lösung für meine-ex-hat-mich-betrogen-page

Dieses Thema im Forum "Webentwicklung" wurde erstellt von encud, 6. November 2007 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 6. November 2007
    "Meine ex hat mich betrogen schicke diesen link an 20 leute weiter und du kannst dir ein nackt video von meiner ex angucken, wo sie strippt"

    wer kennt diese seiten nicht, und wenn man dann 20 leuten die page geschickt hat, passiert immer noch nix:( aber eigentlich ist es doch möglich soetwas zu machen oder nicht?
    angenommen von jedem user der auf die hp geht wird die ip geloggt und ein anderer link zu der seite wird erstellt... nun wird dieser user in einer dateinbacnk gespeichtert, und wenn dieser jetzt seinen eigenen link weiterschickt und ein andere ihn besucht, wird gezählt! und wenn 20 leute sich die hp angeguckt haben, kann er das video sehen...

    soviel zur praxis... dachte mir das das doch so eigentlich gehen müsste, oder nicht? nur leider ist mein wissen über php beschränkt:p aber mich interessiert ob es von der eigentlichen idee her funkt:)
    würde mich über antworten freuen!!

    gruß encud
     

  2. Anzeige
  3. #2 6. November 2007
    AW: lösung für meine-ex-hat-mich-betrogen-page

    klar geht das, musst halt nur für jede IP ne ID generieren und die an die URL anhängen
    dann in der Datebank zählen und fertig
    gibt auch schon seiten die das machen ;)
    vorallem diese ICQ dinger
     
  4. #3 6. November 2007
    AW: lösung für meine-ex-hat-mich-betrogen-page

    achso hmmm... hast du vllt mal ein beispiel? oder iein script was so ähnlich ist was man umbaune kann? würde das gerne mal probieren, nur weiß voll net wie:(
     
  5. #4 6. November 2007
    AW: lösung für meine-ex-hat-mich-betrogen-page

    nein, hab ich grad nicht
    aber ich bin der festen meinung, dass du einfach anfangen könntest php zu lernen
    ne ID bekommst du mit uniqid() der rest sind simpelste MySql kommandos SELECT, INSERT, UPDATE
     
  6. #5 6. November 2007
    AW: lösung für meine-ex-hat-mich-betrogen-page

    auto_increment + mysql_insert_id?
     
  7. #6 6. November 2007
    AW: lösung für meine-ex-hat-mich-betrogen-page

    ich hatte das mal mit files und sessions gebaut. also ohne mysql.

    und so lief das ab:
    • user kommt zum ersten mal auf die page
    • es wird ein file angelegt mit einer id (die in einem andren file immer hochgezählt wird)
    • in dem file wird die sessionid und die zugriffe (am anfang eine 0) gespeichert.
    • der user bekommt dann einen ref-link mit der id (zb.: http://seite.de/?id={id}) den er verteilen muss
    • danach wird er weitergeleitet zu eben diesen ref-link
    • jetzt wird der file erneut geöffnet und die sessionid verglichen: ist die gleich wird ihm ein status fenster angezeigt wie viele leute seinen link schon geöffnet haben (welches sich alle 20 sek. neu läd)
    • ist die sessionid nicht gleich wird die zahl der zugriffe um 1 erhöht, die sessionid des users mit in den file geschrieben (damit der später nicht doppelt gezählt wird) und das ganze beginnt wieder von vorn.
    aufgehört dran zu arbeiten hab ich als es ans hacken ging. man könnte ohne probleme die sessionid faken und so das script überlisten *, da musst dir halt nochwas einfallen lassen.

    so ein file sah so aus:
    Code:
    sessionid des starters|zugriffe
    -
    sessionids von usern die diese id aufgerufen haben jeweils mit einem \n (neue zeile) getrennt
    * user kommt auf page, lässt sich ne id geben, schaut die header an und kopiert sich die sessionid.
    reconnected/beendet die session in dem er die seite schließt oder den cookie löscht so oft wie nötig und ruft den link selber auf. danach faket er den header mit seiner alten sessionid und zack kann er die "belohnung" sehen.
     
  8. #7 6. November 2007
    AW: lösung für meine-ex-hat-mich-betrogen-page

    ok ja so mit http://seite.de/?id={id} wie murdoc das gesagt hattest hatte ich mir das auch geadcht...
    ich habe ja net so ne ahnung, aber ist das net mit na mysqldatenbank sicherer oder auch nicht? ok, wenn er immer wieder reconectet kann man nix machen... aber sonst?!?
     
  9. #8 7. November 2007
    AW: lösung für meine-ex-hat-mich-betrogen-page

    Wäre es nicht einfachher, dass ganze mit einem Counter laufen zu lassen? Also das der Counter bei jedem die IP für eine Zeit sperrt, oder sogar ganz und der pro neuer IP bzw. neuen Seiten besuch den count +1 setzt. Sozusagen wenn 10 leute die seite besucht haben der counter auf 10 steht, und dass dann mit PHP in einer IF Anweisung setzt.
    zum beispiel, wenn 10 dann
    erstelle link http://xxx usw^^
     
  10. #9 7. November 2007
    AW: lösung für meine-ex-hat-mich-betrogen-page

    will mal nen user sehen der das kann und noch auf solchen seiten rumsurft um sich nen neuen icq skin zu holen ....
     
  11. #10 7. November 2007
    AW: lösung für meine-ex-hat-mich-betrogen-page

    ipadresse loggen z.B. cookie oder file geht auch db und einfach einen link für den beuscher generieren , der hinten die id oder IP von ihm dran hat z.B. http://www.ich-hasse-meine-ex.6x.to?ip=2343532 oder id=5
    und bei jedem aufruf in der atenbank eine spalte mit den hits um eins erhöhen oder dem cookie die hits übergeben.....
    und wenn er 20 hat wird er wenn er die seite ansurft automatisch weitergeleitet.

    ist eigentlich nicht grad kompliziert, wenn man ein bisschen ahnung von php,mysql hat^^
     
  12. #11 7. November 2007
    AW: lösung für meine-ex-hat-mich-betrogen-page

    ja genau so meinte ich das, hab mich vllt ein bissel schlecht ausgedrückt...

    wenn:D ich lese mich mal ein bissel in php ein und gucke was ich dann kann:p
     
  13. #12 7. November 2007

  14. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...