Lohnen sich ab Werk OC Karten?

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von GoLive2k, 7. August 2007 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 7. August 2007
    Hi,

    gerade bei der GeForce8800GTX ist mir aufgefallen dass viele Hersteller verschiedene Versionen ihrer Karte anbieten .. einmal eine "normal" getaktete und eine übertaktete - ab Werk für einen aufpreis von 50-70 Euro.

    Meine Frage, lohnen sich solche vorab getaktete Karten? Bieten sie irgendwelche Vorteile?
     

  2. Anzeige
  3. #2 7. August 2007
    AW: Lohnen sich ab Werk OC Karten?

    wenn du auf Garantie stehst, ja. Wenn nicht, nein.

    Oder anders ausgedrückt: die Taktraten bekommst du auch selbst hin. Allerdings verlierst du dabei die Garantie. Ob sie das im Regressfall rausfinden ist wieder ne andere Frage ;)
    Bei den werkseitig getakteten Karten hast du halt auf den takt Garantie, auch wenn sie dir abraucht
     
  4. #3 7. August 2007
    AW: Lohnen sich ab Werk OC Karten?

    Deswegen sollte man auch nicht (beispiel dell) hardware austauschen. Die garantie würde verfallen wenn dies rauskommt.
     
  5. #4 7. August 2007
    AW: Lohnen sich ab Werk OC Karten?

    also wenn du dich ein wenig mit oc karten auskennst , ist es unnötig...wenn du aber sicher oc haben willst , also mit garantie , ist es vllt besser , wenn du dir eine kaufst..


    ich finde es absolut unnötig...ich nehme lieber die billgste und oc die selbst ^^

    MfG
     
  6. #5 7. August 2007
    AW: Lohnen sich ab Werk OC Karten?

    ich würds auf keinen fall empfehlen...
    die taktraten kann jeder laie mit nem tool (rivatuner, atitool, powerstrip etc) aufs selbe niveau anheben... die chance das die karte dabei kaputt geht is verschwindend gering...
    und im nachweisen können die leute dir des auch net wirklich...
    der gewinn der durch die übertaktung gemchat wird is auch meistens nicht höher als 10%
     
  7. #6 7. August 2007
    AW: Lohnen sich ab Werk OC Karten?

    Eher mehr bezahlen, dann hast du auch deinen guten Support, Service und Garantieleistungen.
    An sowas nicht sparen...
     
  8. #7 8. August 2007
    AW: Lohnen sich ab Werk OC Karten?

    paar % mehr leistung+garantie für 70€?

    aja... paar geldige hier^^

    ob ich 3 oder 3,5 FPS hab bzw 140 oder 147 is doch egal... an dem wirds nich scheitern. und das bringt JEDER selber hin...

    gz
     
  9. #8 8. August 2007
    AW: Lohnen sich ab Werk OC Karten?

    ich hab ein wenig recherchiert und gelesen, dass zum beispiel MSI ihre getakteten Karte auch den Shader übertakten und das lässt sich nur per Graka Bios machen, also haben die von vornerein ein gemoddetes Bios, das bekommst du als Laie so ohne weiteres nicht hin.

    ansonsten habt ihr natürlich recht, wenn man selbst ocen kann dann isses wirklich sinnlos.

    naja ich überleg grad ob man nich ne normale karte kaufen kann und dann einfach bios flashen. hatte das vor ewigkeiten mal mit meiner geforce 5900 gemacht und hatte dann eine 5900ultra - war zwar auch :poop:, aber nicht ganz so extrem ^^
     
  10. #9 8. August 2007
    AW: Lohnen sich ab Werk OC Karten?

    Hi.
    Was man noch beachten muss bei von Werk oc'ten karten is das sie unteranderem auch einen werhöhten shader-takt besitzen. Denn bei den DX 10 Karten hat man ja den üblichen core und memory takt und dann noch den takt der shader-einheiten.
    So weit ich weiß is es nich möglich zu Hause an dem Takt der Shader etwas zu ändern. Also kannst du zu Hause deine Karte selbst übertakten aber eine von Werk übertaktete Evga KO AC3 wirst du evl nich schlagen wenn sie auf den gleichen core und memory takt oc'st denn bei der is der Shader-Takt noch zusätzlich angehoben und bringt in Shader-lastigen Spielen somit mehr Performance.

    hier dazu noch was von tomshardware.de :
    Geforce 8800 Ultra: Die schnellsten Grafikkarten der Welt - Mehr Takt, mehr Power

    Wenn du dann noch Glück hast geht die von Werk oc'te Karte noch höher im core und memory Takt und dann geht es noch mehr ab.

    Aber ließ dir das bei tomshardware.de durch da findest antworten auf die Performance.
    Ansonsten musste wissen ob dir Garantie wichtig is oder nich und wie es mit dem Geld aussieht.

    mfg Apfelbusch
     
  11. #10 8. August 2007
    AW: Lohnen sich ab Werk OC Karten?

    uiuiui nochmal 2FPS mehr bei 100...

    am schluss muss es echt JEDER selber wissen denk ich... alelrdings find ichs mehr wie übertrieben. wenn ich sag ne gute graka kostet 350, die übertaktete version 450. das sind 100€ für etwas mehr leistung. da kann ich in nem jahr die alte verkaufen und mir mit den gesparten 100 ne doppelt so schnelle kaufen... also ich finds fürn *****. sry

    gz
     
  12. #11 9. August 2007
    AW: Lohnen sich ab Werk OC Karten?

    Meiner Meinung nach NEIN.
    Ist rausgeschmissenes Geld.
    Den die 8800GTX hat schon ohne übertakten mehr als genau Leistung, diese Karte zu übertakten ist absolut unnötig.

    Es ist genau so wie Huaba schreibt, für 3 oder 4 FPS mehr 70,- bis 100,- Euros mehr ausgeben ist einfach Blödsinn.
     
  13. #12 9. August 2007
    AW: Lohnen sich ab Werk OC Karten?

    habe mir auch eine normale gtx bestellt.


    fand die extraleistung nicht rechtfertigend für den preis. da oc ich lieber selbst
     

  14. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...