[Linux] einige probleme mit debian

Dieses Thema im Forum "Linux & BSD" wurde erstellt von Ragnaroek, 3. Dezember 2007 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 3. Dezember 2007
    einige probleme mit debian

    hallo,

    habe einige probleme mit debian =(

    habe lampp installiert (/opt/lampp/)
    wenn ich lampp nun starte läuft es einwandfrei - php, mysql, html (^^).
    nur wenn ich im htdocs in einen ordner will z.b. (localhost/meins/) kommt folgende meldung:

    Code:
    Forbidden
    
    You don't have permission to access /hwi4/bild-upload/uploader on this server.
    Apache/2.2.6 (Unix) DAV/2 mod_ssl/2.2.6 OpenSSL/0.9.8e PHP/5.2.4 mod_apreq2-20051231/2.5.7 mod_perl/2.0.2 Perl/v5.8.7 Server at localhost Port 80
    
    in der error_log steht drinnen:
    Code:
    [Mon Dec 03 12:33:14 2007] [crit] [client 127.0.0.1] (13)Keine Berechtigung: /opt/lampp/htdocs/hwi4/bild-upload/.htaccess pcfg_openfile: unable to check htaccess file, ensure it is readable
    
    habe eingestellt, dass es mir auch die systemdateien anzeigen soll, ich kann keine htaccess finden - auch mit dem befehl ls im terminal finde ich nichts.

    leider weiß ich nicht, was diese htaccess datei für einen inhalt haben sollte.

    dem ordner lampp habe ich mit
    chown benutzer lampp die rechte auf meinen benutzer überschrieben.
    auch für alle ordner im lampp mit chown benutzer * und im htdocs das selbe nochmals... gemacht.

    wenn ich den dateien in den ordnern die chown und chmod 777 ausführe, hilft das nichts.

    das wäre problem nummer 1..^^

    mein zweites problem ist, dass ich meine wlan karte beim laptop nicht zum laufen krieg.
    ist ein intel chip und najo - gerüchte sagen, dass die leute von intel den code nur als closesource raus geben und dadurch, könnte es da zu problemen kommen, wenn ich das versuche.

    erkannt wird die netzwerkkarte - sie wird mir als aktiviert angezeigt, aber ich kann nichts damit machen.

    kann mir vielleicht jemand sagen, wie ich das hinbekomme, dass die wlan karte aktiviert wird und ich eine verbindung zum wlan-router aufbauen kann?

    hab hier auch so einen knopf, mit dem ich die karte aktivieren kann. nachdem man den drückt fängt normalerweise ein blaues licht an zu blinken, wenn keine verbindung besteht und leuchtet dauerhaft, wenn eine verbindung aufgebaut ist. irgendwie tut sich da aber gar nichts mehr seit der installation von debian.

    ein weiteres problem ist, dass es mich extrem nervt, dass immer, wenn ich z.b. im dateisystem einen ordner öffne, kommt der in einem neuen fenster.... najo irgendwann sind dann 10000 fenster offen... kann ich irgendwo einstellen, dass die ordner immer im gleichen fenster aufgehen. ich finde einfach nicht, wo ich dass kann.

    najo ^^ wäre schon sehr dankbar, wenn ihr mir bei diesen problemen helft.

    bws gehen raus versteht sich.

    vielen dank

    mfg
    Rag

    PS. bin hier in der schule und bin unter zeitdruck xD übernehme keine haftung für tipp und schreibfehler ^^
     

  2. Anzeige
  3. #2 3. Dezember 2007
    AW: einige probleme mit debian

    oh mann :) installier doch normal mysql-server und apache pakete aus der debian repository. dann wird auch apache htdocs ordner richtig konfiguriert auf www-data user. danach chown -R www-data:www-data /opt/lampp/htdocs/hwi4/bild-upload/upload . soll nicht so schwer sein und schmeiß den lampp weg.

    zum wlan, welches modell hat deine karte? ich vermute, die ist noch nicht in deinem kernel drin. welchen kernel hast du?

    benutzt du gnome oder kde? nautilius als dateimanager?

    beschreib bitte dein system

    gruß
     
  4. #3 4. Dezember 2007
    AW: einige probleme mit debian

    Suche mal nach der .htaccess mit ls -all
    .htaccess ist nämlich eine versteckte datei, die nur mit ls nicht angezeigt wird.

    Wenn deine Wlan Karte erkannt wurde, dann konfiguriere mal deine /etc/network/interfaces (Anleitungen findest genug mit google)

    Das mit den Fenstern kann man einstellen, gnome macht das glaub ich von anfang an, das muss man dann umstellen. Bei Kde ist der Standart im gleichen Fenster glaub ich.

    mfg
     
  5. #4 5. Dezember 2007
    AW: einige probleme mit debian

    Wenn Du doch nun schon Debian hast, warum installierst Du dann auch noch Sachen wie LAMPP/XAMPP? Die Fertigpakete sind doch eh alle fuer die Katz. Wenn Du Hilfe brauchst (ohne diesen Quatsch) kannst Dich ja mal per PM melden..

    So long..
     
  6. #5 7. Dezember 2007
    AW: einige probleme mit debian

    hallo,

    hab euch drei mal bewertet danke :)

    also benutze debian etch mit gnome.

    wo kann ich herausfinden, was ich für einen dateimanager habe?

    gut dann werde ich mal lampp wieder entfernen :)

    @xploid: ich schreib dich an, wenn ich fragen hab ;)
    ich installier debian neu ^^ - wenn ich das gemacht habe, melde ich mich wieder

    solong

    thx
    mfg
    rag
     

  7. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Linux einige probleme
  1. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    1.866
  2. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.581
  3. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    1.811
  4. [Linux] Einige Fragen...

    maniti1992 , 17. Februar 2008 , im Forum: Linux & BSD
    Antworten:
    21
    Aufrufe:
    761
  5. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    428