[Linux] Fritz!WLAN USB Stick

Dieses Thema im Forum "Linux & BSD" wurde erstellt von pyro, 4. Dezember 2007 .

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 4. Dezember 2007
    Fritz!WLAN USB Stick

    Tach ^^

    da mein USB stick so langsam den Geist aufgibt (uralt, langsam, nicht unter linux lauffähig) wollte ich natürlich einen neuen Stick.
    Die erste Wahl fiel auf den Fritz!WLAN USB Stick mit 125 mbit/s, da wir eben auch eine Fritz!Box haben, die ebenfalls 125 mbit/s unterstützt.

    Unter Windows ist das Ganze ja kein Problem, allerdings will ich ja auch Linux benutzen (jetz wenn ich schon nen neuen Stick brauch ;) )

    Also, hat jemand Erfahrung, wie das ganze unter Linux aussieht?

    In einem ciao-Testbericht hab ich das gesehen:
    Wie man sieht, geht das ganze nur mit dem ndiswrapper. Aber kann ich auch sicher sein, dass es damit auf alle Fälle geht? Netzwerkanalyse (was versteht man denn genau darunter?) und wardriving brauch ich nicht, brauch den Stick ja nur am PC.

    Also, kann ich den Stick ruhigen Gewissens kaufen?
    Wenn nicht, könnt ihr mir nen anderen empfehlen, der unter Linux auch läuft (und möglichst 125mbit/s unterstützt) ?

    Gruß pyro

    edit: Thema erledigt, hab mich für nen Asus-stick entschieden (mit linux support)
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.

  3. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Linux Fritz WLAN
  1. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    2.014
  2. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.717
  3. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    728
  4. Antworten:
    10
    Aufrufe:
    987
  5. Fritz!box + Linux?

    fragl0r , 24. März 2006 , im Forum: Linux & BSD
    Antworten:
    13
    Aufrufe:
    761