lohnt sich outdoor anbau???

Dieses Thema im Forum "Allgemeines & Sonstiges" wurde erstellt von slimandy, 12. April 2006 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 12. April 2006
    hallo

    ich wollte mal fragen ob jemand erfahrungen mit outdoor anbau hat?
    lohnt es sich?
    auf was ist zu achten?
    welche samen eigenen sich am besten für die deutschen wetter verhältnise?
    etc..



    P.S: bitte nichts über indoor posten da ich leider keine möglichkeit habe indoor anzubauen!



    MfG

    slimandy
     

  2. Anzeige
  3. #2 12. April 2006
    willst du so grünes zeugs anbauen, was man rauchen kann? ;)

    Ich glaube deutsches Wetter eignet sich dafür nicht, weil die Teile ein warmes, feuchtes Klima mit viel Licht benötigen.
    Also draußen kannst du es wohl knicken.

    Außerdem... hast du dir das Wetter mal angeschaut?
     
  4. #3 12. April 2006
    ja es geht um so ein grünes zeug!


    mh also es gibt ja bestimmte sorten die aber für outdoor geeignet sind!! auch für deutschland (muss man halt so mai juni machen)!


    auserdem wächst es ja auch in der ukraine dann wird es hier wohl auch machbar sein ;.-)
     
  5. #4 12. April 2006
    Also klappen tut es, ich kann dir leider nich so die tips geben wie man das am besten macht aber es gibt viele bücher drüber und ich weiß das es funktioniert und das grün auch gut wird. ´n kerl aus meiner nachbarstadt hatte fett angebaut wurde aber neulich hochgenommen..
    also es ist schon ziemlich ristkant denke ich und einfach rigendwo in nem wald wie bei lammbock anzubauen..... naja ich denke der gedanke wäre ziemlich utopisch *g*
     
  6. #5 12. April 2006
    Naja es geht bestimmt, also ich habe schon von vielen gehört die das outdoor anbauen, nur habe ich da leider nicht so viel Ahnung.

    Ich meine jetzt also April ist vielleicht nicht gerade so gut geeignet aber kannst ja Mal im "richtigen Sommer" versuchen.
    Ich glaube das muss man auch selber erst Mal immer so ein bisschen rumprobieren.

    greez headi
     
  7. #6 12. April 2006
    jo das kanste heir schon machen hat dann zwar keine so gute quali wie indoor aber das geht schon... du must so ende mai raus gehen am besten schon 1monat bevor du raus gehts drinnen am fenster hochziehen... wenn du die möglichkeit hast solange sie noch klein sind am besten unter ne neon... abr such dir irgentne stelle die abgelegen ist wo nimand hingeht weil das zeug stinkt... als sorte könnt ich dir kc 33 empfehlen die sin sehr robust und auch relativ früh fertig das heist du krigst keine probs mim deutschen wetter.... geh am besten ma in den head/grow shop bei euch und frag dort die leutz ham meistens ahnung dort... aber du must aufjeden fall wenn dus im wald machst den boden ausgraben und ordentlcihe erde reinkippen ambesten so vorgewdüngte... und beim hochziehen extra anzuchterde holen... für die shamen kaufste dir ambesten jiffys (ka obs so richtig geschrieben is) da legt ma die samen drauf und lästse keimen... und vekreif dich net zufrüh an deinem zeug... und du darfst auf keinen fall so 1 bud abreisen und dann die pflanze weiter wachesen lassen... du mustse dann komplett ernten
     
  8. #7 12. April 2006
    rentiert sich net!!

    bei dem scheiß wetter in Deutschland verschwendest du bloß geld...

    kommt eh nichts gescheits raus, wenn ja, wird's bestimmt geklaut
     
  9. #8 12. April 2006
    so ich meld mich mal hier weil ich dat schonma gemacht hab^^

    also gehen tut outdoor schon in unsren breiten nur so toll ist dat endprodukt dann halt nicht weil die pflanzen es gern warm mögen (gut warm wirds in D ja schon im Sommer) aber hier ist keine Luftfeuchtigkeit von 50%.
    Außerdem ist dat nen ziemlicher Stress ne richtige Stelle zu finden und dann auch immer da hin um zu kucken ob man keine Schädlinge o.ä. drin hat.
    Nen anderes Problem ist dass bei mir die Waldtiere meine Pflänzchen lecker fanden und die angeknabbert haben (ich frag mich ob die Ficher dann stoned waren^^)

    als wir dann Herbst geernetet haben ham wir gemerkt dass es nicht so optimale Qualität hat.
    Hat nicht so richtig gebatscht...

    ja ja ist schon besser wenn man die richtigen leute kennt ;)
     
  10. #9 12. April 2006
    haha ich wohn in holland da gibts gruenes zeugs ueberall :D
     
  11. #10 12. April 2006
    Du hast post zu deinem Thema! ;)
     
  12. #11 12. April 2006
    thx @ Nature und dergelm beide einen 10er bekommen!!


    wer mehr weiss immer her damit
     
  13. #12 13. April 2006
    So ein Schmarrn, sicher kannst Outdoor anbauen und wird auch gute Qualität:)
    Am besten wäre du wohnst die Freiburger Richtung, dann haste optimales Wetter.
    Musst die Pflanzen einfach indoor vorzüchten, und später raus ans Wasser, spezielle Outdoorsamen machen dann zusätzlich noch was her.
    Natürlich rede ich vom Maisanbau .... :)

    Viel Spaß
     
  14. #13 13. April 2006
    outdoor lohnt sich aufjedenfall =)
    Gute sorten kannst du in der strainbase naschschauen .. generell eignen sich alle Early Sorten,oder strains wie HollandsHope unz0. Solange du nicht versuchst ne sativa draussen zu ziehen ^^
    Aber du musst beachten,dass du ziemlich viele tiefe löcher graben musst und diese mit guter erde auffüllen,ich hoffe für dich du hast ein auto,weil mit dem fahrrad 200l erde bewegen is anstrengend :D

    die Hanfburg kann ich dir für weitere fragen empfehlen ..
    aber vorgehen:
    -vorzucht jetzt ungefähr unter LSR mit 865 spektrum
    -nach 15.mai raussetzen
    -august selektieren
    -ende september auf schimmel aufpassen und rechtzeitig ernten

    viel glück .. macht verdammt viel spaß ;)
     
  15. #14 13. April 2006
  16. #15 15. April 2006
    auch euch andern danke

    besonders MrPink

    10er ist raus ;-)
     
  17. #16 16. April 2006
    also am besten wär n gewächshaus.....4m² reichen schon XD
    ich hab gehört *hust* das das gut klappen soll.......denn da speichert sich dann die wärme und so,und das ist EIGENTLICH gut,nur man kann leider auch schnell pilze oder so kriegen....aber wenn mans richtig macht eher nicht.....
     
  18. #17 16. April 2006
    Man man man leute gibs hier hab ich gar net gewusst! :D
    Muss ich des jetzt auch noch anbaun oda wie? is des so einfach? oda muss man da schon ziemlich aufpassen???
     
  19. #18 16. April 2006
    Jo Du man kann im Outdoor anbauen habe es auch schon selber gemacht.

    Du musst darauf achten das du sie nicht zu oft giest das nämlich schlecht im grunde achteste nur auf die samenwahl und dann hat sich das auch am besten große Töpfe nehmen viel Erde ein Bisschen Löcherreinbohren und dann nur drausen lassen der rest erübrigt sich von alleine.

    was die samen angeht kannste dir n outdoor mix pack holen da ist alles gemixed drinne was das herz begehrt aber es ist dein erster versuch mir Growing der wir auch in die Hose gehen^^
     
  20. #19 16. April 2006
    Ich habe in der Nachbarschaft einen der macht auch Outdoor mit 300 Pflanzen. Der kauft sich immer Plänzchen da es besser wird behaubtet er! Aber weiss auch nicht von wo :(

    Also die Quali ist sehr gut. Aber er hat immer Probleme das es ihm geklaut wird. Aber seit er einmal auf enen geschossen hat bleiben alle fern. Psycho typ^^
     

  21. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...