Lippenpiercing. Fragen !!!

Dieses Thema im Forum "Alltagsprobleme" wurde erstellt von hmmh, 9. Dezember 2007 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 9. Dezember 2007
    Hey

    Hab letztens mal wieder ein Typ gesehn, der ein Lippenpiercing hatte und find das das echt cool aussieht und style hat....
    und ich denk mir würd das auch stehn.
    nun meine fragen:
    wie teuer ist sowas im schnitt ?, wie lange dauert die heilung?, wie einen guten piercer finden?, sehr schmerzhaft?, und vor allem hat es nachwirkungen wenn man ihn rausmacht ??

    also einfach ma paa fakten worauf ich achten muss usw. hab sogar schon sowas gehört von wegen, wenn man den raus macht, läuft da speichel durch oder sowas ^^ (kann ich mir allerdings nicht vorstellen)

    mfg
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 9. Dezember 2007
    AW: Lippenpiercing. Fragen !!!

    Soweit ich weiß liegt der durchschnittliche Preis bei ca. 50€, wobei der Schmuck natürlich exklusive ist.

    Was die Heilung angeht: Das ist natürlich von Mensch zu Mensch unterschiedlich und auch die Frage wo du die piercen lässt, spielt eine Rolle.

    Schmerzen: Natürlich tut das weh, aber jeder Schmerz geht vorbei..

    Nachwirkungen: Am Anfang hast du natürlich Aua, zudem musst du wahrscheinlich jeden Tag das Ding desinfizieren um Eiterugen vorzubeugen. Zudem sind afaik Säure- und Milchprodukte verboten, genauso wie rauchen.

    Am Anfang würde ich das Piercing nicht herausnehmen, da die Wunde dann noch schnell zuwächst und dann das Teil wieder reinfriemeln - auuuuua ;)

    Wenn die Wunde verschlossen ist und "gras drüber gewachsen ist" dann kannste den auch rausnehmen (aber nicht lange). Du hast dann natürlich ein Loch da was zwar zuwächst aber es bleibt eine kleine Narbe.

    Und ja: Wo ein Loch ist, fließt auch etwas durch ;)

    vllt hilft dir die Seite noch Willkommen auf der Startseite
     
  4. #3 9. Dezember 2007
    AW: Lippenpiercing. Fragen !!!

    also erst ma danke ;)

    aber das mit dem nicht rauchen un so is ja nur in der anfangszeit oder ??

    den größten nachteil seh ich halt da drin wenn man das rausmacht und da was rausläuft ^^
    kann mir das jemand empfehlen oder eher abraten ???
     
  5. #4 9. Dezember 2007
    AW: Lippenpiercing. Fragen !!!

    wie teuer ist sowas im schnitt ?
    Ich denke um die 50€ kostet n Piercing..wenn du es selbst machst isses eben umsonst ^^

    wie lange dauert die heilung?
    Ich denke die heilung dauert ca 1-3 monate.bin mir aber nicht sicher...^^

    wie einen guten piercer finden?
    schau dich um wo es sauber ist und achte darauf das der piercer vorher alles desinfiziert.hab mein piercing bei nem arzt gemacht.

    sehr schmerzhaft?
    Ich kenn viele,die sich ihr Piercing selbst gestochen haben und sie meinten,dass sie keine schmerzen gehabt haben. Bei nem piercer bekommste aber warscheinlich noch eine betäubende salbe oder spritze

    hat es nachwirkungen wenn man ihn rausmacht ??
    nein,eine freundin hatte snakebites,hat aber eins rausgetan. Es wächst ganz normal zu,achte eben darauf wenn due s raustust dass du keinen schmutz in die offene wunde hinbekommst oda so


    darauf solltest du achten:
    Aus zahnmedizinischer Sicht wird vom Labret-Piercing abgeraten, da der Schmuck das Zahnfleisch und den Zahnschmelz schädigen kann. Dieses Risiko kann minimiert werden, indem man einen Stecker aus PTFE verwendet, da das Material relativ weich ist und keine so große mechanische Wirkung ausübt.
     
  6. #5 9. Dezember 2007
    AW: Lippenpiercing. Fragen !!!

    Da ich ein Lippenpiercing habe kann ich dir die infos geben die du brauchst.
    Also mich hat es 59 € gekostet ist, aber je nach Piercing Studio unterschiedlich und die Abheilung dauert in etwa eine Woche mehr nicht, aber das Piercing Studio wird dich sowieso beraten so dass du nichts falsch machen kannst.
     
  7. #6 9. Dezember 2007
    AW: Lippenpiercing. Fragen !!!

    Dito! Hab auch eins aber links also nicht mittig.

    Mir gefällts - habe 45€ bezahlt im P. Studio (Bielefeld - NRW)

    Heilung kann von 1-3 wochen ausgehen....
    Falsch machen kann man sogar was bei einem Nasenpircing...
    Falsche Hygiene etc....

    Also einhalten was die Sagen :)

    Schmerzen nein! Habe nix gemerkt - schmiert er dir vorher sone Salbe drauf.
    Und Wenn du es rausmachst ist da halt ein Klitzekleiner punkt :p
     
  8. #7 10. Dezember 2007
    AW: Lippenpiercing. Fragen !!!

    Falls du nicht viel Geld ausgeben möchtest kannst du auch ggf. jemand fragen, ob er dir ein Piercing sticht... Kenn 2 Leute, die sich es stechen lassen haben in der Wohnung von jemand und eine, die es sich selbst gestochen hat. Was die Schmerzen anbelangt ist es nicht so krass... Also kann sein dass es ordentlich blutet aber so schlimm wird es schon nicht werden. Pass bloß gut auf, dass es sich nicht entzündet! Rauchen sollte man eig. auch unterlassen..
     
  9. #8 10. Dezember 2007
    AW: Lippenpiercing. Fragen !!!

    30 euro

    lass es ein piercer / inker machen, die haben meist mehr ahnung als ärzte
     
  10. #9 10. Dezember 2007
    AW: Lippenpiercing. Fragen !!!

    Habe auch eines bei nem Profi gemacht jedoch solltest du darauf achten:
    Immer Cola oder sonstige aufpusch Mittel dabei haben.
    Genug geschlafen, Wetter nicht zu schwül und nach dem stich erstmal etwas ruhig liegen bleiben sonst fällste nähmlich ganz schnell einfach in ohnmacht wie ich.
     
  11. #10 17. Dezember 2007
    AW: Lippenpiercing. Fragen !!!

    ja und wie genau ists wenn man das dann ma rausmacht (evtl beim bewerbungsgespräch oder ähnlichem) ... hat man da dann probleme oder sowas ???
     
  12. #11 17. Dezember 2007
    AW: Lippenpiercing. Fragen !!!

    HI!
    also preislich kannste ruhig 44€ einplanen, kostete zumindest das von ein em kollegen von mir...
    verheilen kann je nach annahme des körpers länger dauern..
    aber im vorstellungsgespräch kommt sowas natürlich nich so gut :(
    wenn du es raus machen musst und da kein loch" haben willst nimm dir n wattestäbchen und tunk das in salzwasser...dann rubbelste damit uber das loch bis es wieder aufgeht und verheilt (zusammen wächst) :)

    hoffe ich konnte dir helfen
    mfg
     
  13. #12 17. Dezember 2007
    AW: Lippenpiercing. Fragen !!!

    So schmerzhaft ist das nicht.

    Ein kleiner Schmerz beim stechen und ein leichtes Brennen nachher, aber geht schnell vorbei.
    (Ohne Betäubung)

    Mit Betäubung hab ich keine Ahnung.. hatte ich nie :p

    Ist dann in der nächsten Zeit bisschen empfindlich auf Berührungen und ist ein bisschen komisches Gefühl an den Zähnen / Zunge.
    Gewöhnt sich aber daran.

    Verheilen tuts eigentlich (solang du es jeden Tag gut mit ner speziellen Seife putzt) gut und wird durch den Speichel auch noch bissl "verschnellert"

    Ich hab zwar kein Lippenpiercing aber eins durchn Knorpel (anti-tragus), sprich kenn die Prozedur bisschen.
    Ne Freundin hat n Lippenpiercing, daher die Infos =D
     
  14. #13 17. Dezember 2007
    AW: Lippenpiercing. Fragen !!!

    versuch mal nach 2-3 tagen ein lippenpiercing wieder durch zu stechen.
    Das ist wie neu stechen. ohrring und Lippenpiercing kannste wenig vergleichen.
     
  15. #14 17. Dezember 2007
    AW: Lippenpiercing. Fragen !!!

    was mich interessieren würde...
    man hört doch ab und an von horrorgeschichten dass da nerven unwiederbringlich verletzt werden können und dann die lippe runterhängt und so shice:D

    wie groß ist die gefahr? und wie kann man das vermeiden?

    greetz
     
  16. #15 17. Dezember 2007
    AW: Lippenpiercing. Fragen !!!

    Da die Eltern eines sehr guten Kumpels n Tattoo/Pircing-Shop besitzen, kann ich die hoffentlich die Fragen genau beantworten..

    Preismäßig ist das immer unterschiedlich von Shop zu Shop.. Rechne aber mal wie schon erwähnt mit etwa 50€..

    Ob's weh tut, kann ich dir nicht beantworten, aber ich denke da eh immer an den Spruch 'Mann oder Muschi' =) Aber da du innerhalb von 1-2 Sekunden das Loch durchgestochen bekommst und dies betäubt sein müsste, denke ich mal, dass es keine großartigen Schmerzen sein werden. Wieviele Frauen haben n Lippenpircing?..:D

    In der Heilungsphase darfst du sowieso nicht dran rumspielen, also musste drauf achten, dass durch Unaufmerksamkeit keine Entzündungen drankommen! Am besten dat Ding immer drinlassen.. Aber in den ersten Wochen musst du so Tropfen auf die 'Wunde' schmieren..

    Mh...wie erkennt man einen guten Shop...gute Frage.. Ich selber würde den Shop auswählen, der von außen seriös aussieht, sprich die einen guten Shop verwalten und auch alles im Shop gut aufgebaut haben mit einer großen Auswahl..

    Hoffe ich konnte dir helfen

    Gruß
     
  17. #16 17. Dezember 2007
    AW: Lippenpiercing. Fragen !!!

    da habe ich aber ganz andere sachen gehört !
    Betäubung gibts normalerweiße schonmal nicht, ist ja auch kein akt...
    ausserdem sollte man z.b. beta isodona salbe drauf machen und dann daran rumspielen um sie bisschen zu verteilen, das bewegen selbst sollte daher kein problem sein.
    ausserdem ist 50 Euro ja wohl mehr als nur übertrieben. Bei Meinem Inker zahlt man für alle Piercings 30€ + nen stäbchen ( oder ring )
     
  18. #17 17. Dezember 2007
    AW: Lippenpiercing. Fragen !!!

    Also ich hab mir vor ca. 5 Jahren nen Lippenpiercing stechen lassen in der Mitte. Es hat beim Stechen nicht weh getan, ich sollte danach langsam aufstehen, naja, bin ganz normal aufgestanden und nicht umgekippt. Es fühlt sich nur eklig an, wenn er durch die Haut am Anfang durchsticht und am Ende. Da spürt man dann halt den Druck.

    Danach hats sicher mal nen Monat weh getan. Ich ess übel gern Döner und das war echt ne Qual, den zu essen. Jeden Tag musste ich es dann mit so nem Zeug desinfizieren. War nicht wirklich nervig.

    Und gekostet hat meins 70€, dann musste ich noch mal 20€ für nen dünneren Ring zahlen. Wurde ein bisschen abgezockt, aber egal. Bis heute hab ich keine Probleme mit meinem Zahnfleisch und ich trage mittlerweile auf der Innenseite eine Kugel. Die ist jetzt auch nicht aus besonders weichem Material. Aber ich sollte vielleicht mal innen einen flachen Stecker aus Kunststoff tragen. Man muss es nicht herausfordern.

    Also ich würds immer wieder tun! Und gewöhns dir nicht an, dran rumzuspielen ^^
     
  19. #18 17. Dezember 2007
    AW: Lippenpiercing. Fragen !!!

    okai...also das mit den preisen und den "schmerzen" ist jetzt denk ich mal jedem kla aber wie siehts mit den risiken aus, wie schon angesprochen wurden, von wegen taube lippe oder so und vor allem greit das die zähne an ??? also ich würde es sofort sein lassen, wenn ich danach probleme mit den zähnen hab....ich glaub bei zungenpiercings is das so wenn man da als mir den zähnen dran rumspiert....

    wisst ihr da was drüber ???


    mfg
     
  20. #19 17. Dezember 2007
    AW: Lippenpiercing. Fragen !!!

    An den Zähnen kommt garnichts dran, Lippe und Zähne isn weiter Unterschied ;)

    Taube Lippe dürfest du normalerweise auch nicht bei nem guten Stecher bekommen
     
  21. #20 17. Dezember 2007
    AW: Lippenpiercing. Fragen !!!

    hmm...

    müsste keine nebenwirkungen haben, halt piercing aus reinem silber stechen lassen...

    aber ich find solche sachen stehen nur frauen.
     
  22. #21 17. Dezember 2007
    AW: Lippenpiercing. Fragen !!!

    Also, hab meins vor paar Monaten vom Kumpel im Park stechen lassen. Vorher durchleuchten lassen etc. ist klar, ebenso desinifizieren.
    Hat mich demnach nix gekostet, bei unserem Piercer wärns aber 50 Takken gewesen. Das Stechen tut nicht sonderlich weh, etwa so wie eine Impfung. Das Piercing ist dann eben einige tage lang ungewohnt und nervt schon etwas vom Gefühl her. Geht aber schnell weg.
    Nachm Schlafen hast du meist Schmerzen, aber auch von kurzer Dauer. Ebenfalls nur die ersten Tage und selbst da nicht lange.
    Desinfizieren hab ich nur 2 Tage lang gemacht, auf Milchprodukte und Rauchen etc. verzichtet gar nicht.
    Wenn dus irgendwann rausnimmst, kurzzeitig z.B. bei der Arbeit o.Ä. bleibt da halt das Loch. Da läuft aber keine Sabber durch.. du kannst auch keine Getränke durchpusten oder sowas. Das konnte ne Freundin mal, die 2 Piercings direkt nebeneinander hatte, ansonsten sit das aber eher unwahrscheinlich.
    Wenn dus dauerhaft rausnimmst, wächst das Loch zu, es bleibt aber noch eine Art Knorpel innen drin. Das merkst du, wenn du die Lippe zusammendrückst. Baut sich aber mit der Zeit auch ab glaub ich und ist nicht weiter schlimm.
    Und ich hab mein Piercing auch schon nach 2 Wochen für ein Bewerbungsgespräch bzw. den ersten Arbeitstag rausnehmen müssen, das ging auch problemlos. Hatte das da auch mal 48 Stunden nicht drin - auch kein Problem.
    Guten Piercer finden.. hmm, inne größere Stadt fahrn und die Leute fragen, die Piercings haben oder so.
    Oder einfach auf gut Glück, viel falsch machen kann man nicht eig. fragste halt wie der das genau amcht und lässt dich beraten, daran merkste schon, ob der gut ist.
     
  23. #22 8. Juli 2009
    AW: Lippenpiercing. Fragen !!!

    huhu.
    also ne freundin von mir hat mir gestern ein piercing gestochen . hab da jetzn ring drinne.. naja und iwie is das komisch :D
    is halt rot angeschwollen und ich seh das loch garnich auf der innenseite wos gestochen wurde.. also ka ich hab iwie angst das der rin g zu kurz is und das auf der einen seier zuwächst oder so.. >.<
     

  24. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Lippenpiercing Fragen
  1. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    370
  2. Unterlippenpiercing

    july94 , 28. April 2010 , im Forum: Alltagsprobleme
    Antworten:
    11
    Aufrufe:
    8.542
  3. lippenpiercing

    Zookie , 3. Februar 2010 , im Forum: Alltagsprobleme
    Antworten:
    9
    Aufrufe:
    1.140
  4. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    1.063
  5. Lippenpiercing links oder rechts?

    erli89 , 9. September 2007 , im Forum: Alltagsprobleme
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.494