[Linux] WLAN bei Debian 4.0

Dieses Thema im Forum "Linux & BSD" wurde erstellt von R2Dzwo, 10. August 2007 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 10. August 2007
    WLAN bei Debian 4.0

    hi,
    erstmal muss ich sagen das ich kaum ahnung habe von Linux;)
    Habe mir jetzt Debian 4.0 installiert. Wollte da Internet per WLan drauf bringen.
    Aber ich habe keine Ahnung wie ich da den Webkey eintragen muss. Die Netzwerkkarte wurde erkannt ip und subnetzmask usw hab ich schon alles zu gewiesen. fehlt halt nur noch der wepkey.

    Kann mir da jemand helfen?
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 10. August 2007
    AW: WLAN bei Debian 4.0

    zuerst musst du root werden!
    Wahrscheinlich heißt dein Wlan eth1 wenn nicht deines eintragen!

    Code:
    iwconfig eth1 essid MeinRouter key s:MeinWEPKey123
    das s: kommt nur wenn es ein Passwort ist, wenn es Hexadezimal ist kommt keines

    und danach

    Code:
    dhclient eth1
    und es sollte funktionieren!

    Und wenn du das alles fix beim Start haben möchtest musst du eine Eintrag in der /etc/network/interfaces machen.

    Bsp:

    Code:
    auto eth1 # bewirkt den Verbindungsaufbau beim Rechnerstart
    iface eth1 inet dhcp
     wireless yes
     wireless_mode managed
     wireless_essid MeinRouter
     wireless_key open 1234567890ABCDEF1234567890
     # wireless_key open s:MeinWEPKey123
     
  4. #3 10. August 2007
    AW: WLAN bei Debian 4.0

    hm...hab ich probiert leider ohne erfolg.

    Code:
    Error for Wireless request "set ESSID" (8B1A):
    SET failed on device eth1; Operation not supported
    habs auch mit eth0 probiert aber auch da geht es nicht...woran liegt es??
     
  5. #4 10. August 2007
    AW: WLAN bei Debian 4.0

    Es gibt auch für KDE/Gnome Netzwerktools mit den du viel einfacher eintragen kannst.

    mit iwconfig schauste erstmal nach wie deine WlanKarte heisst (ath0, wlan0, eth1 o.ä.)

    und dann kannst wie R2Dzwo es beschrieben hat den Key setzten (aber mit den Oberflächentools viel einfacher!)
     
  6. #5 10. August 2007
    AW: WLAN bei Debian 4.0

    dann nenne mal bitte welche;)
     
  7. #6 10. August 2007
    AW: WLAN bei Debian 4.0

    Hey ich hab das geschrieben!!!
    Aber eh egal.
    Das einfachste wäre der NetworkManager!
     
  8. #7 10. August 2007
    AW: WLAN bei Debian 4.0

    jao aber bei dem kann man kein Key eingeben.
    Hatte jetzt schon KWIFI probiert aber da findet er keine netzwerke, obwohl zwei da sind. Auch die Lampe an mein Lappi leuchtet gar net...scheint also gar net aktiv zu sein obwohl da aktivert da steht.


    MFG
     
  9. #8 10. August 2007
    AW: WLAN bei Debian 4.0

    ich glaub eher das er dein Netzwerkkarte nicht kennt.

    was kommt bei

    Code:
    iwlist eth1 scan
    und

    Code:
    ifconfig
     
  10. #9 10. August 2007
    AW: WLAN bei Debian 4.0

    also bei iwlist kommt:
    Code:
    Interface doesn't support scanning
    bei ifconfig wird die netzwerkkarte aber mit der richtigen MAC angegeben auch das was ich da für eine ip usw angegeben habe...nur bei meiner normalen netzwerkkarte wird keine richtige MAC angezeigt
     
  11. #10 10. August 2007
    AW: WLAN bei Debian 4.0

    bitte poste mal dein lspci
     
  12. #11 10. August 2007
    AW: WLAN bei Debian 4.0

    Code:
    00:00.0 Host bridge: Intel Corporation Mobile 945GM/PM/GMS/940GML and 945GT Express Memory Controller Hub (rev 03)
    00:01.0 PCI bridge: Intel Corporation Mobile 945GM/PM/GMS/940GML and 945GT Express PCI Express Root Port (rev 03)
    00:1b.0 Audio device: Intel Corporation 82801G (ICH7 Family) High Definition Audio Controller (rev 02)
    00:1c.0 PCI bridge: Intel Corporation 82801G (ICH7 Family) PCI Express Port 1 (rev 02)
    00:1c.1 PCI bridge: Intel Corporation 82801G (ICH7 Family) PCI Express Port 2 (rev 02)
    00:1c.2 PCI bridge: Intel Corporation 82801G (ICH7 Family) PCI Express Port 3 (rev 02)
    00:1c.3 PCI bridge: Intel Corporation 82801G (ICH7 Family) PCI Express Port 4 (rev 02)
    00:1d.0 USB Controller: Intel Corporation 82801G (ICH7 Family) USB UHCI #1 (rev 02)
    00:1d.1 USB Controller: Intel Corporation 82801G (ICH7 Family) USB UHCI #2 (rev 02)
    00:1d.2 USB Controller: Intel Corporation 82801G (ICH7 Family) USB UHCI #3 (rev 02)
    00:1d.3 USB Controller: Intel Corporation 82801G (ICH7 Family) USB UHCI #4 (rev 02)
    00:1d.7 USB Controller: Intel Corporation 82801G (ICH7 Family) USB2 EHCI Controller (rev 02)
    00:1e.0 PCI bridge: Intel Corporation 82801 Mobile PCI Bridge (rev e2)
    00:1f.0 ISA bridge: Intel Corporation 82801GBM (ICH7-M) LPC Interface Bridge (rev 02)
    00:1f.1 IDE interface: Intel Corporation 82801G (ICH7 Family) IDE Controller (rev 02)
    00:1f.2 IDE interface: Intel Corporation 82801GBM/GHM (ICH7 Family) Serial ATA Storage Controller IDE (rev 02)
    00:1f.3 SMBus: Intel Corporation 82801G (ICH7 Family) SMBus Controller (rev 02)
    01:00.0 VGA compatible controller: nVidia Corporation GeForce Go 7400 (rev a1)
    06:00.0 Network controller: Intel Corporation PRO/Wireless 3945ABG Network Connection (rev 02)
    0a:03.0 CardBus bridge: Texas Instruments PCIxx12 Cardbus Controller
    0a:03.1 FireWire (IEEE 1394): Texas Instruments PCIxx12 OHCI Compliant IEEE 1394 Host Controller
    0a:03.2 Mass storage controller: Texas Instruments 5-in-1 Multimedia Card Reader (SD/MMC/MS/MS PRO/xD)
    0a:08.0 Ethernet controller: Intel Corporation Intel(R) PRO/100 VE Network Connection (rev 02)
    
    also mit aufgeführt ist die card auf jeden fall
     
  13. #12 10. August 2007
    AW: WLAN bei Debian 4.0

    ja klar muss angeführt sein, aber das heißt nicht, dass das modul geladen ist.

    Probier mal
    Code:
    lsmod | grep ipw3945
    wenn nichts kommt in der Bash probier mal
    Code:
    modprobe ipw3945
    dann sollte sie funzen
     
  14. #13 10. August 2007
    AW: WLAN bei Debian 4.0

    beim ersten kommt gar nichts, wenn ich das zweite ausführe dann kommt:

    FATAL: Modul not found


    habs auch schon mit:
    modprobe ipw3945ABG

    probiert aber genau das selbe
     
  15. #14 10. August 2007
  16. #15 10. August 2007
    AW: WLAN bei Debian 4.0

    abgesehen davon wäre es hilfreich die module für wep und ieee allgemein zu laden. ohne könnte das mit dem gecrypteten wlan möglicherweise schwierig sein.
    wie die module jetzt genau heißen, weiß ich ned auswendig, aber einfach mal /lib/modules/deinekernelversion/ durchstöbern.
     

  17. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Linux WLAN Debian
  1. Antworten:
    8
    Aufrufe:
    1.653
  2. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    2.816
  3. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    716
  4. [Linux] WLAN-Treiber

    Sn0wm4n , 3. Oktober 2008 , im Forum: Linux & BSD
    Antworten:
    13
    Aufrufe:
    5.573
  5. [Linux] Debian WLAN

    R2Dzwo , 10. Februar 2008 , im Forum: Linux & BSD
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    400