low budget drucker+scanner a4 s/w

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von J0rd4N, 15. Februar 2009 .

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 15. Februar 2009
    bin auf der suche nach einem drucker, der auch scannen kann (a4).

    ich drucke/scanne sehr wenig, sagen wir mal im monat 30 seiten drucken und 5 seiten scannen.

    schwarz/weiss reicht vollkommen aus, da ich nur text drucken/scannen brauch.

    was kommt fuer mich nun in frage? ein laserdrucker/scanner oder ein tintenstrahldrucker/scanner?

    ich hab noch absolut keine erfahrung mit druckerpatronen o.ae.
    ist beim kauf meistens eine dabei? wie lange haelt so eine patrone? 1000 seiten normaler text? billigpatronen kaufen oder originalpatronen?

    bin fuer jede hilfe dankbar!
     

  2. Anzeige
  3. #2 16. Februar 2009
    AW: low budget drucker+scanner a4 s/w

    Wenn wirklich nur SW gedruckt wird würde ich zum Laser raten, kostet zwar in der Anschaffung mehr, dafür weit niedriger Druckkosten. Aber ob es sich bei dir auszahlt? Weil du druckst schon sehr wenig.

    Die Scannereinheit scannt natürlich auch bei einem SW Lasergerät in Farbe.

    Aber ich mache dir 2 Vorschläge:

    Canon i-SENSYS MF4010, Laser > Canon i-SENSYS MF4010, S/W-Laser (1483B054) Preisvergleich | Geizhals EU
    oder
    Canon PIXMA MP260, Tinte > Canon PIXMA MP260, Tinte (2917B009) Preisvergleich | Geizhals EU

    Wenn du wirklich nur 30 Seiten im Monat druckst, reicht meiner Meinung nach der kleine MP260 mehr als aus. Da kommst mit einer Patrone schon sehr lange aus.
     
  4. #3 16. Februar 2009
  5. #4 16. Februar 2009
    AW: low budget drucker+scanner a4 s/w

    gerade wenn du wenig druckst würde ich zu einem laser raten. ich selber drucke auch recht wenig, etwa so viel wie du eher noch weniger und ich hatte das problem das die patronen beim tintenstrahl drucker ständig verstopft, eingetrocknet oder sonst was waren.

    jetzt habe ich einen samsung ml2010. super teil, hat allerdings keinen scanner.

    du könntest auch drucker und scanner seperat nehmen, habe ich auch und geht auch sehr gut. müsste preislich ähnlich liegen, nur das der scanner, je nach wahl, etwas besser wäre!
     
  6. #5 18. Februar 2009
    AW: low budget drucker+scanner a4 s/w

    alles klar hab ihn mir jetzt gekaufr den brother laser und hier ist zu!
     

  7. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - low budget drucker+scanner
  1. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    1.145
  2. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    916
  3. low budget Gamer Grafikkarte

    Syntax1221 , 24. Oktober 2012 , im Forum: Kaufberatung
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    798
  4. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    544
  5. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    675