whistles (just command line). Runs as a service/daemon or as a console application, maintains multiple hostnames with the same IP address, web based IP detection (runs well behind a NAT router), is written in portable ANSI C source code with a little OS abstraction layer. Can be run under Windows or OS X.
    Knowledge Base: Using Inadyn With DynDNS Services

    vllt solltest du mal schauen, ob es bei deinem anbieter vllt auch solche programme gibt.

    nice day!! ;)
     

  7. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Linux DNS Server
  1. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    1.992
  2. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.691
  3. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    1.887
  4. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    380
  5. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    2.468