[Linux] notebook.

Dieses Thema im Forum "Linux & BSD" wurde erstellt von samy11, 12. Juli 2007 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 12. Juli 2007
    notebook.

    Hallo und Guten Abend

    ich hab mal ne Frage:

    Ich hab éin älteres Notebook(Thoshiba) Pentium 2 ,366 Mhz,64 mb RAM
    und ich hab aber windows xp sp2 drauf,aber läuft nicht alles flüssig.

    wenn ich linu drauf mache würd es besser laufen?
    also wär es ein grosser unteschied?
    und wie íst es mit Msn und linux ich hab leider garkeine erfahrung mit linux.
    kann man ohne probleme ins internet mit explorer oder wie ist das?

    Für jede Sinvolle Antwort gibts natührlich gute BW

    Danke

    Mfg Samy11
     

  2. Anzeige
  3. #2 13. Juli 2007
    AW: notebook.

    also, zu deinen fragen:
    grundsätzlich würd ich sagen ja, da du die grafische oberfläche ja selbst zusammenbasteln kannst, und wenn du halt minimalistische sachen benutzt (z.b. fluxbox als windowmanager, einfach ma nach googlen), dann wird auch ne gute performance bei rumkommen. das is ja das gute: alles is austauschbar und für alles gibt es alternativen. wegen msn: ja, es gibt verschiedene chat-clients, die uach meißtens verschiedene protokolle unterstützen (z.b. gaim oder kopete, die können jabber, icq, msn...). und wennde mit explorer den internet-explorer meinst: den gibts nur emuliert für linux (zu testzwecken etc), aber ich würd einfach firefox empfehlen, den gibts auch nativ für linux...und sollte der zuviele ressourcen brauchen: auch dafür gibt es massig alternativen für linux...mfg coach

    PS: würde dir zu xubuntu raten, bevor du fragst...
     
  4. #3 13. Juli 2007
    AW: notebook.

    Ich würde dir auch zu Xubuntu oder vielleicht sogar zu DSL (Damn Smal Linux) raten. Aber du musst dir im klaren sein das Linux nicht so ist wie Windows. Das mehr in der Konsole zutun ist als mit der Maus.
    Aber bin mir ziemlich sicher, dass du damit zurecht kommen wirst.

    greez

    GoFast
     
  5. #4 13. Juli 2007
    AW: notebook.


    Hm nicht unbedingt.

    Also eigentlich müsste das laufen.Fang doch mit Ubuntu an, ist schön schmal und man kann fast vollständig auf die Konsole verzichten(für den Einsteiger sehr geeignet).
    Und wegen MSN musst du dir garkeine Sorgen machen, benutze einfach Gaim(Ist vorinstalliert).Mit Gaim kannst du mit beliebig vielen Acounts gleichzeitig online sein und unterstüzt viele Messenger Typen.
    Gaim ist super :)
     
  6. #5 13. Juli 2007
    AW: notebook.

    ubuntu wird zuviele ressourcen brauchen, nimm wirklich dsl oder xubuntu...mfg coach
     
  7. #6 13. Juli 2007
    AW: notebook.

    Hallo nochmals

    Danke erstmal für eure hilfe.
    ich denke ich werde linux drauf machen,aber wo kann ich linux downloaden?

    oder ist nicht windows 2000 besser als linux oder braucht windows 2000 auch wieder mehr?

    Danke

    Mfg Samy11
     
  8. #7 13. Juli 2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. April 2017
    AW: notebook.

    Showthread Php 220265 / Download - RR:Suche

    Viel Spaß.
     
  9. #8 13. Juli 2007
    AW: notebook.

    entweder du nimmst crack's mirror oder du gehst auf die offiziellen seiten(Xubuntu und DSL information), da gibts unter umständen neuere versionen. und zum thema, ob windows besser ist als linux: du kannst es nicht vergleichen, wobei man pauschal sagen kann, dass, wenn du kommerzielle spiele zocken willst, du mit windows besser beraten bist. wenns dir nur ums arbeiten und so geht würd ich dir aber zu linux raten. ob's mehr braucht kann man auchnet sagen, kommt immer drauf an, was du dir installierst...mfg coach

    PS: und gewöhn dir eins an: benutz google^^
     
  10. #9 13. Juli 2007
    AW: notebook.

    hallo

    ich hab nochmals ne frage.
    danke das ihr so hilfsbereit seit.

    ich habe leider auch nur ein CD laufwerk,ist cra´ck´s mirror eine cd oder dvd (größe)

    wenn ich es runterlade wié muss ich es brennen um zu booten?

    und noch eine frage ^^ kann ich beim booten von linux dann windows direkt löschen?

    Danke

    Mfg Samy11
     
  11. #10 13. Juli 2007
    AW: notebook.

    also, es gibt sowohl cd's als auch dvd's (dvd's grade bei ubuntu^^), musste einfach bei der downloadgröße schaun. dsl is generell sehr klein (auch fürn usb-stick brauchbar). brennen mit nem einfachen brennprogramm als image halt (cd-abbild auf cd brennen heissts afaik bei nero). und windows direkt löschen? joar, sollteste bei der installation angeboten bekommen...mfg coach
     
  12. #11 13. Juli 2007
    AW: notebook.

    hallo

    also ich soll als daten cd bei nero brennen?

    gibts irgenteine speziele linu version die du mir ratest?

    petium 2 ,366 mhz,64 mb ram, 10 gb festplatte

    und kannst du alles einfacher erklären ^^ habe nicht so ahnung^^

    ich hab die version runtergeladen ist die gut für mich? Ubuntu 7.04 desktop

    danke

    mfg samy11
     
  13. #12 14. Juli 2007
    AW: notebook.

    wie ich schon nen paar mal gesagt hab, ubuntu wird für diesen alten pc mit gnome zu anspruchsvoll sein. und nich daten-cd, sondern abbild (image) auf cd brennen, weils sonst u.U. nich bootet...und is die desktop-version nich ne dvd?...mfg coach
     

  14. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Linux notebook
  1. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    916
  2. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    2.394
  3. Linpus Linux zu Win7 auf Notebook

    B4cArdi , 14. Februar 2011 , im Forum: Kaufberatung
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    454
  4. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    392
  5. SubNoteBook für Linux 12"-13"

    unix , 3. Dezember 2009 , im Forum: Kaufberatung
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    524