[Linux] Kubuntu startet nicht mehr nach ATI-Graka-Treiber-Installation

Dieses Thema im Forum "Linux & BSD" wurde erstellt von Sparx, 7. August 2007 .

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 7. August 2007
    Kubuntu startet nicht mehr nach ATI-Graka-Treiber-Installation

    hey leudz.

    ich hab bei mir aufm rechner kubuntu 7.04 drauf. alles schön eingerichtet. nun dacht ich mir, ich könnt ja mal versuchen die linux-grafikkartentreiber für meine ati radeon 9250 zu installieren, die es halt von ATI von deren page zum download gibt.
    hab ich auch gemacht. die installation verlief tadellos. doch nach dem neustart ging nichts mehr. nach dem bootmanager kommt der kubuntu ladebildschirm wie sonst auch.. doch dann krieg ich nen schwarzen bildschirm mit diesem ganz normalen blinkenden strich oben links, wie man ihn halt aus DOS zeiten kennt^^ ich denke mal, das liegt am xserver..
    da ich aber erst vor kurzem in die linux-geschichte eingestiegen bin, hab ich kA, wie ich den ati-treiber aus den konfigurationsdateien bannen kann. (der recovery mode geht halt noch, weiß nur nich was ich da machen soll)

    wäre nett wenn mir jemand helfen könnte.

    mfg
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 7. August 2007
  4. #3 27. August 2007
    AW: Kubuntu startet nicht mehr nach ATI-Graka-Treiber-Installation

    hm..hab mich damit mal auseinandergesetzt, aber ich komm damit nicht weiter. hab schon versucht im recovery mode per texteditor in die datei /etc/default/linux-restricted-modoules-common unter "disabled modules" fglrx bzw. ati einzutragen, aber das scheint nicht die lösung zu sein..
     
  5. #4 27. August 2007
    AW: Kubuntu startet nicht mehr nach ATI-Graka-Treiber-Installation

    wenn du auf die Konsole kommst dann gebe da mal ein: sudo dpkg-reconfigure xserver-xorg dann wirds du nach Treibern, Auflösung etc gefragt, dann kannste alles neu konfigurieren. Dass klappt immer du kannst auch mal vesa als Treiber testen geht super mit ATI
     
  6. #5 28. August 2007
    AW: Kubuntu startet nicht mehr nach ATI-Graka-Treiber-Installation

    danke für den tipp..das war quasi genau das, was ich gebraucht habe..erledigt und *click*
     

  7. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Linux Kubuntu startet
  1. Antworten:
    14
    Aufrufe:
    1.237
  2. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    1.415
  3. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    356
  4. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    327
  5. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    326