Linux installiert: Windows in den Bootmanager eintragen?

Dieses Thema im Forum "Windows" wurde erstellt von Mr.y, 10. April 2015 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 10. April 2015
    hallo,

    ich habe heute versucht debian als zweites Betriebssystem zu installieren, neben Windows.
    Während der Installation ging aber irgendwas schief, sodass sie nicht erfolgte....
    Nun nach dem erneuten Starten lädt er gaaar nix mehr. Ich hoffe, dass mein Windows-System noch heil ist,
    denn ich habe extra ne kleine Partition für Linux erstellt und angefangen drauf zu installieren....

    Gibt es einen Bootmanager, der erkennt, welche Systeme installiert sind und dann eine Auswahl vorgibt
    welches System man starten möchte???

    Danke für jeden Tipp.
     

  2. Anzeige
  3. #2 10. April 2015
    AW: Linux installiert: Windows in den Bootmanager eintragen?

    Ja normal erkennt das jeder Linux Bootmanager das. Wenn Grub startet und direkt in Linux bootet sollte es kein Problem sein.

    Probier mal grub-install --recheck

    ansonsten manuell in der grub config einfügen.

    mit sudo blkid
    nach der windows partition suchen, (ntfs) und die UUID="xxxuuidxxx" kopieren

    danach in /etc/grub.d/ eine neue datei erstellen 09_win mit inhalt:

    Code:
    #! /bin/sh -e
    echo "Adding Windows 7 entry" >&2
     cat << EOF
    menuentry "Windows 7" {
     insmod chain
     insmod ntfs
     set root='(hd0,6)'
     search --no-floppy --fs-uuid --set xxxuuidxxx
     drivemap -s (hd0) \${root}
     chainloader +1
    }
    EOF
    
    an der xxxuuidxxx natürlich die UUID von oben einfügen.

    speichern und mit chmod +x /etc/grub.d/09_win das script ausführbar machen.

    dann /etc/default/grub öffnen

    #GRUB_HIDDEN_TIMEOUT=0 auskommentieren

    danach update-grub ausführen und neustarten.
     
  4. #3 10. April 2015
    AW: Linux installiert: Windows in den Bootmanager eintragen?

    Hallo und dAnke für deine schnelle Antwort.
    vllt. habe ich das falsch verstanden, aber ich komme nicht ins Linux rein.
    Was jetzt passiert :
    1. PC starten
    2. Herstellerlogo geht an
    3. Danach schwarzer Bildschirm.
    4. Es tut sich nichts weiter

    wie komme ich ins Windows rein?
     
  5. #4 10. April 2015
    AW: Linux installiert: Windows in den Bootmanager eintragen?

    Windows-CD bzw. DVD einlegen, von CD booten. Dann abhängig vom der genauen Windows-Version MBR und Bootloader wiederherstellen.
    Wie das geht, weiß Google und als Suchbegriff kennst du ja jetzt bereits "Windows Bootloader wiederherstellen".
     

  6. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Linux installiert Windows
  1. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    1.227
  2. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    2.357
  3. Antworten:
    15
    Aufrufe:
    797
  4. [Linux] Debian Etch installiert

    Nippel , 23. September 2008 , im Forum: Linux & BSD
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    470
  5. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    364