[Linux] Ubuntu bootet nicht bei angeschlossem DVD Rom/Brenner

Dieses Thema im Forum "Linux & BSD" wurde erstellt von daedalus, 11. August 2008 .

Schlagworte:
  1. 11. August 2008
    Ubuntu bootet nicht bei angeschlossem DVD Rom/Brenner

    als ich die installation erfolgreich abgeschlossen habe und neustarten wollte, wurde ich mit einem haufen von ATA fehlermeldungen (DRDY ERR irgendwas Recov Data..) überschüttet, bis irgendwann einfach nichts mehr reagierte.

    das problem habe ich "gelöst", indem ich sowohl meinen SATA dvd-brenner als auch mein IDE dvd rom abgehängt habe (also stecker raus) und so momentan nur meine HDD benutzen kann.

    meine frage ist nun, ob es zu irgendwelchen komplikationen kommen kann, weil ich ein SATA und zwei IDE geräte verwende?! wenn ich nur das dvd rom anschliesse funktioniert es ebenso wenig..
    wie löse ich das problem? sollte ich das SATA gerät mit nem IDE gerät austauschen? was is mit dem dvd rom?!

    finde im internet zwar anleitungen (für feisty), wie eben mein brenner laufen soll (fstab editieren, hab ich gemacht), hat bisher aber nicht funktioniert. --> http://ubuntuforums.org/showthread.php?t=462014

    meiner meinung nach relevante specs
    ubuntu 8.04 hardy
    IDE hitachi dvd rom (alt)
    SATA lite on 20A1S
    IDE maxtor (spielt denk ich keine rolle)
     
  2. 11. August 2008
    AW: Ubuntu bootet nicht bei angeschlossem DVD Rom/Brenner

    mainboard bzw sata-controller? schonmal im bios den sata-mode auf ide gestellt? und nein, sollte gehn, hab 3xide und 1xsata am laufen ohne probs...mfg coach
     
  3. 11. August 2008
    AW: Ubuntu bootet nicht bei angeschlossem DVD Rom/Brenner

    hattest du wärend der installation eine Internetverbindung?
    Kommst du noch zum Bootloader? wenn ja, starte doch einfach mal den safety Mode, mach ein update und starte nochmal neu.

    Vllt gab es auch fehler bei der installation, sprich dvd defekt oder so, ich weiß nicht ob die Live CD sich selbst überprüfen kann, so wie die alternate halt. wenn ja, würd ich mal gucken ob es nicht irgendwelche Fehler beim brennen gab, also die CD beschädigt ist.

    //edit, hab auch ne Sata am laufen ohne Probs, hab allerdings kein Ubuntu...
     
  4. 11. August 2008
    AW: Ubuntu bootet nicht bei angeschlossem DVD Rom/Brenner

    wie finde ich die bezeichnung meines mainboards unter ubuntu? in sysinfo stehts nich komischerweise.. aber ich hab asus a7s im hinterkopf..
    sata controller is ein SiS 182 SATA/RAID Controller.

    im (phoenix) bios gibts nur eine option, die mit SATA zu tun hat und die lässt sich nur zwischen Disabled/Native/RAID umstellen. wo wäre die von dir gemeinte einstellung? is momentan auf disabled.. (=auf IDE?)

    @tytu: ich kann das ubuntu ja ganz normal benutzen, installation war 100% erfolgreich, aber irgendwie spacken halt die beiden dvd-devices rum..



    //edit: aah, mein problem hat sich gerade halbiert: bin nochmals ins bios und siehe da, die o.g. option war auf native, also auf disabled gestellt. also dvd brenner wieder anschliessen und booten: läuft! als ich dann das dvd rom noch angeschlossen habe, hats allerdings nicht mehr funktioniert (fehler war dann komischerweise usb 1-2 device not accepting adress, error -62.
    ergo liegt das problem nicht am sata brenner sondern am dvd rom, das ich wohl oder übel austauschen werde.
     
  5. 11. August 2008
    AW: Ubuntu bootet nicht bei angeschlossem DVD Rom/Brenner

    nich so schnell^^ was hast du an usb-devices angestöpselt? zieh nach möglichkeit mal alles ab/ersetz es durch ps2 und schau, was er dann sagt...mfg coach
     
  6. 12. August 2008
    AW: Ubuntu bootet nicht bei angeschlossem DVD Rom/Brenner

    an usb hängen nur maus und drucker und die funktionieren beide prächtig, nur wenn ich das dvd rom anschliesse kommt beim booten diese fehlermeldung.. keine ahnung wie das zusammenhängen soll oO

    //edit: naja, ich hab jez zwar den dvd brenner anschliessen können, ohne fehler beim booten, nu wird das teil aber nich erkannt.. hab ne stunde google hinter mir, wie ich das teil zum laufen krieg, aber hab nix passendes gefunden.

    fstab:
    /dev/scd1 /media/cdrom0 udf,iso9660 user,noauto,exec,utf8 0 0
    /dev/scd0 /media/cdrom1 udf,iso9660 user,noauto,exec,utf8 0 0

    fragen über fragen..
     
  7. 12. August 2008
    AW: Ubuntu bootet nicht bei angeschlossem DVD Rom/Brenner

    öhmmm...das sieht so aus, als würde es erkannt werden (würd mich auch wundern, wenn nich). haste schomma einfach ne cd eingelegt? dann sollte nen logo aufm desktop kommen, wennde draufklickst, wird die cd automatisch gemountet und geöffnet...mfg coach
     
  8. 12. August 2008
    AW: Ubuntu bootet nicht bei angeschlossem DVD Rom/Brenner

    ich glaube du/ihr versteht mich alle nich richtig: wenn ich das dvd rom via IDE anschliesse, bootet mein ubuntu nicht mehr, dh ich kann auch keine cd einlegen, da ich gar nicht aufn desktop komme.

    weiteres problem
    der SATA dvd brenner wird nun zwar erkannt, aber wenn ich den inhalt auswerfen will, öffnet sich das gerät, bleibt 1sek geöffnet und schliesst sich dann wieder automatisch!
     
  9. 12. August 2008
    AW: Ubuntu bootet nicht bei angeschlossem DVD Rom/Brenner

    schonmal versucht einfach aus jux die Platte nochmal komplett zu Formatieren und Linux nochmal zu installieren?

    Normalerweise sollte dir der Kernel doch nicht das komplette Booten verweigern nur weil es "kompabilitätsprobleme" gibt .

    Unter 2000 / XP / Vista läuft die Kombo aber einwandfrei?
    Das USB-Problem klingt mir irgendwie nach IRQ_NOT_LESS_OR_EQUAL, bzw. nach Problemen mit der IRQ Zuweisung / mit der ID Vergabe bei den Devices.
     
  10. 12. August 2008
    AW: Ubuntu bootet nicht bei angeschlossem DVD Rom/Brenner

    unter winxp hatte ich keine probleme mit genau denselben devices..

    und nein, keine lust auf formatieren/neuinstallieren
     
  11. 12. August 2008
    AW: Ubuntu bootet nicht bei angeschlossem DVD Rom/Brenner

    das mitm ircq glaub ich net, da sonst windoof eher rumspacken würde mitm bluescreen. was mich wundert is nur, dass dir 2 geräte angezeigt werden in der fstab, obwohl du nur mit einem booten kannst?
    zum brenner-prob: schau ma, ob die kabel richtig dran sind, könnten beim umstöpseln locker geworden sein...mfg coach
     
  12. 12. August 2008
    AW: Ubuntu bootet nicht bei angeschlossem DVD Rom/Brenner

    sooo, hab den dvd brenner mittlerweile zum laufen gekriegt, hab bisschen mit den onboard sata controller option rumgespielt, wenn diese auf native eingestellt ist, funktionierts

    jez muss ich nur noch wissen, was genau das problem beim dvd rom ist? eventuell weil dieses am secondary IDE channel hängt?! leider ist das IDE kabel zu kurz, als dass ich sowohl HDD als auch dvdrom an den primary IDE channel anschliessen könnte...
     
  13. 14. August 2008
    AW: Ubuntu bootet nicht bei angeschlossem DVD Rom/Brenner

    kenne das problem, ganz doof gefragt: passts auch nich, wennde das ide-kabel andersrum einbaust?...mfg coach

    PS: wie haste die denn gejumpert?
     
  14. 14. August 2008
    AW: Ubuntu bootet nicht bei angeschlossem DVD Rom/Brenner

    hehe, ja das hab ich mir auch schon überlegt, aber das kabel hat 2 verschiedenfarbige enden (blau/schwarz) und die IDE anschlüsse aufm MB ebenso. kann ich das kabel ohne risiko umkehren?! normalerweise haben farben immer ne aufgabe bzw. dienen als idiotensicherung: "stecke X-farbiges kabelende in X-farbigen anschluss"

    dvdrom/hdd sind beide als master gejumpert.

    //edit: aja, der dvd brenner spinnt trotzdem.. wenn ich das laufwerk öffne, kommt es gar nicht vollständig heraus, nur etwa bis zu hälfte, bleibt kurz stehen (1sek) und schliesst sich von selbst wieder.. einer ne idee dazu?
     
  15. 16. August 2008
    AW: Ubuntu bootet nicht bei angeschlossem DVD Rom/Brenner

    also zum thema kabel umdrehn: kannste sicher machen, die farben sind nur zur orientierung, die pin-belegung an den enden is überall gleich, is wie nen sata-kabel andersrum einzubaun^^...mfg coach

    PS: zum brenner-prob: ganz doof, aber einfach mal an den kabeln gerüttelt? wenn die nich ganz sitzen gibts auf jeden fall das gleiche fehlerbild...
     
  16. 17. August 2008
    AW: Ubuntu bootet nicht bei angeschlossem DVD Rom/Brenner

    also mittlerweile erkennt er meinen dvd-brenner wieder nimmer?! keine ahnung, erinnert mich grad an windows, vielleicht gehts in paar tagen wieder kabel wurden alle neu eingesteckt, auch umgedreht..

    also ich denk das dvdrom is definitiv austauschreif: kabel umdrehen half nix. habs auch mal ohne angeschlossenen dvdbrenner versucht (sprich nur 2 IDE devices), lief auch nicht.

    dvdrom werd ich mir nen neues kaufen, aber der brenner? keine ahnung, was der nun wieder fürn problem hat.
     
  17. 17. August 2008
    AW: Ubuntu bootet nicht bei angeschlossem DVD Rom/Brenner

    Also das ist eindeutig kein Treiberfehler.
    Mal erkennen mal nicht...Schublade nur halb raus und so weiter.
    Ich würde sagen der DVD-Brenner hat einen technischen Defekt oder der IDE-Port deines Mainboards ist defekt, kann auch mal vorkommen wenn du nur einen hast ist das natürlich schlecht.
    Probier das Laufwerk noch einmal in einem anderen Rechner aus.
    Also IDE-Konfiguration wäre:
    IDE1-->[Slave]HDD-->[Master]HDD
    IDE2-->[Slave]DVDROM-->[Master]DVDBurner
     
  18. 17. August 2008
    AW: Ubuntu bootet nicht bei angeschlossem DVD Rom/Brenner

    dann wäre wohl eher der SATA-port defekt?! dvdbrenner is SATA, dvdrom & hdd IDE.
    danke für den tipp.
     

  19. Videos zum Thema
    Video Script
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Themen mit den Stichworten: Linux Ubuntu bootet

  1. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    2.200
  2. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    1.836
  3. [Linux] Ubuntu 7.10 bootet in busybox
    H@bytat, 2. März 2008 , im Forum: Linux & BSD
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    747
  4. [Linux] Ubuntu bootet zu lange
    Fraggdieb, 21. Dezember 2007 , im Forum: Linux & BSD
    Antworten:
    10
    Aufrufe:
    1.304
  5. [Linux] Ubuntu bootet nicht (kein bild)
    ADS, 5. September 2007 , im Forum: Linux & BSD
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    887