Linux installieren troz Verschlüsselter HDD möglich ?

Dieses Thema im Forum "Linux & BSD" wurde erstellt von Gnet, 16. Juni 2009 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 16. Juni 2009
    Hallo Leute,

    ich hatte vor mir jetzt mal Linux (Mint oder Kubuntu) zu installieren. Jedoch habe ich meine Festplatte mit Truecrypt verschlüsselt und weiß jetzt nicht ob ich einfach ganz normal Linux installieren kann ohne das es zu Problemen kommt. Ich wollte meine Windows Partition dann auch in Linux einbinden.

    Also nochmal kurz:

    Ist es möglich Linux trotz einer verschlüsselten HDD (auf der Windows läuft) zu installieren ?
    Kann ich die Verschlüsselte Windows Partition dann ohne Probleme in Linux einbinden ?

    Bin für jede Hilfe dankbar bws sind drin.

    mfg Gnet
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 16. Juni 2009
    AW: Linux installieren troz Verschlüsselter HDD möglich ?

    Also, es ist nicht möglich irgend ein anderes Betriebssystem auf einer HDD zu installieren, die zur Laufzeit des Installers verschlüsselt ist...
    Ergo wirds dir nicht möglich sein, etwas auf einer mit Pre-Boot-Authentication verschlüsselten HDD zu installieren...

    Mfg
    TuXiFiED
     
  4. #3 16. Juni 2009
    AW: Linux installieren troz Verschlüsselter HDD möglich ?

    Ich müsste also meine HDD erst wieder mit TrueCrypt Entschlüsseln ?
    Dann Linux ganz normal installieren und dann die HDD wieder mit beiden Betriebssystemen verschlüsseln ?

    mfg Gnet
     
  5. #4 16. Juni 2009
    AW: Linux installieren troz Verschlüsselter HDD möglich ?

    Jap...
    allerdings darfst du den GRUB nicht(!) im MBR installieren, da sonst der TrueCrypt Bootloader nicht reininstalliert werden kann (Erfahrung ...)
    Am besten eine /boot Partition mit ~500 MB machen (ext3)
    dann würd ich ne /home mit so viel Platz machen wie du für dein Home-Verzeichnis brauchst (ext4)
    / mit xxx GB und ext4
    und halt Swap mit 2xRAM-Größe+x

    Mfg
    TuXiFiED
     
  6. #5 16. Juni 2009
    AW: Linux installieren troz Verschlüsselter HDD möglich ?

    Ah okay?( und was ist der GRUB und was der MDR ?

    mfg Gnet
     
  7. #6 16. Juni 2009
    AW: Linux installieren troz Verschlüsselter HDD möglich ?

    GRUB ist der Bootloader...
    MBR ist der Master Boot Record, wo der Bootloader (bei Linux meist GRUB oder LILO (eher selten) oder auch SysLinux) reininstalliert wird (bei 2k/XP/Vista ists NTLDR)...

    Mfg
    TuXiFiED
     
  8. #7 16. Juni 2009
    AW: Linux installieren troz Verschlüsselter HDD möglich ?

    Achso okay, ich danke dir für die Info.
    Wenn ich aber wie in dieser Beschreibung vorgehe, sollte es keine Probleme geben oder ?
    --->Zur Anleitung <---

    mfg Gnet
     
  9. #8 16. Juni 2009
    AW: Linux installieren troz Verschlüsselter HDD möglich ?

    /boot mit 500mb? find ich nen bissl viel^^ ich würd maximal die hälfte ansetzen. und swap mit 2x ram is auch veraltet, bei 8gb ram brauch man keine 16gb swap, swap sollte ca so groß sein wie dein ram-verbrauch, wenn du standy nutzen willst, ansonsten wirste, wenn du mehr als 1gb ram hast, ansich garkeinen brauchen (oder vllt nur 256mb), sind so meine erfahrungswerte...mfg coach

    PS: und ich würde (noch) bei ext3 bleiben, hat schon nen grund, dass es bei vielen distros nochnet 'nativ' verwendet wird (die meisten setzen noch auf ext3)...
     
  10. #9 17. Juni 2009
    AW: Linux installieren troz Verschlüsselter HDD möglich ?

    Danke für die Infoa coach aber ich hab so gut wie garnichts von dem was du hier gerade von dir gegeben hast verstanden XD.

    mfg Gnet
     
  11. #10 17. Juni 2009
    AW: Linux installieren troz Verschlüsselter HDD möglich ?

    250 mb sollten reichen sofern man ab und an mal die alten Kernels löscht...
    Gut ich korrigiere mich, bis 2 GB RAM die zweifache RAM-Größe, ab 4 GB RAM nur 1x RAMSize + sagen wir 200-300 MB (falls man Standby nutzen will sonst nur sagen wir mal 1 GB)

    Was wohl daran liegt, dass ext4 relativ neu ist und seit ext4 als stable gekennzeichnet wurde noch keine neue Version der Distribution rausgekommen ist...
    /boot aus gutem Grund als ext3, der Rest kann ruhig ext4...

    MFG
    TuXiFiED
     
  12. #11 17. Juni 2009
    AW: Linux installieren troz Verschlüsselter HDD möglich ?

    war auch eher an tuxified gerichtet=) aber ok, ich will mal versuchen dir das zu erklären:
    swap ist der auslagerungsspeicher bei linux, also wenn dein ram voll ist, werden die sachen dahingepackt (was natürlich langsamer is). den swap brauchst du also nur, wenn du über wenig ram verfügst, du irre viele programme laufen lässt oder aber suspend to disk nutzen willst (wie standby, jedoch werden die daten in den swap gepackt statt in den ram, daher verbraucht dieser modus im gegensatz zu standy keinen strom), da ja alles aus dem ram dareingeschrieben werden muss. wenn du nur wenig ram-last hast, brauchst du entsprechend weniger swap beim suspend to disk.

    zum thema /boot:
    auf dieser partition liegen normalerweise die kernel, die verhältnismäßig groß sein können. wenn man aber wie tuxified schon gesagt hat, ältere kernel hin und wieder löscht, sollte man mit 256mb hinkommen...mfg coach
     

  13. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Linux installieren troz
  1. Antworten:
    7
    Aufrufe:
    2.115
  2. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    1.380
  3. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    1.395
  4. Antworten:
    14
    Aufrufe:
    1.636
  5. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    977