Lösung - mod. BIOS SLIC 2.1 - Dell 1710

Dieses Thema im Forum "Hardware & Peripherie" wurde erstellt von sQuiD2008, 27. November 2009 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 27. November 2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14. April 2017
    Servus,

    da ich Depp vorhin meinen Threat geschlossen habe, konnte ich natürlich nicht die File einbinden. :angry:

    Das hole ich hiermit nach. Falls jemand nicht mitkommt, hier kurz ne Info:

    Habe eine mod-Bios für den Dell XPS M1710 vorliegen. Beinhaltet die SLIC 2.1 für Win 7. Bei Dell gibt es leider nur die A07 mit SLIC 2.0. Weiterhin ist auch noch die originale dabei.

    Sofern Ihr nicht den Daz Loader nutzt, hab Ihr in dem Package auch entsprechende Loader dabei. Ich persönlich habe den Daz Loader genutzt.

    File Info:

    mod-bios-dell-m1710.zip

    Die Dateien hab ich auf Viren geprüft und nix gefunden. Überprüft aber dennoch selbst. Die Hash-Werte sind:

    CRC32: 4EA84B95
    MD5: F712EF46D56D9CEE53DE526AAFEFEFC9
    SHA-1: 37814AC29B3B392FC86990412379AFAB7D536BE3

    Download: Rapidshare

    Da RS die File nur für 10 Downloads anbietet, könnt Ihr mir auch später kurz eine PN schicken, sofern sie nicht mehr verfügbar ist.

    Hoffe, wenn jemand was damit anfangen kann. (Mir hat's geholfen)

    VG

    P.s. an die Admins.. leider hab ich noch kein UG Zugriff, sodas ich den Link hier gepostet habe - sorry

    PPs. hab gerade gesehen, dass man hier im Board auch Files laden kann. Hier der entsprechende Link: Xup
     

  2. Anzeige
    Heute: Deals & Sale mit stark reduzierten Angeboten finden.
  3. #2 27. November 2009
    AW: Lösung - mod. BIOS SLIC 2.1 - Dell 1710

    Vielleicht solltest du uns mal verraten, was deine Datei überhaupt macht ^^
     
  4. #3 27. November 2009
    AW: Lösung - mod. BIOS SLIC 2.1 - Dell 1710

    hmm.. klar.. wobei ich anmerken muss, dass wenn jemand sein Windows 7 aktivieren möchte, entsprechend weiß, worum es hier geht.

    Also kurzes Intro:

    - die Bios Datei ist ein mod. D.h. die SLIC Tables wurden hier auf V 2.1. erweitert. Da Dell hier kein Support anbietet, muss man das selber machen. Es handelt sich generell um ein Phönix Bios!
    - Die SLIC 2.1 benötigt man um entsprechende Zertificate der OEM Hersteller einfügen zu können, da Windows 7 diese entsprechend für die Aktivierung benötigt und bei jedem Start überprüft. Es sei denn, man besitzt das original ;)
    - Weiterhin beinhaltet die Zip Datei ein entsprechendes Zertifikat sowie ein entsprechenden Key - Diese Dateien kann man auch ohne den Daz Loader hinzufügen, ist aber etwas umständlich.
    - Tutorial ist auch dabei
    - Loader ebenfalls

    So.. ich glaub, das man meine Gedankensprünge hier schon versteht.. oder?

    Ich möchte jetzt nicht näher auf SLIC und Zertifikate eingehen, da man damit eh konfrontiert wird, sofern man sein Win 7 aktivieren möchte.

    Alternativen hierzu sind ganz klar die Software Loader, welche sich vor das Bios schalten, aber sich dort nicht "einisten".. in wie weit diese langfristig bestehen, kann aktuell keiner sagen, jedoch ist Windows da recht fix mit dem beheben.

    P.s. natürlich kann man mit diesem Mod für die Bios ALLE Updates fahren. Microsoft wird einen Teufel tun, dieses Zertifikat zu sperren, da es ja von einem OEM kommt, welcher entsprechende Rechner schon verkauft hat.

    Also.. viel Spass
     

  5. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Lösung mod BIOS
  1. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.290
  2. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    1.399
  3. Antworten:
    7
    Aufrufe:
    1.041
  4. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    206
  5. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    4.589