Livestreams der Fussball-WM im Netz: Wired zeigt, wies geht

Dieses Thema im Forum "Netzwelt" wurde erstellt von Fr33man, 12. Juni 2006 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 12. Juni 2006
    Drei Tage ist die Anleitung von Wired nun im Netz, wie man live im Netz Fifa-WM schauen kann, und noch hat sich offenbar keine Kanzlei Baker und McKenzie LLT gemeldet. Zugegeben: Wired linkt schließlich nur auf Anleitungen, wie man an Livestreams kommt. Und diese sind teilweise, wie im Fall der BBC, ordentlich lizenziert. Nur eben auch außerhalb Großbritanniens abrufbar.

    Provider in Deutschland und Österreich schrieb die Kanzlei Baker und McKenzie LLT im Auftrag der Infront Media bereits an: man solle doch darauf achten, dass User keine Livestreams der WM aus dem Netz ziehen oder anbieten. Ebenso wurden Webseitenbetreiber davor gewarnt, Streams der WM auf ihrer Seite zu hosten - selbst wenn sich diese in keiner Weise für Fussball interessieren. Die Infront hält die Online-Vermarktungsrechte der FIFA-WM.


    Die Anleitungen bei Wired dürften schwer greifbar sein: so wird beispielsweise auf GHacks verwiesen, die die denkbar einfachste Möglichkeit des Streamguckens beschreiben: die BBC streamt die Spiele ins Netz, jedoch nur für User aus Großbritannien. Über einen britischen Proxy können sich User aus anderen Ländern indessen problemlos bedienen.

    Auch Footbalstreaming.info hostet selbst keine Streams, sondern leitet nur dazu an, einen P2P-basierten Streamingclient zu installieren und zu nutzen. BoxtoBox wiederum liefert Infos zu Quellen.

    Verwiesen wird zu guter Letzt auch noch auf die Pirate Bay: dort fänden sich gar gelegentlich hochaufgelöste Aufzeichnungen der Spiele. Warum man sich den Link auf den Tracker ersparte, bleibt nach den ungenierten Verweisen auf die anderen Seiten unklar. Vermutlich, weil die Torrent-Downloads naturgemäß keine Liveübertragung sind

    Quelle: gulli.com
     

  2. Anzeige
  3. #2 14. Juni 2006
    Ich hab mal'ne frage! Was bringt mir das die fußball-wm übers i-net zu gucken!? Und dann wohlmöglich noch in englisch?! is doch viel gemütlicher und in erheblich besserer qualität im TV zu gucken oder? Oder hab ich da irgendwas falsch verstanden? Wenn ja dann korrigiert mich bitte!

    MfG King2Flash 8)
     
  4. #3 14. Juni 2006
    zum beispiel bei mir. ich wohne unten im keller und meine ellis wollen nich, dass ich mir nen tv ins zimmer stelle..wenn ich also WM und comp verbinden will, muss ich am Rechner gucken und da ich auch keine tv-karte haben darf hilft da nur sowas.
     

  5. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Livestreams Fussball Netz
  1. Antworten:
    17
    Aufrufe:
    1.358
  2. Livestreams auf der PS3 gucken?

    dynamoking , 3. Februar 2013 , im Forum: Konsolen
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    1.827
  3. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    967
  4. Paralympics Livestreams?

    dynamoking , 5. September 2012 , im Forum: Kino, Filme, Tv
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    334
  5. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    591