LKA nimmt Ebook-Plattform lul.to offline

Dieses Thema im Forum "Netzwelt" wurde erstellt von Michi, 21. Juni 2017 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 21. Juni 2017
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 21. Juni 2017
    Polizei nimmt die E-Book-Plattform lul.to offline
    Durchsuchung und Haft für drei Beschuldigte: Die GVU hat die Generalstaatsanwaltschaft Bamberg auf das Portal lul.to angesetzt, das E-Books und Hörbücher ohne DRM (Kopierschutz) verkaufte.

    Nach einer Durchsuchungsaktion der Generalstaatsanwaltschaft Bamberg und der Cybercrime-Abteilung des Landeskriminalamtes Sachsen ist die E-Book-Plattform lul.to nicht mehr erreichbar. Das gab die Gesellschaft zur Verfolgung von Urheberrechtsverletzungen (GVU) am 21. Juni 2017 bekannt. Drei Beschuldigte befinden sich in Untersuchungshaft.

    [...]
    Quelle: Verhaftungen: Polizei nimmt die E-Book-Plattform lul.to offline - Golem.de

    11 tb daten sichergestellt. wenn man bedenkt dass ein epub ~2mb groß ist. heu eu eu!
     
    raid-rush und Die_Quelle gefällt das.

  2. Anzeige
  3. #2 22. Juni 2017
    lul. to kannte ich garnicht. Vor ein paar Tagen oder Wochen wurde aber auch bookzz.org down genommen. Die Gründe kenn ich nicht, aber sie ist bereits wieder unter einer anderen Adresse erreichbar

    unter
    Code:
    http://b-ok.org/
    .. aber ob es noch die selben Betreiber sind, kann ich nicht sagen.


    ... bookzz.org war auf jedenfalls immer ne gute Adresse, auch zum Recherchieren von vielen wissenschaftlichen Büchern fürs Studium.
     

  4. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...