[Linux] Squid installieren

Dieses Thema im Forum "Linux & BSD" wurde erstellt von Timbo6, 4. September 2007 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 4. September 2007
    Squid installieren

    Hallo,
    ich will einen Squid auf einem SLES 10.2 ans laufen bekommen.
    Meine Konfig sieht im Wesentlichen so aus:

    Code:
    http_port SERVERIP:8080
    
    acl all src 0.0.0.0/0.0.0.0
    acl manager proto cache_object
    acl localhost src 127.0.0.1/255.255.255.255
    acl to_localhost dst 127.0.0.0/8
    acl SSL_ports port 443 81 8003
    acl Safe_ports port 80 # http
    acl Safe_ports port 21 # ftp
    acl Safe_ports port 443 # https
    acl FTP_ports port 21 # ftp
    
    acl Safe_ports port 90 5000 81 8801 8003 53900 # verschiedene Ports
    
    acl CONNECT method CONNECT
    
    acl meinegruppe src 10.222.200.0/21-10.222.207.254/21
    http_access allow meinegruppe
    
    cache_peer GATEWAYIP parent 8080
    
    http_access deny all
    Lokal auf ner virtuellen Maschine funktioniert das auch.
    Wenn ich das jetzt bei uns ins Firmennetz implementiere, geht er nicht.
    Meine Frage, ist dieser Parameter so richtig ?
    --> cache_peer GATEWAYIP parent 8080
    Wo gebe ich die IP oder den DNS der Internetverbindung an ?
    Und was ist für den Squid die Internetverbindung ? Das Gateway oder die Firewall ?

    Danke !!!
     

  2. Anzeige
  3. #2 6. September 2007
    AW: Squid installieren

    Hallo,

    also CACHE_PEER ist ein übergeordneter Proxy, der entfällt, sofern man
    keinen anderen Proxy hat. Im Normalfall sollte das System wo Squid
    läuft (also hier SuSE) direkt oder über eine Adressumsetzung (NAT) die
    Internetseiten erreichen. Hierfür kann man entweder grafisch einen
    Browser nutzen (falls Grafik installiert ist, was man eigentlich auf
    einem Server nicht machen sollte), oder man nutzt z.B. das Paket wget.
    Man kann folgendes Testen:
    traceroute WEB.DE - E-Mail-Adresse kostenlos, FreeMail, De-Mail & Nachrichten
    ping WEB.DE - E-Mail-Adresse kostenlos, FreeMail, De-Mail & Nachrichten
    wget WEB.DE - E-Mail-Adresse kostenlos, FreeMail, De-Mail & Nachrichten

    Das sollte alles funktionieren vom Proxy-System aus. Erst wenn das
    Proxy-System (nicht Squid) Verbindungen selbst aufbauen kann macht es
    Sinn den Proxy überhaupt zu konfigurieren.

    mfg Weeman
     
  4. #3 11. September 2007
    AW: Squid installieren

    Ahh ok das wusste ich nicht!
    Also ich glaube mittlerweile das es daran liegt das ich net ricchtig rauskomme.
    Ping funktioniert, traceroute und wget nicht...

    IP-Config der Linux Maschine
    eth0
    ...
    inet addr:IP_des_Servers Bcast:BDdes_Servers Mask:SBN_des_Servers
    ...
    IP-Config des Squid auf der Linux Maschine
    eth0:0
    ...
    inet addr:IP_des_Servers Bcast:BDdes_Servers Mask:SBN_des_Servers
    ...

    ?(
     
  5. #4 12. September 2007
    AW: Squid installieren

    warum benutzt Du denn eine virtuelle Netzwerkkarte (eth0:0)? Das
    verstehe ich nicht. Außerdem könntest Du mir die Ausgabe vom Befehl
    "route" zuschicken, vielleicht hilft das.
    mfg Weeman
     
  6. #5 1. Oktober 2007
    AW: Squid installieren

    Weil die erste und zweite Karte jeweils andereweitig belegt und verwendet werden.
    Mehr Karten einbauen geht auch nicht.

    Ausgabe des Befehls "route":
    Kernel IP routing table
    Bild=down!
    Download offline!/

    9.20.20.0 is ne Ghostadresse die ich für meine heartbeat-Leitung nutze !
     

  7. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Linux Squid installieren
  1. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    1.865
  2. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.579
  3. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    409
  4. [Linux] squid3 + icap

    avenger2099 , 24. September 2007 , im Forum: Linux & BSD
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    188
  5. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    555