Linux von Festplatte booten

Dieses Thema im Forum "Linux & BSD" wurde erstellt von laguna, 14. August 2011 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 14. August 2011
    Hi,

    könnt ihr mir sagen, ob es möglich ist Linux Mint von einer externen Festplatte zu booten um es installieren zu können? (es befinden sich noch andere Daten auf der Festplatte)

    Ich habe kein CD Laufwerk in Netbook und muss deswegen eine andere Lösung finden.

    danke im voraus

    laguna

    Edit:

    ich habe mir jetzt Linux Mint runtergeladen. Die Isodatei zeigt 4 Übergruppen:

    ISO Linux Mint 11 Katya 32 Bit
    RR Linux Mint 11 Katya 32 Bit

    Dort unterscheiden sich die Ordner abgesehen von der Großschreibung nicht.

    Bootfähige Scheibe

    und

    >>> Linux Mint 11 Ka

    welche der Dateien muss ich jetzt auf die externe Festplatte ziehen?
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 14. August 2011
    AW: Linux von Festplatte booten

    Das Netbook auf dem übrigens Windows 7 Starterversion installiert ist, sagt mir jetzt:

    operating system not found

    das netbook wurde in Australien gekauft

    Ich kopiere jetzt die Dateien auf der externen Festplatte in der Ordnerhierarchie an den Anfang. Vielleicht hilft das ja

    laguna
     
  4. #3 14. August 2011
    AW: Linux von Festplatte booten

    auch das hilft nicht. Ich google schon die ganze Zeit nach Lösungen, kann aber nichts finden. Auch hier im Forum finde ich dazu nicht wirklich etwas.

    Bitte um Hilfe :)
     
  5. #4 14. August 2011
    AW: Linux von Festplatte booten

    Also zuersteinmal...
    Doppelposts sind schon verboten..
    Dreifachposts dann erstrecht..

    Außerdem kannst du nicht einfach die ISO-Datei auf deine externe ziehen und dann davon booten wollen..
    Auch entpacken bringt nix, weil dann trotzdem der Bootloader nicht auf der Platte ist und dein Netbook immernoch nicht weiß, was es booten soll..

    Sprich du musst deine Externe bootfähig machen und da kommst du ums überschreiben deiner Daten nicht rum...
     
  6. #5 14. August 2011
    AW: Linux von Festplatte booten

    sorry wegen des dreifachposts. kommt nicht wieder vor.

    ich werde das ganze per USB stick machen.

    laguna
     
  7. #6 15. August 2011
    AW: Linux von Festplatte booten

    Also falls du nur Windows installiert hast (wovon ich mal ausgehe), dann kannst du Unetbootin nutzen (UNetbootin - Homepage and Downloads)...
    Dort kannst du einfach das ISO auswählen und deinen Stick und diesen dann bootbar machen..

    Wenn du dann später unter Linux arbeitest, kannst du auch einfach ein:
    Code:
    sudo dd if=/pfad/zum/image.iso of=/dev/sd[x]
    Wobei /dev/sdx dann dein USB-Stick ist...
    Weiß jetzt nicht obs mit allen ISOs geht, aber mit Ubuntu sollte das glaube ich funzen..

    MfG
     
  8. #7 15. August 2011
    AW: Linux von Festplatte booten

    Problem gelöst.

    1. Ich hab die Isodatei Mint Linux 11 auf einen leeren USB stick gezogen.
    2. Ich habe ein Programm im Internet runtergeladen (universal USB installer) um diese ISOdatei zu entpacken (und evtl. bootfähig zu machen?!)
    3. Ich habe im bios des netbooks die bootpriorität auf USB gesetzt
    4. USB stick reingesteckt und hochgefahren. Linux wurde erst nicht installiert, sondern nur gebootet. Auf dem desktop habe ich dann die installationdatei entdeckt.

    laguna
     

  9. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Linux Festplatte booten
  1. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    1.902
  2. Antworten:
    7
    Aufrufe:
    712
  3. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    811
  4. Antworten:
    11
    Aufrufe:
    1.077
  5. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    299