LKW mit Speicher-Chips gestohlen

Dieses Thema im Forum "Netzwelt" wurde erstellt von butterfly123, 23. April 2005 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 23. April 2005
    Wie Chip-Hersteller Maxim Integrated Products Inc. bereits am 21. April mitgeteilt hat, wurde bereits am 16. April ein LKW, der mit Speicher-Chips im Wert von 2,2 Millionen US-Dollar beladen war, in Malaysia entführt.

    Maxim hat eine Belohnung von 50.000 US-Dollar ausgesetzt. Die Chips wurden gestohlen, bevor sie den vollständigen Herstellungsprozess durchlaufen konnten. Es ist nicht auszuschliesen, das diese Chips im freien Markt auftauchen und in Systemen, in denen sie verwendet werden, Schaden anrichten.

    Laut Maxim könnte die Ausfallquote bei 30% liegen. Da Maxim jegliche Gewährleistung im Schadensfall auschliesst, kann man sich auf Maxim-IC.com über die betreffenden Seriennnummern der Chips informieren. Wer einen solchen Speicher erworben hat, soll sich bei Maxim über deren Homepage Maxim-IC.com oder direkt bei Brian Marvin, dem Director of worldwide security unter (408)737-7600 und per mail an brian_marvin(at)maximhq.com melden.

    Quelle:winfuture.de
    Greez
    Butterfly123
     

  2. Anzeige

  3. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - LKW Speicher Chips
  1. Antworten:
    11
    Aufrufe:
    1.103
  2. Antworten:
    12
    Aufrufe:
    2.057
  3. Antworten:
    15
    Aufrufe:
    1.086
  4. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    748
  5. [Video] Polen laden LKW aus

    michi0r , 7. September 2012 , im Forum: Humor & Fun
    Antworten:
    11
    Aufrufe:
    1.429