Literaturwert mit dem errechneten Wert vergleichen?

Dieses Thema im Forum "Schule, Studium, Ausbildung" wurde erstellt von !mm0rtal!S, 30. November 2009 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 30. November 2009
    Hallo jungs,
    stelle mich grad iwie dumm an, habs verpeilt wie man einen errechneten wert mit dem literaturwert vergleicht.
    zum beispiel
    errechneter wert: 5,34*10^-34
    literaturwert: 6,36*10^-34

    wie stelle ich das jetzt nochma an?
     

  2. Anzeige
    Heute: Deals & Sale mit stark reduzierten Angeboten finden.
  3. #2 30. November 2009
    AW: Literaturwerte vergleichen?

    auf was denn bezogen?
    chemie?
    mathe?
    physik?
    etc.
     
  4. #3 30. November 2009
    AW: Literaturwerte vergleichen?

    das wäre physik
    plancksches wirkungsquantum
     
  5. #4 30. November 2009
    AW: Literaturwert mit dem errechneten Wert vergleichen?

    puh physik. hab ich abgewählt. hab da keine Ahnung von :D
    aber ist ein Vergleich nicht die Differenz? und je kleiner die ist umso näher ist der Wert an dem Literaturwert?
     
  6. #5 30. November 2009
    AW: Literaturwert mit dem errechneten Wert vergleichen?

    (1- errechneter Wert / literatur Wert)*100 = abweichung des errechneten wertes vom literatur wert in %.
     
  7. #6 30. November 2009
    AW: Literaturwert mit dem errechneten Wert vergleichen?

    ne das wäre falsch^^
    ich habs als leistungskurs ;)
    jo danke an WoHa das wars denke ich^^
    bws sind raus:eek:)
     

  8. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Literaturwert dem errechneten
  1. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    2.363
  2. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    2.940
  3. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    3.369
  4. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    4.720
  5. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    6.748