lohnsteuerausgleich

Dieses Thema im Forum "Schule, Studium, Ausbildung" wurde erstellt von B4mB()()ch4, 7. November 2009 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 7. November 2009
    Hey jungs, mal ne frage dazu:

    Man hat ein Steuerpflichtiges Entgelt vo 2889€
    und zahlen 506,50€ Lohnsteuer/mtl.

    Jetzt hab ich 3000€ Werbungskosten im Jahr.

    Kann man anhand der zahlen jetzt kurz ausrechnen, was man wiederbekommt, oder fehlen angaben? Wenn mans ausrechnen kann, tuts mal bitte mit rechnung ;)
    Danke
     

  2. Anzeige
    Heute: Deals & Sale mit stark reduzierten Angeboten finden.
  3. #2 7. November 2009
    AW: lohnsteuerausgleich

    Rechne das doch einfach hier nach:

    https://www.abgabenrechner.de/bl2009/lst2009.jsp

    Fehlende Angaben sind unter anderem Dein Alter:

    Konnte es daher nur grob rechnen: Du würdest im Monat ca. 80€ weniger Steuern zahlen, macht also im Jahr 960€, die du zurück bekommst.
     
  4. #3 8. November 2009
    AW: lohnsteuerausgleich

    Das funktioniert nicht genau.

    Das Finanzamt berücksichtigt nicht nur Werbungskosten sondern auch Sonderausgaben und außergewöhnlich Belastungen(hast du wahrscheinlich nicht).
     

  5. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - lohnsteuerausgleich
  1. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    678
  2. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    931