Linux Suse 10 endlich drauf aber...........

Dieses Thema im Forum "Linux & BSD" wurde erstellt von Mello, 27. Februar 2006 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 27. Februar 2006
    ............bekomme win xp nit mehr zu laufen.............wenn ich im Master Boot windows anklicke dann kommt der windows bildschim wo der Balken unten läd, aber der bricht direkt ab und Computer startet von NEU!!!!!!!!!!! Bitte um HILfe........sämtliche daten sind drauf die ich brauche.....noch nee info.... unter Linux / Coputer / Systemdatei / windows / c/ kann ich kommplet alles über windows sehen eigene dateien, programme usw . das ding ist etwa 21 GB gross......d.h. doch windows ist noch da oder...nur wie bekomme ich es zum Laufen???? ?( ?( ?(
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 27. Februar 2006
    paar infos wären gut. und ne bessere rechtschreibung und vorallem formatierung.

    hast du bei der suse installation von deiner c platte speicher abgezwackt?
     
  4. #3 27. Februar 2006
    hiho,

    du kannst den bootloader von win wiederherstellen (von cd booten und in die konsole da... wie die genau weißt, hab ich leider nich im kopf... und dann dort meldest dich mit deinem windows an... siehst du schon, wie ich das meine und dort tipps einmal ohne die "" ein: "fix mbr" dann müsst dein win wieder bootbar sein... wenn aber das sys nen schaden hat, dann bringt des nix... dann musst von cd starten und nich esc drücken, wenn der am anfang des windows sucht, sondern r für reparieren und dann macht der des... sieht aus, als ob der neuinstallt, aber dem ist nich so... alle daten bleiben erhalten...)

    aber wenn du das gemacht hast, dann kannst dein linux nich mehr booten... dann müsstest nen bootloader wie grub nachinstallieren... oder eben nochmal dein linux neu... aba nich suse^^ des is dooof ;)

    naja musst du wissen, was du machst... syr, falls das bissel unverständlich ist, aber des kann ja noch jmd genauer ausbauen, denn me hat no time mehr^^

    mfg halloweenracer
     
  5. #4 27. Februar 2006
    es liegt nicht am bootloader, sonst könnte er windows gar nicht auswählen.
     
  6. #5 27. Februar 2006
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. April 2017
    hier ist ein Screen Shot von der Partitionierung:
    [ATTACH]2360[/ATTACH]
    {img-src: //imageshack.us/a/img96/4257/bildschirmfotoyast2dhcppc00gl.png}


    was für infos wären denn noch für euch wichtig???


    @Halloweenracer

    das mit dem Booten von win von CD wird bei mit nicht funktionieren weil ich win nich auf cd habe, sondern als Phoynix Recovery Shit..
     
  7. #6 27. Februar 2006
    die partitionierungseinstellungen bringen mir nix. ich wollte wissen, ob bei der installation von suse von der c platte speicher abgezwackt worden ist für suse. nicht mehr und nicht weniger.
     
  8. #7 27. Februar 2006
    Hmmmm...so auf den ersten Blick sieht es mit der Partitionierung nicht schlecht aus würde ich sagen....
    aber naja, ob der erste Eindruck immer stimmt? Naja,



    Und ach ja, such dir ne andere Distro ;) Ich hatte nur Probs damit, und wenn du anfangen willst sind Probs zwar ganz nett um was zu lernen...aber wenn Du keine Zeit für sowas hast nimm Kubuntu oder sowas...
     
  9. #8 27. Februar 2006
    den partitionierungs vorschlag habe ich bei der installierung von yast2 übernommen sons habe ich da nichts dran gemacht!
     
  10. #9 27. Februar 2006
    bumm und das wird der fehler gewesen sein. aufgrund der tatsache, dass es bis heute keinen vollen lese- und schreibsupport für NTFS gibt, ist partitionierung unter linux immer mit datenverlust verbunden. ganz einfach, weil die daten der ntfsplatte nicht verschoben werden können. es wird einfach ein teil des windoof drauf gegangen sein.

    bleibt dir wohl nichts anderes übrig, als deine noch vorhandenen daten über suse zu sichern und windoof neu zu installieren.
     
  11. #10 27. Februar 2006
    Wäre es nicht einfach möglich Windows neu zu installieren??-Also nur Das Betriebssystem als solches...ohne vorige Formatierung?! So könnte man auf jeden Fall richtig an die Daten kommen...
    Tip: Mach Dir für das nächste Mal nen Acronis True Image Disk Abbild auf ne extra Partition....dann hast eigentlich auch keine Sorgen mehr wenn es dir tatsächlich din Win nehmen sollte....
     
  12. #11 27. Februar 2006
    du meinst drüber installieren.....wird immer gern empfohlen, ist aber dünnschiss, da am ende nur fehler rauskommen. wenn man ein sauberes (naja bei windows eh anssichtssache :rolleyes:) OS will, kommt man ums plätten nicht drum herum.
     
  13. #12 27. Februar 2006
    Jo klar...das mit der Sauberkeit is schon richtig :) -Aber wenigstens dass er Win nochmal nutzen kann...wenn er Linux neuling ist, ist ja aller anfang schwer...bin auch Anfänger :D
     
  14. #13 27. Februar 2006
    wenn man es beim drüberplätten überhaupt soweit bekommt, dass es annähernd funzt und man was sichern kann....was ich aber eher bezweifle.
    unter OSS kann man genauso gut sein zeug runterbrennen, sollte es nötig sein.

    achja btw. es is tierisch sinnlos die systempartition (is bei allen OS so) so riesen groß zu machen.
    bei windows xp reichen 10gb als system partition dicke aus. sämtliche programme und alles sonstiges kommt auf eine seperate partition. dann macht es nämlich nichts die system partition zu plätten und hat seine ganzen daten noch auf einer anderen partition.
     
  15. #14 27. Februar 2006
    Jo, bzw. hab ich mal gelesen dass windows nicht wirklich mehr als 20GB Systempartition optimal verwalten kann...falls das nicht so is bidde korrigieren...hmmm...@Mello: Solltest dir mal ne vernünftige XP CD besorgen...Recovery is immer shit!!!
     
  16. #15 28. Februar 2006
    Re

    Also ihr geht davon aus das bei der Installation was schiefgelaufen ist. Villeciht hast du nur veregessen nen USB-Berär auszuschlaten (beiom ochfahren)!
    Mein WinXP bekommt bei starten auch bluescrren und startet neu wenn ich meine USB-HDD noch an und dran hab.



    Greetz

    Marcel
     
  17. #16 1. März 2006
    RE: Re

    nee habe kein HDD am USB dran
     
  18. #17 1. März 2006
    dann musst den tatsachen wohl ins auge blicken (siehe die paar postings vorher)
     

  19. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Linux Suse endlich
  1. OpenSuse Linux LiveCD

    iraki , 5. August 2011 , im Forum: Linux & BSD
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    927
  2. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    828
  3. Linux OpenSuse CS 1.6 Server

    TyroneLeung , 6. Dezember 2009 , im Forum: Linux & BSD
    Antworten:
    12
    Aufrufe:
    904
  4. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.654
  5. [Linux] openSuse11 installieren

    P910i , 22. Oktober 2008 , im Forum: Linux & BSD
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    370