Linux --> Win

Dieses Thema im Forum "Linux & BSD" wurde erstellt von GoFast, 29. Oktober 2006 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 29. Oktober 2006
    Ja hallo hab mir Linux installiert und hab nebenbei Win auch noch laufen!

    Wie kann ich die Rechte ändern damit ich im Linux auf die Win Festplatten auch zugreifen kann?

    Zurzeit kann ich von den Win platten nur lesen, aber nichts ändern oder etc.

    Außerdem würd ich gerne wissen wie man den Standard Browser festlegt? Würde gerne Opera als Standard festlegen!

    Bitte um Hilfe!

    greez GoFast
     

  2. Anzeige
  3. #2 29. Oktober 2006
    AW: Linux --> Win

    ntfs lässt sich von linuxbasierenden distributionen nur experimentell beschreiben. wenn dir deine dateien/dein dateisystem aber lieb und teuer ist, solltest du es beim lesen belassen.

    normalerweise prüfen browser selbst, ob diese standardbrowser sind oder nicht.
     
  4. #3 29. Oktober 2006
    AW: Linux --> Win

    sind die win platten ntfs formatier!? dann würde ich nicht auf die schreiben... geht net! nur FAT...
     
  5. #4 29. Oktober 2006
    AW: Linux --> Win

    Und wie mach ich das jetzt am Besten wenn ich Dateien mit beiden OS benutzen möchte?
     
  6. #5 29. Oktober 2006
    AW: Linux --> Win

    unter windows treiber für ext2 installieren oder FAT32 als dateisystem benutzen.
     
  7. #6 29. Oktober 2006
    AW: Linux --> Win

    Wenn du die Daten unter Linux nutzen willst, dann Formatier auf FAT32 um.
    Und wenn du die Linux Daten unter Windows nutzen willst dann installiere die jeweiligen Treiber für das Dateinsystem.
     
  8. #7 29. Oktober 2006
    AW: Linux --> Win

    für ntfs-schreib-support unter linux, würde ich dir ntfs-3g empfehlen. benutz das jetzt auch schon seit etwa 3 monaten und es gab noch keine Probleme.
    Falls du Ubuntu oder anderes Debian System besitzt kannste das tut ohne probleme nahcmachen.
    HOWTO: NTFS with read/write support using ntfs-3g (easy method)

    Sonst musstes ggf. anpassen.
     
  9. #8 29. Oktober 2006
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. April 2017
    AW: Linux --> Win

    NTFS write unter Debian - RR:Board

    Da ist auch noch eine Anleitung. Das ganze ist aber noch experiementell und mit Vorsicht zu benutzen. Ich würde es meiden größere Datenmengen von A nach B zu schieben.
     
  10. #9 3. November 2006
    AW: Linux --> Win

    das läuft wirklich?
     
  11. #10 3. November 2006
    AW: Linux --> Win

    das sicherste wird sein eine Austauschpartion mit FAT 32 anlegen! Ist zwar nicht das konfortabelste aber wird die die wenigsten Probleme bereiten und zerschießen kannste auch (fast) nix!
     
  12. #11 3. November 2006
    AW: Linux --> Win

    Ich hab mir immer ne extra partition erstellt auf die ich sachen gelegt hab die in beiden OS gebraucht habe habe dann von Linux und von windows aus drauf zugreifen können ohne probleme
     

  13. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...